Ihr Bildungspartner in der Region!
alle Filter löschen

Kategorie auswählen:

Ort auswählen:

Zeitraum:

Sortieren nach:

03.03.Kategorie: Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Meditation

Kurs-Nr.:21301201DGAutogenes Training mit Progressiver Muskelentspannung

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 10 - Gymnastikraum)

03.03.2022 18:40 - 19:40 Uhr   /   10.03.2022 18:40 - 19:40 Uhr   /   17.03.2022 18:40 - 19:40 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent/innen: Nicole Discher
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 10 - Gymnastikraum)
Veranstaltungstag(e): Donnerstag
Zeitraum: Do. 03.03.2022 - Do. 07.04.2022
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 18:40 - 19:40 Uhr
Gebühren: 45,44 € (37,87 € ab 6 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 5
Teilnehmer maximal: 7
Einzeltermine
03.03.202218:40 - 19:40 UhrVHS: Raum 10 - Gymnastikraum
10.03.202218:40 - 19:40 UhrVHS: Raum 10 - Gymnastikraum
17.03.202218:40 - 19:40 UhrVHS: Raum 10 - Gymnastikraum
24.03.202218:40 - 19:40 UhrVHS: Raum 10 - Gymnastikraum
31.03.202218:40 - 19:40 UhrVHS: Raum 10 - Gymnastikraum
07.04.202218:40 - 19:40 UhrVHS: Raum 10 - Gymnastikraum

Das Autogene Training (AT) nach Schultz ist eine bewährte Methode der konzentrativen Selbstentspannung, die jeder erlernen und nach einer gewissen Übungszeit selbständig praktizieren kann. Das Ziel ist einerseits Erholung und Entspannung, wann immer Sie diese ...

Das Autogene Training (AT) nach Schultz ist eine bewährte Methode der konzentrativen Selbstentspannung, die jeder erlernen und nach einer gewissen Übungszeit selbständig praktizieren kann. Das Ziel ist einerseits Erholung und Entspannung, wann immer Sie diese wollen oder brauchen, andererseits hilft das Autogene Training auch bei konkreten stressabhängigen Beschwerden wie beispielsweise Ein- und Durchschlafstörungen, Kopfschmerzen, innerer Unruhe...
Daher eignet sich das Autogene Training sowohl für Teilnehmende, die "einfach nur" eine Entspannungstechnik kennenlernen und etwas für sich tun oder vorsorgen wollen wie auch für solche, die konkrete Beschwerden behandeln wollen oder sogar eine ärztliche Empfehlung für einen solchen Kurs erhalten haben. Ebenfalls Bestandteil dieses Kurses ist die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, die sich gut mit dem Autogenen Training kombinieren lässt und mit der sich vor allem körperliche Verspannungen angehen lassen.
Bitte mitbringen: Isomatte, Decke, kleines Kopfkissen oder Nackenrolle und Wollsocken.
Der Kurs richtet sich an alle Entspannungssuchenden, sowohl an NeueinsteigerInnen, als auch an diejenige, die schon Erfahrung mit den genannten Entspannungmethoden gemacht haben.
------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. In Sport- und Bewegungskursen können während der Übungen die Mund-Nasen-Bedeckungen abgelegt werden.
Ansonsten gilt im kompletten Unterrichtsgebäude eine Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.
Der Umkleideraum kann nicht genutzt werden.

Anmeldungen sind möglich (noch 7 Plätze frei)
07.03.Kategorie: Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Meditation

Kurs-Nr.:21301211DGAutogenes Training mit Progressiver Muskelentspannung

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 18 - Mehrzweckraum)

07.03.2022 18:45 - 19:45 Uhr   /   14.03.2022 18:45 - 19:45 Uhr   /   21.03.2022 18:45 - 19:45 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent/innen: Nicole Discher
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 18 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Montag
Zeitraum: Mo. 07.03.2022 - Mo. 25.04.2022
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 18:45 - 19:45 Uhr
Gebühren: 45,44 € (37,87 € ab 6 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 5
Teilnehmer maximal: 7
Einzeltermine
07.03.202218:45 - 19:45 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
14.03.202218:45 - 19:45 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
21.03.202218:45 - 19:45 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
28.03.202218:45 - 19:45 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
04.04.202218:45 - 19:45 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
25.04.202218:45 - 19:45 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum

Das Autogene Training (AT) nach Schultz ist eine bewährte Methode der konzentrativen Selbstentspannung, die jeder erlernen und nach einer gewissen Übungszeit selbständig praktizieren kann. Das Ziel ist einerseits Erholung und Entspannung, wann immer Sie diese ...

Das Autogene Training (AT) nach Schultz ist eine bewährte Methode der konzentrativen Selbstentspannung, die jeder erlernen und nach einer gewissen Übungszeit selbständig praktizieren kann. Das Ziel ist einerseits Erholung und Entspannung, wann immer Sie diese wollen oder brauchen, andererseits hilft das Autogene Training auch bei konkreten stressabhängigen Beschwerden wie beispielsweise Ein- und Durchschlafstörungen, Kopfschmerzen, innerer Unruhe...
Daher eignet sich das Autogene Training sowohl für Teilnehmende, die "einfach nur" eine Entspannungstechnik kennenlernen und etwas für sich tun oder vorsorgen wollen wie auch für solche, die konkrete Beschwerden behandeln wollen oder sogar eine ärztliche Empfehlung für einen solchen Kurs erhalten haben. Ebenfalls Bestandteil dieses Kurses ist die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, die sich gut mit dem Autogenen Training kombinieren lässt und mit der sich vor allem körperliche Verspannungen angehen lassen.
Bitte mitbringen: Isomatte, Decke, kleines Kopfkissen oder Nackenrolle und Wollsocken.
Der Kurs richtet sich an alle Entspannungssuchenden, sowohl an NeueinsteigerInnen, als auch an diejenige, die schon Erfahrung mit den genannten Entspannungmethoden gemacht haben.
------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. In Sport- und Bewegungskursen können während der Übungen die Mund-Nasen-Bedeckungen abgelegt werden.
Ansonsten gilt im kompletten Unterrichtsgebäude eine Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.
Der Umkleideraum kann nicht genutzt werden.

Anmeldungen sind möglich (noch 7 Plätze frei)
09.06.Kategorie: Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Meditation

Kurs-Nr.:21301202DGAutogenes Training mit Progressiver Muskelentspannung

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 10 - Gymnastikraum)

09.06.2022 18:40 - 19:40 Uhr   /   23.06.2022 18:40 - 19:40 Uhr   /   30.06.2022 18:40 - 19:40 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent/innen: Nicole Discher
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 10 - Gymnastikraum)
Veranstaltungstag(e): Donnerstag
Zeitraum: Do. 09.06.2022 - Do. 21.07.2022
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 18:40 - 19:40 Uhr
Gebühren: 45,44 € (37,87 € ab 6 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 5
Teilnehmer maximal: 7
Einzeltermine
09.06.202218:40 - 19:40 UhrVHS: Raum 10 - Gymnastikraum
23.06.202218:40 - 19:40 UhrVHS: Raum 10 - Gymnastikraum
30.06.202218:40 - 19:40 UhrVHS: Raum 10 - Gymnastikraum
07.07.202218:40 - 19:40 UhrVHS: Raum 10 - Gymnastikraum
14.07.202218:40 - 19:40 UhrVHS: Raum 10 - Gymnastikraum
21.07.202218:40 - 19:40 UhrVHS: Raum 10 - Gymnastikraum

Das Autogene Training (AT) nach Schultz ist eine bewährte Methode der konzentrativen Selbstentspannung, die jeder erlernen und nach einer gewissen Übungszeit selbständig praktizieren kann. Das Ziel ist einerseits Erholung und Entspannung, wann immer Sie diese ...

Das Autogene Training (AT) nach Schultz ist eine bewährte Methode der konzentrativen Selbstentspannung, die jeder erlernen und nach einer gewissen Übungszeit selbständig praktizieren kann. Das Ziel ist einerseits Erholung und Entspannung, wann immer Sie diese wollen oder brauchen, andererseits hilft das Autogene Training auch bei konkreten stressabhängigen Beschwerden wie beispielsweise Ein- und Durchschlafstörungen, Kopfschmerzen, innerer Unruhe...
Daher eignet sich das Autogene Training sowohl für Teilnehmende, die "einfach nur" eine Entspannungstechnik kennenlernen und etwas für sich tun oder vorsorgen wollen wie auch für solche, die konkrete Beschwerden behandeln wollen oder sogar eine ärztliche Empfehlung für einen solchen Kurs erhalten haben. Ebenfalls Bestandteil dieses Kurses ist die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, die sich gut mit dem Autogenen Training kombinieren lässt und mit der sich vor allem körperliche Verspannungen angehen lassen.
Bitte mitbringen: Isomatte, Decke, kleines Kopfkissen oder Nackenrolle und Wollsocken.
Der Kurs richtet sich an alle Entspannungssuchenden, sowohl an NeueinsteigerInnen, als auch an diejenige, die schon Erfahrung mit den genannten Entspannungmethoden gemacht haben.
------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. In Sport- und Bewegungskursen können während der Übungen die Mund-Nasen-Bedeckungen abgelegt werden.
Ansonsten gilt im kompletten Unterrichtsgebäude eine Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.
Der Umkleideraum kann nicht genutzt werden.

Anmeldungen sind möglich (noch 7 Plätze frei)
13.06.Kategorie: Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Meditation

Kurs-Nr.:21301212DGAutogenes Training mit Progressiver Muskelentspannung

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 18 - Mehrzweckraum)

13.06.2022 18:45 - 19:45 Uhr   /   20.06.2022 18:45 - 19:45 Uhr   /   27.06.2022 18:45 - 19:45 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent/innen: Nicole Discher
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 18 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Montag
Zeitraum: Mo. 13.06.2022 - Mo. 18.07.2022
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 18:45 - 19:45 Uhr
Gebühren: 45,44 € (37,87 € ab 6 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 5
Teilnehmer maximal: 7
Einzeltermine
13.06.202218:45 - 19:45 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
20.06.202218:45 - 19:45 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
27.06.202218:45 - 19:45 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
04.07.202218:45 - 19:45 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
11.07.202218:45 - 19:45 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
18.07.202218:45 - 19:45 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum

Das Autogene Training (AT) nach Schultz ist eine bewährte Methode der konzentrativen Selbstentspannung, die jeder erlernen und nach einer gewissen Übungszeit selbständig praktizieren kann. Das Ziel ist einerseits Erholung und Entspannung, wann immer Sie diese ...

Das Autogene Training (AT) nach Schultz ist eine bewährte Methode der konzentrativen Selbstentspannung, die jeder erlernen und nach einer gewissen Übungszeit selbständig praktizieren kann. Das Ziel ist einerseits Erholung und Entspannung, wann immer Sie diese wollen oder brauchen, andererseits hilft das Autogene Training auch bei konkreten stressabhängigen Beschwerden wie beispielsweise Ein- und Durchschlafstörungen, Kopfschmerzen, innerer Unruhe...
Daher eignet sich das Autogene Training sowohl für Teilnehmende, die "einfach nur" eine Entspannungstechnik kennenlernen und etwas für sich tun oder vorsorgen wollen wie auch für solche, die konkrete Beschwerden behandeln wollen oder sogar eine ärztliche Empfehlung für einen solchen Kurs erhalten haben. Ebenfalls Bestandteil dieses Kurses ist die Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, die sich gut mit dem Autogenen Training kombinieren lässt und mit der sich vor allem körperliche Verspannungen angehen lassen.
Bitte mitbringen: Isomatte, Decke, kleines Kopfkissen oder Nackenrolle und Wollsocken.
Der Kurs richtet sich an alle Entspannungssuchenden, sowohl an NeueinsteigerInnen, als auch an diejenige, die schon Erfahrung mit den genannten Entspannungmethoden gemacht haben.
------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. In Sport- und Bewegungskursen können während der Übungen die Mund-Nasen-Bedeckungen abgelegt werden.
Ansonsten gilt im kompletten Unterrichtsgebäude eine Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.
Der Umkleideraum kann nicht genutzt werden.

Anmeldungen sind möglich (noch 7 Plätze frei)
Hinweis!

Ok