Ihr Bildungspartner in der Region!
alle Filter löschen

Kategorie auswählen:

Ort auswählen:

Zeitraum:

Sortieren nach:

25.11.Kategorie: Bildungsurlaub, Büropraxis, Psychologie

Kurs-Nr.:92500010DGBildungsurlaub: Präsentationen mit Struktur oder: Wie komme ich zur Kernbotschaft? - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

25.11.2019 09:00 - 16:15 Uhr   /   26.11.2019 09:00 - 16:15 Uhr   /   27.11.2019 09:00 - 16:15 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Eckhard Bilitewski
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 25.11.2019 - Fr. 29.11.2019
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 16:15 Uhr
Gebühren: 207,07 €
Mindestteilnehmer: 8
Teilnehmer maximal: 12
Einzeltermine
25.11.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
26.11.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
27.11.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
28.11.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
29.11.201908:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Sowohl im beruflichen als auch privaten Umfeld wird jeder einmal mit der Situation konfrontiert etwas präsentieren zu müssen - oder auch zu wollen. Dabei stellt sich häufig die Frage, was ist eigentlich die Botschaft der Präsentation und wie wird diese am ...

Sowohl im beruflichen als auch privaten Umfeld wird jeder einmal mit der Situation konfrontiert etwas präsentieren zu müssen - oder auch zu wollen. Dabei stellt sich häufig die Frage, was ist eigentlich die Botschaft der Präsentation und wie wird diese am besten transportiert?
Im Idealfall steht eine Präsentation für sich. Sie wird von den Adressaten selbständig verstanden, ohne zusätzliche Erläuterungen oder weitere flankierende Maßnahmen.
Dieser Workshop vermittelt Ihnen ein Gerüst, wie Sie Ihren Inhalt so verpackt bekommen, dass Ihre tatsächliche Botschaft bei den Zuhörern auch so ankommt.
"Na ja", werden Sie sagen, "natürlich habe ich meine Inhalte, sonst würde ich ja nichts präsentieren". Die Realität ist aber leider eine andere! Häufig fehlt es an der inhaltlichen Tiefe und Klarheit. Dadurch wird die eigentliche Botschaft verwässert und der Zuhörer hat häufig das Gefühl, in der Präsentation verloren zu sein oder eigentlich nichts Neues zu erfahren.
Aufbauend auf Ihrem adäquaten Inhalt werden wir in 6 Schritten die Struktur Ihrer Präsentation und abschließend die Visualisierung Ihrer Präsentation erarbeiten. Parallel dazu wird ein entsprechender realer Übungsfall aufgebaut und über die genannten Schritte mitentwickelt.

Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen. Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich. Die Akkreditierung als Bildungsurlaub nach HBUG liegt vor. Ebenso ist der Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) auch für Arbeitnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen anerkannt.

Anmeldungen sind möglich (noch 12 Plätze frei)
17.02.Kategorie: Bildungsurlaub, Büropraxis, Management, Psychologie

Kurs-Nr.:01507010DGBildungsurlaub: Modernes Projektmanagement - Anforderungen und effektive Durchführung im Kontext gesellschaftflichen Wandels

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)

17.02.2020 09:00 - 16:15 Uhr   /   18.02.2020 09:00 - 16:15 Uhr   /   19.02.2020 09:00 - 16:15 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Eckhard Bilitewski
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 17.02.2020 - Fr. 21.02.2020
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 16:15 Uhr
Gebühren: 207,07 €
Mindestteilnehmer: 8
Teilnehmer maximal: 16
Einzeltermine
17.02.202009:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
18.02.202009:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
19.02.202009:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
20.02.202009:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
21.02.202009:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Komplexere Aufgaben, dynamischere Märkte, schwierige wirtschaftliche Situationen, rasche technologische Entwicklungen und der Wertewandel in der Gesellschaft führen traditionell erfolgreiche Management-Konzeptionen immer stärker an ihre Grenzen. Um in der ...

Komplexere Aufgaben, dynamischere Märkte, schwierige wirtschaftliche Situationen, rasche technologische Entwicklungen und der Wertewandel in der Gesellschaft führen traditionell erfolgreiche Management-Konzeptionen immer stärker an ihre Grenzen. Um in der heutigen Wettbewerbssituation erfolgreich bestehen zu können, sind Reaktionsvermögen, Anpassungsfähigkeit, Schnelligkeit, ganzheitliches Denken, eine kunden- und qualitätsorientierte Handlungsweise nötig. Ob im technischen oder organisatorischen Bereich, ob kleine oder große Projekte, die Methoden des Projektmanagements helfen, Aufgaben zeit- und kostengerecht zu lösen.
Das Ziel dieses Bildungsurlaubes ist es, modernes, praxisorientiertes Projekt-Management-Know-how zu vermitteln. Neben diesen fachlichen Aspekten des Projektmanagements werden auch die Veränderungen von Arbeitsplätzen und Arbeitsverhältnissen durch Projekteinsatz, Internationalisierung und Einsatz externer Ressourcen thematisiert und kritisch hinterfragt. Die Aufhebung von Arbeit und Freizeit durch die Anforderungen ständig verfügbar zu sein, auf Abruf zu arbeiten, geografisch flexibel zu sein, können Auswirkungen auf Lebensplanung und Gesundheit haben. Hierfür werden die Teilnehmenden sensibilisiert und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen. Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich. Die Akkreditierung als Bildungsurlaub nach HBUG liegt vor. Ebenso ist der Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) auch für Arbeitnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen anerkannt.

Anmeldungen sind möglich (noch 16 Plätze frei)
Hinweis!

Ok