Ihr Bildungspartner in der Region!
alle Filter löschen

Kategorie auswählen:

Ort auswählen:

Zeitraum:

Sortieren nach:

25.11.Kategorie: Bildungsurlaub, Büropraxis, Psychologie

Kurs-Nr.:92500010DGBildungsurlaub: Präsentationen mit Struktur oder: Wie komme ich zur Kernbotschaft? - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

25.11.2019 09:00 - 16:15 Uhr   /   26.11.2019 09:00 - 16:15 Uhr   /   27.11.2019 09:00 - 16:15 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Eckhard Bilitewski
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 25.11.2019 - Fr. 29.11.2019
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 16:15 Uhr
Gebühren: 207,07 €
Mindestteilnehmer: 8
Teilnehmer maximal: 12
Einzeltermine
25.11.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
26.11.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
27.11.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
28.11.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
29.11.201908:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Sowohl im beruflichen als auch privaten Umfeld wird jeder einmal mit der Situation konfrontiert etwas präsentieren zu müssen - oder auch zu wollen. Dabei stellt sich häufig die Frage, was ist eigentlich die Botschaft der Präsentation und wie wird diese am ...

Sowohl im beruflichen als auch privaten Umfeld wird jeder einmal mit der Situation konfrontiert etwas präsentieren zu müssen - oder auch zu wollen. Dabei stellt sich häufig die Frage, was ist eigentlich die Botschaft der Präsentation und wie wird diese am besten transportiert?
Im Idealfall steht eine Präsentation für sich. Sie wird von den Adressaten selbständig verstanden, ohne zusätzliche Erläuterungen oder weitere flankierende Maßnahmen.
Dieser Workshop vermittelt Ihnen ein Gerüst, wie Sie Ihren Inhalt so verpackt bekommen, dass Ihre tatsächliche Botschaft bei den Zuhörern auch so ankommt.
"Na ja", werden Sie sagen, "natürlich habe ich meine Inhalte, sonst würde ich ja nichts präsentieren". Die Realität ist aber leider eine andere! Häufig fehlt es an der inhaltlichen Tiefe und Klarheit. Dadurch wird die eigentliche Botschaft verwässert und der Zuhörer hat häufig das Gefühl, in der Präsentation verloren zu sein oder eigentlich nichts Neues zu erfahren.
Aufbauend auf Ihrem adäquaten Inhalt werden wir in 6 Schritten die Struktur Ihrer Präsentation und abschließend die Visualisierung Ihrer Präsentation erarbeiten. Parallel dazu wird ein entsprechender realer Übungsfall aufgebaut und über die genannten Schritte mitentwickelt.

Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen. Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich. Die Akkreditierung als Bildungsurlaub nach HBUG liegt vor. Ebenso ist der Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) auch für Arbeitnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen anerkannt.

Anmeldungen sind möglich (noch 12 Plätze frei)
16.12.Kategorie: Bildungsurlaub, Gesundheit, Taiji, Qigong, Achtsamkeit

Kurs-Nr.:92301150DGBildungsurlaub: Vital und entspannt im Beruf und Alltag mit Taiji und Qigong Mit Energie durchs Leben - Resilienz in einer leistungsorientierten Gesellschaft

Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 30 - Mehrzweckraum)

16.12.2019 09:00 - 16:00 Uhr   /   17.12.2019 09:00 - 16:00 Uhr   /   18.12.2019 09:00 - 16:00 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Ulla Bremer
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 30 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 16.12.2019 - Fr. 20.12.2019
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 246,25 € (190,25 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 15
Hinweis: Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.
Einzeltermine
16.12.201909:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum
17.12.201909:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum
18.12.201909:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum
19.12.201909:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum
20.12.201909:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum

Dieser Bildungsurlaub führt Sie in die altchinesischen Bewegungskünste ein. Sie dienen der Kultivierung von Körper und Geist. Sanft und langsam, mit Achtsamkeit ausgeführte Bewegungen regulieren die Atmung, regen den Kreislauf an, dehnen und kräftigen ...

Dieser Bildungsurlaub führt Sie in die altchinesischen Bewegungskünste ein. Sie dienen der Kultivierung von Körper und Geist. Sanft und langsam, mit Achtsamkeit ausgeführte Bewegungen regulieren die Atmung, regen den Kreislauf an, dehnen und kräftigen Muskulatur sowie Faszien, mobilisieren die Gelenke, unterstützen die Wirbelsäule und stärken den Rücken. Somit dienen sie in hervorragender Weise der Gesunderhaltung. Übungen in Stille schulen die Konzentrationsfähigkeit. Die bewusste Verbindung mit dem Atem gibt ein Mittel zur Selbstregulation in Belastungssituationen an die Hand. Qigong und Taiji verbessern die Resilienz. Die psychische Widerstandsfähigkeit und die seelischen Ressourcen des Menschen ermöglichen nicht nur die erfolgreiche Bewältigung vorhandener Probleme, sondern auch die Fähigkeit, auf zukünftige Lebenswidrigkeiten, wechselnde Bedingungen und erhöhte Belastungen angemessen und flexibel im Beruf und Alltag zu reagieren.
Zudem erhalten Sie einen Einblick in die Herkunft, Hintergründe und Praxis der unterschiedlichen Qigong- und Taijistile und deren Transfer in unsere westliche Kultur unter gesundheitspolitischen Gesichtspunkten. Der Bildungsurlaub eignet sich für alle Interessierten, unabhängig von Vorerfahrungen und Gesundheitszustand.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und leichte Gymnastikschuhe, zwei Decken, Schreibzeug, Getränke
Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Ebenso ist der Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) auch für Arbeitnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen anerkannt. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen.

Anmeldungen sind möglich (noch 9 Plätze frei)
06.01.Kategorie: Bildungsurlaub, Gesundheit, Yoga

Kurs-Nr.:01301355ARBildungsurlaub: Gesund sein und bleiben im Beruf und Alltag durch Yoga Prävention und Stressbewältigung im Alltag und Beruf

Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.

Mühlackerstr. 2, 35614 Aßlar (Aßlar-Klein-Altenstädten, ev. Gemeindehaus)

06.01.2020 09:00 - 17:00 Uhr   /   07.01.2020 09:00 - 17:00 Uhr   /   08.01.2020 09:00 - 17:00 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Carina Reuschling
Veranstaltungsort: Mühlackerstr. 2, 35614 Aßlar (Aßlar-Klein-Altenstädten, ev. Gemeindehaus)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 06.01.2020 - Fr. 10.01.2020
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 17:00 Uhr
Gebühren: 238,- €
Mindestteilnehmer: 8
Teilnehmer maximal: 14
Hinweis: Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.
Einzeltermine
06.01.202009:00 - 17:00 UhrAßlar-Klein-Altenstädten, ev. Gemeindehaus
07.01.202009:00 - 17:00 UhrAßlar-Klein-Altenstädten, ev. Gemeindehaus
08.01.202009:00 - 17:00 UhrAßlar-Klein-Altenstädten, ev. Gemeindehaus
09.01.202009:00 - 17:00 UhrAßlar-Klein-Altenstädten, ev. Gemeindehaus
10.01.202009:00 - 17:00 UhrAßlar-Klein-Altenstädten, ev. Gemeindehaus

Um den vielfältigen Anforderungen sowohl im Beruf als auch im Alltag gerecht zu werden, bedarf es einer guten Balance zwischen den Anforderungen von außen und der Berücksichtigung der eigenen Bedürfnisse und Interessen. Der Bildungsurlaub inmitten der Natur ist ...

Um den vielfältigen Anforderungen sowohl im Beruf als auch im Alltag gerecht zu werden, bedarf es einer guten Balance zwischen den Anforderungen von außen und der Berücksichtigung der eigenen Bedürfnisse und Interessen. Der Bildungsurlaub inmitten der Natur ist eine große Chance, um die gesundheitliche Eigenverantwortung im Kontext der momentanen Lebensbedingungen zu reflektieren und persönliche Gesundheitsziele zu entwickeln. Yoga bietet eine Fülle an Techniken zur individuellen Stressbewältigung und spricht Körper, Geist und Psyche gleichermaßen an. In diesem Bildungsurlaub werden die wichtigsten Elemente des klassischen Yoga wie: Studium des Selbst, Körperübungen, Atemtechniken, Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen sowie Meditation näher beleuchtet und vertieft. Sie erfahren, wie Sie die Techniken in Ihrem beruflichen Alltag einsetzen und anwenden können, um Belastungen aus Beruf und Alltag auszugleichen und mit Herausforderungen konstruktiv umgehen zu können. Die Beschäftigung mit den philosophischen Hintergründen des Yoga wird neben Aspekten des Ayurveda ebenfalls Bestandteil sein. Der Bildungsurlaub eignet sich für alle Interessierten mit und ohne Yoga-Erfahrung. Das Gelände rund um das Gemeindehaus bietet die Möglichkeit zum naturnahen Üben, der jeweiligen Jahreszeit angepasst. Bei sanften Yoga- und Atemübungen nutzen Sie die Kraft der Natur, um sich bei einer meditativen Wanderung für die Herausforderungen des Alltags zu stärken. Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen eine Isomatte, Yogakissen, Decke, kleines Kopfkissen oder Nackenrollen, Wollsocken und eigene Verpflegung mit.
Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Ebenso ist der Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) auch für Arbeitnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen anerkannt. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen.

Anmeldungen sind möglich (noch 5 Plätze frei)
20.01.Kategorie: Bildungsurlaub, Englisch für den Beruf

Kurs-Nr.:01406080DGBildungsurlaub: British Week - B1

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)

20.01.2020 09:00 - 16:00 Uhr   /   21.01.2020 09:00 - 16:00 Uhr   /   22.01.2020 09:00 - 16:00 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Suzanne Cameron-Keller
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 20.01.2020 - Fr. 24.01.2020
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 171,24 €
Mindestteilnehmer: 8
Teilnehmer maximal: 16
Einzeltermine
20.01.202009:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
21.01.202009:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
22.01.202009:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
23.01.202009:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
24.01.202009:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Dieser Bildungsurlaub richtet sich an alle, die ihre Sprachkenntnisse schnell und in angenehmer Atmosphäre auffrischen wollen. Unser Schwerpunkt wird es sein, die Sprache so lebendig und lebensnah wie möglich zu üben und zu benutzen, damit Sie Ihre Ziele ...

Dieser Bildungsurlaub richtet sich an alle, die ihre Sprachkenntnisse schnell und in angenehmer Atmosphäre auffrischen wollen. Unser Schwerpunkt wird es sein, die Sprache so lebendig und lebensnah wie möglich zu üben und zu benutzen, damit Sie Ihre Ziele erreichen können. In der Gruppe wird die gesellschaftliche und politische Entwicklung Großbritanniens in einer Zeit der weitreichenden Veränderungen für das Königreich thematisiert. Wie konnte es, zum Beispiel, überhaupt zum "Brexit" kommen und wo führt jetzt der (gemeinsame) Weg hin?

Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen. Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich. Die Akkreditierung als Bildungsurlaub nach HBUG liegt vor. Ebenso ist der Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) auch für Arbeitnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen anerkannt.

Anmeldungen sind möglich (noch 13 Plätze frei)
17.02.Kategorie: Bildungsurlaub, Büropraxis, Management, Psychologie

Kurs-Nr.:01507010DGBildungsurlaub: Modernes Projektmanagement - Anforderungen und effektive Durchführung im Kontext gesellschaftflichen Wandels

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)

17.02.2020 09:00 - 16:15 Uhr   /   18.02.2020 09:00 - 16:15 Uhr   /   19.02.2020 09:00 - 16:15 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Eckhard Bilitewski
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 17.02.2020 - Fr. 21.02.2020
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 16:15 Uhr
Gebühren: 207,07 €
Mindestteilnehmer: 8
Teilnehmer maximal: 16
Einzeltermine
17.02.202009:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
18.02.202009:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
19.02.202009:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
20.02.202009:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
21.02.202009:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Komplexere Aufgaben, dynamischere Märkte, schwierige wirtschaftliche Situationen, rasche technologische Entwicklungen und der Wertewandel in der Gesellschaft führen traditionell erfolgreiche Management-Konzeptionen immer stärker an ihre Grenzen. Um in der ...

Komplexere Aufgaben, dynamischere Märkte, schwierige wirtschaftliche Situationen, rasche technologische Entwicklungen und der Wertewandel in der Gesellschaft führen traditionell erfolgreiche Management-Konzeptionen immer stärker an ihre Grenzen. Um in der heutigen Wettbewerbssituation erfolgreich bestehen zu können, sind Reaktionsvermögen, Anpassungsfähigkeit, Schnelligkeit, ganzheitliches Denken, eine kunden- und qualitätsorientierte Handlungsweise nötig. Ob im technischen oder organisatorischen Bereich, ob kleine oder große Projekte, die Methoden des Projektmanagements helfen, Aufgaben zeit- und kostengerecht zu lösen.
Das Ziel dieses Bildungsurlaubes ist es, modernes, praxisorientiertes Projekt-Management-Know-how zu vermitteln. Neben diesen fachlichen Aspekten des Projektmanagements werden auch die Veränderungen von Arbeitsplätzen und Arbeitsverhältnissen durch Projekteinsatz, Internationalisierung und Einsatz externer Ressourcen thematisiert und kritisch hinterfragt. Die Aufhebung von Arbeit und Freizeit durch die Anforderungen ständig verfügbar zu sein, auf Abruf zu arbeiten, geografisch flexibel zu sein, können Auswirkungen auf Lebensplanung und Gesundheit haben. Hierfür werden die Teilnehmenden sensibilisiert und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen. Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich. Die Akkreditierung als Bildungsurlaub nach HBUG liegt vor. Ebenso ist der Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) auch für Arbeitnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen anerkannt.

Anmeldungen sind möglich (noch 16 Plätze frei)
16.03.Kategorie: Bildungsurlaub, Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Meditation, Taiji, Qigong, Achtsamkeit, Yoga

Kurs-Nr.:01300020HHBU: Stress lass nach - Strategien zur erfolgreichen Stressbekämpfung mit Yoga und Autogenem Training in Beruf und Alltag

Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.

Höhenweg 5, 35644 Hohenahr-Hohensolms (Hohenahr, Hohensolms, DGH)

16.03.2020 09:00 - 16:00 Uhr   /   17.03.2020 09:00 - 16:00 Uhr   /   18.03.2020 09:00 - 16:00 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Olaf Mortan
Veranstaltungsort: Höhenweg 5, 35644 Hohenahr-Hohensolms (Hohenahr, Hohensolms, DGH)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 16.03.2020 - Fr. 20.03.2020
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 258,12 € (196,37 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 12
Hinweis: Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.
Einzeltermine
16.03.202009:00 - 16:00 UhrHohenahr, Hohensolms, DGH
17.03.202009:00 - 16:00 UhrHohenahr, Hohensolms, DGH
18.03.202009:00 - 16:00 UhrHohenahr, Hohensolms, DGH
19.03.202009:00 - 16:00 UhrHohenahr, Hohensolms, DGH
20.03.202009:00 - 16:00 UhrHohenahr, Hohensolms, DGH

Stress und Stressbewältigung unter den aktuellen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen einer modernen Leistungsgesellschaft Vielleicht geht es Ihnen auch so: Sie wachen morgens auf und möchten am liebsten die Decke wieder über den Kopf ziehen, um dem Riesenberg ...

Stress und Stressbewältigung unter den aktuellen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen einer modernen Leistungsgesellschaft
Vielleicht geht es Ihnen auch so: Sie wachen morgens auf und möchten am liebsten die Decke wieder über den Kopf ziehen, um dem Riesenberg an Tagesaufgaben möglichst zu entkommen. Unzählige Sachen müssen im Laufe eines einzigen Tages irgendwie unter einen Hut gebracht werden.
Das Gefühl, nicht mehr "Herr der Lage" zu sein, schleicht sich mehr und mehr ein. Sie hetzen von einer Aufgabe zur anderen und haben trotzdem nicht den Eindruck, voran zu kommen. Das Wort "Freizeit" wird gänzlich aus dem Vokabular gestrichen, denn abends fallen Sie todmüde ins Bett und können nicht einschlafen. Sie sind in die Stressfalle getappt! Doch glücklicherweise gibt es Wege aus dieser Stressfalle! Stress ist kein unabänderliches Schicksal. Nehmen Sie sich die Zeit für einen Bildungsurlaub. In landschaftlich schöner Umgebung werden Sie von der Idee begeistert, das Leben als Herausforderung anzusehen, um dann mit sportlichem Ehrgeiz jedes Hindernis aus dem Weg zu räumen oder zu überklettern.
Durch diesen Bildungsurlaub werden Sie ermutigt, das Beste aus sich herauszuholen, sei es im Beruf, in der Familie oder in Ihrer Freizeit. Wichtig ist, dass Sie lernen, auf sich und Ihren Körper zu hören und die Signale ernst nehmen. Sie haben es also selbst in der Hand. Es gilt, einen guten Plan zu entwickeln und diesen auch einzuhalten.
Während des Bildungsurlaubs werden Sie die unterschiedlichsten Strategien zur Stressbekämpfung kennenlernen. Sie werden sich vielfältig mit dem Thema Stress beschäftigten und bearbeiten. Dabei wird sowohl der mentale, als auch der körperliche Aspekt zum Tragen kommen. Als praktische Entspannungsmöglichkeiten werden Sie, neben Yoga, das Autogene Training, die Muskelentspannung nach Jacobsen und verschiedene Atemtechniken kennenlernen. Entspannung in der Natur und Traumreisen werden dazu beitragen, dass Sie entspannt und voller Energie in Ihr Berufsleben und ihren Alltag zurückkehren werden.
Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen eine Isomatte, Decke, kleines Kopfkissen oder Nackenrolle und dicke Wollsocken mit und bringen sich Getränke und etwas für die Mittagspause mit.
Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Ebenso ist der Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) auch für Arbeitnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen anerkannt. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen.

Anmeldungen sind möglich (noch 11 Plätze frei)
30.03.Kategorie: Bildungsurlaub, Psychologie, Soziale Kompetenz

Kurs-Nr.:01106011DGBildungsurlaub: Durch Persönlichkeitstraining Herausforderungen im beruflichen und privaten Kontext meistern. Förderung der sozialen Kompetenz in einer sich wandelnden Gesellschaft und beruflichen Anforderungen

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)

30.03.2020 08:30 - 15:30 Uhr   /   31.03.2020 08:30 - 15:30 Uhr   /   01.04.2020 08:30 - 15:30 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Sybille Hecklinger
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 30.03.2020 - Fr. 03.04.2020
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 08:30 - 15:30 Uhr
Gebühren: 224,74 € (174,74 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 12
Einzeltermine
30.03.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
31.03.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
01.04.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
02.04.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
03.04.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Im Berufsalltag und Privatleben werden wir im Umgang mit unseren Mitmenschen tagtäglich herausgefordert. Durch Anwendung unterschiedlicher Methoden erarbeiten wir Grundlagen und Hilfestellungen, um die soziale Kompetenz im privaten und beruflichen Kontext zu ...

Im Berufsalltag und Privatleben werden wir im Umgang mit unseren Mitmenschen tagtäglich herausgefordert.
Durch Anwendung unterschiedlicher Methoden erarbeiten wir Grundlagen und Hilfestellungen, um die soziale Kompetenz im privaten und beruflichen Kontext zu fördern.

Persönlichkeitsstrukturen mich und den anderen besser verstehen lernen
- mit eigenen Stärken Zukunftsperspektiven entwickeln
- Grenzen weiten - Praktische Schritte der Persönlichkeitsentwicklung
- Umgang mit schwierigen Menschen und Bewältigungsstrategien
- Mut zur ehrlichen und konstruktiven Kritik

Konflikte unter Berücksichtigung der beruflichen Anforderungen in der heutigen Leistungsgesellschaft
- Sichtweise und Umgang mit Konflikten in Politik und Gesellschaft
- Einteilung von Konfliktarten
- Dynamik von Konflikten in sozialen Systemen und deren Auswirkungen
- Chancen und Methoden der Konfliktbewältigung im Berufsalltag und Privatleben
- Konfliktfähigkeit
- Grenzerfahrungen im Umgang mit Konflikten
- Merkmale destruktiver Beziehungen
- Mobbing am Arbeitsplatz

Stärkung persönlicher Ressourcen
- Widerstandsfähigkeit / Resilienz
- Abgrenzung
- Achtsamkeit
- Work-Life-Balance
- Loslassen
- Zielorientiertes Vorgehen - Mutig Schritte wagen

Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen. Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich. Die Akkreditierung als Bildungsurlaub nach HBUG liegt vor. Ebenso ist der Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) auch für Arbeitnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen anerkannt.

Anmeldungen sind möglich (noch 11 Plätze frei)
30.03.Kategorie: Anwendungen aus dem Office-Paket, Bildungsurlaub

Kurs-Nr.:01502010DGBildungsurlaub: Fit in Office 2016 - Gesellschaftliche Auswirkungen der globalen Vernetzung von Computern

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

30.03.2020 08:30 - 15:30 Uhr   /   31.03.2020 08:30 - 15:30 Uhr   /   01.04.2020 08:30 - 15:30 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Bärbel Schaust
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 30.03.2020 - Fr. 03.04.2020
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 8:30 - 15:30 Uhr
Gebühren: 289,74 € (223,74 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 10
Einzeltermine
30.03.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
31.03.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
01.04.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
02.04.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
03.04.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Dieser Wochenkurs macht Sie intensiv in den wichtigsten Office-Programmen Word, Excel und PowerPoint fit. Schwerpunkt Word: Sie erlernen das Erfassen und professionelle Gestalten von Texten mit der Textverarbeitung inkl. der richtigen Seitengestaltung und der ...

Dieser Wochenkurs macht Sie intensiv in den wichtigsten Office-Programmen Word, Excel und PowerPoint fit.
Schwerpunkt Word:
Sie erlernen das Erfassen und professionelle Gestalten von Texten mit der Textverarbeitung inkl. der richtigen Seitengestaltung und der Einbindung von Bildern und anderer Elemente.
Schwerpunkt Excel:
Sie erlernen das Erstellen von Tabellen inkl. Datenerfassung und Nutzung von Rechenoperationen wie Formeln und Funktionen sowie das Erstellen von Diagrammen.
Schwerpunkt PowerPoint:
Sie erlernen das Gestalten und Vorführen von Präsentationen inkl. der Einbindung von Bildern und Animationen.

Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn . Die Akkreditierung als Bildungsurlaub nach HBUG liegt vor. Ebenso ist der Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) auch für Arbeitnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen anerkannt. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen und ist ebenfalls für Office 2010-Nutzer geeignet! Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.
Teilnahmevoraussetzung: EDV-Grundkenntnisse
Version: Office 2016

Hinweis: Um an computer- und internetgestützten Kursen teilnehmen zu können, wird Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen von IServ benötigt. Eine ausführlichere Erklärung können Sie dem Vorspann Arbeit und Beruf entnehmen.

Anmeldungen sind möglich (noch 9 Plätze frei)
02.04.Kategorie: Bildungsurlaub, Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Meditation, Taiji, Qigong, Achtsamkeit

Kurs-Nr.:01301140DGBildungsurlaub: Achtsamkeit im Beruf und Alltag Mit Achtsamkeit zu mehr Gelassenheit und Leistungsfähigkeit

Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 30 - Mehrzweckraum)

02.04.2020 09:00 - 16:00 Uhr   /   03.04.2020 09:00 - 16:00 Uhr   /   06.04.2020 09:00 - 16:00 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Petra Walter
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 30 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Donnerstag, Freitag, Montag, Dienstag, Mittwoch
Zeitraum: Do. 02.04.2020 - Mi. 08.04.2020
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 246,25 € (190,25 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 15
Hinweis: Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.
Einzeltermine
02.04.202009:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum
03.04.202009:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum
06.04.202009:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum
07.04.202009:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum
08.04.202009:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum

Durch die Herausforderungen einer sich enorm schnell verändernden Arbeitswelt, leben wir in einer Zeit von beruflichem Leistungsdruck, enormer Veränderungsgeschwindigkeit, Unsicherheit und Arbeitsverdichtung. Die Anforderungen nehmen ständig zu und gleichzeitig ...

Durch die Herausforderungen einer sich enorm schnell verändernden Arbeitswelt, leben wir in einer Zeit von beruflichem Leistungsdruck, enormer Veränderungsgeschwindigkeit, Unsicherheit und Arbeitsverdichtung. Die Anforderungen nehmen ständig zu und gleichzeitig verlieren immer mehr Menschen in dieser Hektik die Fähigkeit, mit wachem Geist zu agieren. Viele bestreiten ihren Alltag in einer Art "Auto-Pilot" und bemerken nicht, dass sie ihre physischen und seelischen Bedürfnisse übergehen. Langfristig gesehen, entwickeln sich daraus die bekannten Stresssymptome. Wirksame Gegenpole zu Stress und Hektik bietet das Achtsamkeitstraining. Grundlage ist das weltanschauliche neutrale "Training am Arbeitsplatz" von Dr. Cornelia Löhmer und Rüdiger Standhardt (Gießener Forum), das für im Arbeitsprozess stehende Erwachsene konzipiert wurde. Durch die systematische Praxis der Achtsamkeit kann man lernen, ohne abschweifende Gedanken in einer Situation präsent zu sein. Mögliche Auswirkung von Achtsamkeit können sein: Eine bessere Bewältigung von Stress und Stresssituationen, eine erhöhte Fähigkeit sich zu konzentrieren und zu entspannen, die Stärkung von Selbstvertrauen, Selbstfürsorge und Selbstakzeptanz und ein verbesserter Umgang mit körperlichem und psychischem Stress. Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen eine Isomatte, Decke, kleines Kopfkissen oder Nackenrolle und dicke Wollsocken mit.
Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Ebenso ist der Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) auch für Arbeitnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen anerkannt. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen.

Anmeldungen sind möglich (noch 11 Plätze frei)
22.06.Kategorie: Bildungsurlaub, Gesundheit, Taiji, Qigong, Achtsamkeit

Kurs-Nr.:01301150DGBildungsurlaub: Vital und entspannt im Beruf und Alltag mit Taiji und Qigong Mit Energie durchs Leben - Resilienz in einer leistungsorientierten Gesellschaft

Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 30 - Mehrzweckraum)

22.06.2020 09:00 - 16:00 Uhr   /   23.06.2020 09:00 - 16:00 Uhr   /   24.06.2020 09:00 - 16:00 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Ulla Bremer
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 30 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 22.06.2020 - Fr. 26.06.2020
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 246,25 € (190,25 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 15
Hinweis: Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.
Einzeltermine
22.06.202009:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum
23.06.202009:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum
24.06.202009:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum
25.06.202009:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum
26.06.202009:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum

Dieser Bildungsurlaub führt Sie in die altchinesischen Bewegungskünste ein. Sie dienen der Kultivierung von Körper und Geist. Sanft und langsam, mit Achtsamkeit ausgeführte Bewegungen regulieren die Atmung, regen den Kreislauf an, dehnen und kräftigen ...

Dieser Bildungsurlaub führt Sie in die altchinesischen Bewegungskünste ein. Sie dienen der Kultivierung von Körper und Geist. Sanft und langsam, mit Achtsamkeit ausgeführte Bewegungen regulieren die Atmung, regen den Kreislauf an, dehnen und kräftigen Muskulatur sowie Faszien, mobilisieren die Gelenke, unterstützen die Wirbelsäule und stärken den Rücken. Somit dienen sie in hervorragender Weise der Gesunderhaltung. Übungen in Stille schulen die Konzentrationsfähigkeit. Die bewusste Verbindung mit dem Atem gibt ein Mittel zur Selbstregulation in Belastungssituationen an die Hand. Qigong und Taiji verbessern die Resilienz. Die psychische Widerstandsfähigkeit und die seelischen Ressourcen des Menschen ermöglichen nicht nur die erfolgreiche Bewältigung vorhandener Probleme, sondern auch die Fähigkeit, auf zukünftige Lebenswidrigkeiten, wechselnde Bedingungen und erhöhte Belastungen angemessen und flexibel im Beruf und Alltag zu reagieren.
Zudem erhalten Sie einen Einblick in die Herkunft, Hintergründe und Praxis der unterschiedlichen Qigong- und Taijistile und deren Transfer in unsere westliche Kultur unter gesundheitspolitischen Gesichtspunkten. Der Bildungsurlaub eignet sich für alle Interessierten, unabhängig von Vorerfahrungen und Gesundheitszustand.
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und leichte Gymnastikschuhe, zwei Decken, Schreibzeug, Getränke
Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Ebenso ist der Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) auch für Arbeitnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen anerkannt. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen.

Anmeldungen sind möglich (noch 15 Plätze frei)
29.06.Kategorie: Digitalfotografie, Kommunikation & Medien, Marketing

Kurs-Nr.:01211000DGBU: Fotografie - Von der Aufnahme bis zur Bildpräsentation Digitale Fotografie - Fotografieren im Spannungsfeld zwischen Öffentlichkeit, sozialen Medien und Datenschutz

Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

29.06.2020 09:30 - 16:30 Uhr   /   30.06.2020 09:30 - 16:30 Uhr   /   01.07.2020 09:30 - 16:30 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Nina Czerwenka
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 29.06.2020 - Fr. 03.07.2020
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:30 - 17:00 Uhr
Gebühren: 266,65 € (206,43 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 10
Hinweis: Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.
Einzeltermine
29.06.202009:30 - 16:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
30.06.202009:30 - 16:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
01.07.202009:30 - 16:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
02.07.202009:30 - 16:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
03.07.202009:30 - 16:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Im Zeitalter von Smartphone und Internet erhält die digitale Fotografie immer mehr Bedeutung. Ein Foto ist so schnell gemacht, wie nie zuvor in der Geschichte. Fotografien werden nicht nur für Zwecke der Dokumentation, sondern auch für Marketing und ...

Im Zeitalter von Smartphone und Internet erhält die digitale Fotografie immer mehr Bedeutung. Ein Foto ist so schnell gemacht, wie nie zuvor in der Geschichte. Fotografien werden nicht nur für Zwecke der Dokumentation, sondern auch für Marketing und Selbstdarstellung in den sozialen Medien wie Facebook und Twitter gebraucht. Täglich werden etwa 350 Millionen Fotos allein bei Facebook hochgeladen. Die gesellschaftlichen Auswirkungen, die diese Bilderflut mit sich bringt, wird dabei von den Fotografierenden oft unterschätzt. Nicht zuletzt seit den Änderungen im 49. Gesetz zur Änderung des Strafgesetzbuches stellt sich die Frage, was noch fotografiert werden darf und was nicht. Das vorliegende Seminar befasst sich daher mit bestehenden und zukünftigen Implikationen, die die Digitalfotografie als solches und die immer einfacher werdenden Möglichkeiten der Erstellung und Veröffentlichung von Fotos mit sich bringt. Dazu vermittelt dieser Bildungsurlaub nicht nur fundiertes Wissen über Fotografie in ihren verschiedenen Facetten, um hochwertige Bilder selbst erstellen zu können, sondern auch die nötige Sensibilität im Umgang mit Fotografie. Dieser Bildungsurlaub vermittelt den Weg vom Motiv bis hin zum fertigen Bild für den Druck oder das Internet anhand zahlreicher praktischer Übungen. Dabei wird exemplarisch auch auf die Tücken der Bildverarbeitung am Computer hingewiesen. Gesellschaftliches Konfliktpotenzial bietet vor allem die Veröffentlichung von Fotos. Das Seminar befasst sich daher auch eingehend mit Fragestellungen zum Thema "Recht am eigenen Bild" versus Veröffentlichung im Internet. Inwieweit gibt es Wandel oder Kontinuität im Umgang mit Fotografien in Gesellschaft und Öffentlichkeit? Die Teilnehmer erhalten ein umfangreiches Skript.
Themen im Seminar sind u.a.
- Wie funktioniert meine Kamera eigentlich?
- Brennweite und Perspektive
- Bildschärfe und Autofokus
- Sensorempfindlichkeit: Iso einstellen
- Blende richtig wählen
- Verschlusszeit einstellen
- Belichtungskorrektur
- Verwacklung vermeiden
- Auswirkungen auf das Foto von Zeit und Blende
- Farben korrekt einstellen
- Workflow - Richtige Vorgehensweise
- Fotopraxis
- Bildgestaltung in der Fotografie
- Persönlichkeitsrecht und Veröffentlichung von Fotos
- Praxis Porträtfotografie
- Recht am eigenen Bild im Zeitalter der sozialen Netzwerke
- Praxisbeispiele sichten und analysieren
- Kontinuität oder Wandel im Umgang mit Fotografien im gesellschaftlichen und beruflichen Kontext
- Im gesellschaftlichen Spannungsfeld zwischen Persönlichkeitsrechten, Vermarktung und Kunst
Ein Ausflug zur aktuellen Leica Ausstellung in Wetzlar ist auch Inhalt des Bildungsurlaubes
Bitte mitbringen: Eigene Kamera mit der Möglichkeit Zeit und Blende einzustellen. (Kompaktkameras, Systemkameras, DSLR willkommen), aufgeladene Akkus, Ladegerät, robuste Kleidung für Praxis draußen. 10,00 EUR für Unterrichtsmaterial wird von den Dozentin im Kurs eingesammelt.
Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Ebenso ist der Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) auch für Arbeitnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen anerkannt. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen.

Anmeldungen sind möglich (noch 10 Plätze frei)
29.06.Kategorie: Bildungsurlaub, Gesundheit, Yoga

Kurs-Nr.:01301356ARBildungsurlaub: Gesund sein und bleiben im Beruf und Alltag durch Yoga Prävention und Stressbewältigung im Alltag und Beruf

Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.

Mühlackerstr. 2, 35614 Aßlar (Aßlar-Klein-Altenstädten, ev. Gemeindehaus)

29.06.2020 09:00 - 17:00 Uhr   /   30.06.2020 09:00 - 17:00 Uhr   /   01.07.2020 09:00 - 17:00 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Carina Reuschling
Veranstaltungsort: Mühlackerstr. 2, 35614 Aßlar (Aßlar-Klein-Altenstädten, ev. Gemeindehaus)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 29.06.2020 - Fr. 03.07.2020
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 17:00 Uhr
Gebühren: 238,- €
Mindestteilnehmer: 8
Teilnehmer maximal: 14
Hinweis: Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.
Einzeltermine
29.06.202009:00 - 17:00 UhrAßlar-Klein-Altenstädten, ev. Gemeindehaus
30.06.202009:00 - 17:00 UhrAßlar-Klein-Altenstädten, ev. Gemeindehaus
01.07.202009:00 - 17:00 UhrAßlar-Klein-Altenstädten, ev. Gemeindehaus
02.07.202009:00 - 17:00 UhrAßlar-Klein-Altenstädten, ev. Gemeindehaus
03.07.202009:00 - 17:00 UhrAßlar-Klein-Altenstädten, ev. Gemeindehaus

Um den vielfältigen Anforderungen sowohl im Beruf als auch im Alltag gerecht zu werden, bedarf es einer guten Balance zwischen den Anforderungen von außen und der Berücksichtigung der eigenen Bedürfnisse und Interessen. Der Bildungsurlaub inmitten der Natur ist ...

Um den vielfältigen Anforderungen sowohl im Beruf als auch im Alltag gerecht zu werden, bedarf es einer guten Balance zwischen den Anforderungen von außen und der Berücksichtigung der eigenen Bedürfnisse und Interessen. Der Bildungsurlaub inmitten der Natur ist eine große Chance, um die gesundheitliche Eigenverantwortung im Kontext der momentanen Lebensbedingungen zu reflektieren und persönliche Gesundheitsziele zu entwickeln. Yoga bietet eine Fülle an Techniken zur individuellen Stressbewältigung und spricht Körper, Geist und Psyche gleichermaßen an. In diesem Bildungsurlaub werden die wichtigsten Elemente des klassischen Yoga wie: Studium des Selbst, Körperübungen, Atemtechniken, Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen sowie Meditation näher beleuchtet und vertieft. Sie erfahren, wie Sie die Techniken in Ihrem beruflichen Alltag einsetzen und anwenden können, um Belastungen aus Beruf und Alltag auszugleichen und mit Herausforderungen konstruktiv umgehen zu können. Die Beschäftigung mit den philosophischen Hintergründen des Yoga wird neben Aspekten des Ayurveda ebenfalls Bestandteil sein. Der Bildungsurlaub eignet sich für alle Interessierten mit und ohne Yoga-Erfahrung. Das Gelände rund um das Gemeindehaus bietet die Möglichkeit zum naturnahen Üben, der jeweiligen Jahreszeit angepasst. Bei sanften Yoga- und Atemübungen nutzen Sie die Kraft der Natur, um sich bei einer meditativen Wanderung für die Herausforderungen des Alltags zu stärken. Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen eine Isomatte, Yogakissen, Decke, kleines Kopfkissen oder Nackenrollen, Wollsocken und eigene Verpflegung mit.
Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Ebenso ist der Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) auch für Arbeitnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen anerkannt. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen.

Anmeldungen sind möglich (noch 12 Plätze frei)
10.08.Kategorie: Bildungsurlaub, Gesundheit, Yoga

Kurs-Nr.:02301357SMBildungsurlaub: Gesund sein und bleiben im Beruf und Alltag durch Yoga Prävention und Stressbewältigung im Alltag und Beruf

Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.

Altenberg 1, 35606 Solms (Solms, Kloster Altenberg)

10.08.2020 09:00 - 17:00 Uhr   /   11.08.2020 09:00 - 17:00 Uhr   /   12.08.2020 09:00 - 17:00 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Carina Reuschling
Veranstaltungsort: Altenberg 1, 35606 Solms (Solms, Kloster Altenberg)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 10.08.2020 - Fr. 14.08.2020
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 17:00 Uhr
Gebühren: 259,25 €
Mindestteilnehmer: 8
Teilnehmer maximal: 11
Hinweis: Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.
Einzeltermine
10.08.202009:00 - 17:00 UhrSolms, Kloster Altenberg
11.08.202009:00 - 17:00 UhrSolms, Kloster Altenberg
12.08.202009:00 - 17:00 UhrSolms, Kloster Altenberg
13.08.202009:00 - 17:00 UhrSolms, Kloster Altenberg
14.08.202009:00 - 17:00 UhrSolms, Kloster Altenberg

Um den vielfältigen Anforderungen sowohl im Beruf als auch im Alltag gerecht zu werden, bedarf es einer guten Balance zwischen den Anforderungen von außen und der Berücksichtigung der eigenen Bedürfnisse und Interessen. Der Bildungsurlaub inmitten der Natur ist ...

Um den vielfältigen Anforderungen sowohl im Beruf als auch im Alltag gerecht zu werden, bedarf es einer guten Balance zwischen den Anforderungen von außen und der Berücksichtigung der eigenen Bedürfnisse und Interessen. Der Bildungsurlaub inmitten der Natur ist eine große Chance, um die gesundheitliche Eigenverantwortung im Kontext der momentanen Lebensbedingungen zu reflektieren und persönliche Gesundheitsziele zu entwickeln. Yoga bietet eine Fülle an Techniken zur individuellen Stressbewältigung und spricht Körper, Geist und Psyche gleichermaßen an. In diesem Bildungsurlaub werden die wichtigsten Elemente des klassischen Yoga wie: Studium des Selbst, Körperübungen, Atemtechniken, Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen sowie Meditation näher beleuchtet und vertieft. Sie erfahren, wie Sie die Techniken in Ihrem beruflichen Alltag einsetzen und anwenden können, um Belastungen aus Beruf und Alltag auszugleichen und mit Herausforderungen konstruktiv umgehen zu können. Die Beschäftigung mit den philosophischen Hintergründen des Yoga wird neben Aspekten des Ayurveda ebenfalls Bestandteil sein. Der Bildungsurlaub eignet sich für alle Interessierten mit und ohne Yoga-Erfahrung. Das Gelände rund um das Gemeindehaus bietet die Möglichkeit zum naturnahen Üben, der jeweiligen Jahreszeit angepasst. Bei sanften Yoga- und Atemübungen nutzen Sie die Kraft der Natur, um sich bei einer meditativen Wanderung für die Herausforderungen des Alltags zu stärken. Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen eine Isomatte, Yogakissen, Decke, kleines Kopfkissen oder Nackenrollen und Wollsocken mit.
Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Ebenso ist der Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) auch für Arbeitnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen anerkannt. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen.

Kurs ist ausgebucht (Anmeldung auf Warteliste)
21.09.Kategorie: Psychologie, Soziale Kompetenz

Kurs-Nr.:02106011DGBildungsurlaub: Durch Persönlichkeitstraining Herausforderungen im beruflichen und privaten Kontext meistern. Förderung der sozialen Kompetenz in einer sich wandelnden Gesellschaft und beruflichen Anforderungen

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)

21.09.2020 08:30 - 15:30 Uhr   /   22.09.2020 08:30 - 15:30 Uhr   /   23.09.2020 08:30 - 15:30 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Sybille Hecklinger
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 21.09.2020 - Fr. 25.09.2020
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 08:30 - 15:30 Uhr
Gebühren: 224,74 €
Mindestteilnehmer: 8
Teilnehmer maximal: 12
Einzeltermine
21.09.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
22.09.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
23.09.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
24.09.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
25.09.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Im Berufsalltag und Privatleben werden wir im Umgang mit unseren Mitmenschen tagtäglich herausgefordert. Durch Anwendung unterschiedlicher Methoden erarbeiten wir Grundlagen und Hilfestellungen, um die soziale Kompetenz im privaten und beruflichen Kontext zu ...

Im Berufsalltag und Privatleben werden wir im Umgang mit unseren Mitmenschen tagtäglich herausgefordert.
Durch Anwendung unterschiedlicher Methoden erarbeiten wir Grundlagen und Hilfestellungen, um die soziale Kompetenz im privaten und beruflichen Kontext zu fördern.

Persönlichkeitsstrukturen mich und den anderen besser verstehen lernen
- mit eigenen Stärken Zukunftsperspektiven entwickeln
- Grenzen weiten - Praktische Schritte der Persönlichkeitsentwicklung
- Umgang mit schwierigen Menschen und Bewältigungsstrategien
- Mut zur ehrlichen und konstruktiven Kritik

Konflikte unter Berücksichtigung der beruflichen Anforderungen in der heutigen Leistungsgesellschaft
- Sichtweise und Umgang mit Konflikten in Politik und Gesellschaft
- Einteilung von Konfliktarten
- Dynamik von Konflikten in sozialen Systemen und deren Auswirkungen
- Chancen und Methoden der Konfliktbewältigung im Berufsalltag und Privatleben
- Konfliktfähigkeit
- Grenzerfahrungen im Umgang mit Konflikten
- Merkmale destruktiver Beziehungen
- Mobbing am Arbeitsplatz

Stärkung persönlicher Ressourcen
- Widerstandsfähigkeit / Resilienz
- Abgrenzung
- Achtsamkeit
- Work-Life-Balance
- Loslassen
- Zielorientiertes Vorgehen - Mutig Schritte wagen

Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen. Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich. Die Akkreditierung als Bildungsurlaub nach HBUG liegt vor. Ebenso ist der Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) auch für Arbeitnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen anerkannt.

Anmeldungen sind möglich (noch 12 Plätze frei)
Hinweis!

Ok