Ihr Bildungspartner in der Region!
alle Filter löschen

Kategorie auswählen:

Ort auswählen:

Zeitraum:

Sortieren nach:

17.08.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001009DGMarburger Konzentrationstraining für Kinder der Vorschule bis 2. Klasse

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

17.08.2020 14:00 - 15:30 Uhr   /   24.08.2020 14:00 - 15:30 Uhr   /   31.08.2020 14:00 - 15:30 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag
Zeitraum: Mo. 17.08.2020 - Mo. 21.09.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 14:00 - 15:30 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
17.08.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
24.08.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
31.08.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
07.09.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
14.09.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
21.09.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und ...

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Kinder, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Kinder können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Kinder lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude.

Die Kinder trainieren an 6 Nachmittagen, einmal pro Woche, jeweils 90 Minuten. Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Der erste Elternabend findet nach dem zweiten Training, der zweiter Elternabend nach dem 6. Training statt. Die Termine der Elternabende werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.

---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
17.08.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001010DGMarburger Konzentrationstraining für Kinder der 3. bis 4.. Klasse

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

17.08.2020 15:45 - 17:15 Uhr   /   24.08.2020 15:45 - 17:15 Uhr   /   31.08.2020 15:45 - 17:15 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag
Zeitraum: Mo. 17.08.2020 - Mo. 21.09.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 15:45 - 17:15 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
17.08.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
24.08.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
31.08.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
07.09.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
14.09.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
21.09.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und ...

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Kinder, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Kinder können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Kinder lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude.

Die Kinder trainieren an 6 Nachmittagen, einmal pro Woche, jeweils 90 Minuten. Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Der erste Elternabend findet nach dem zweiten Training, der zweiter Elternabend nach dem 6. Training statt. Die Termine der Elternabende werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.

---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 3 Plätze frei)
18.08.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001011DGMarburger Konzentrationstraining für Kinder im von 10 und 12 Jahren -NEU

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

18.08.2020 15:30 - 17:00 Uhr   /   25.08.2020 15:30 - 17:00 Uhr   /   01.09.2020 15:30 - 17:00 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Zeitraum: Di. 18.08.2020 - Di. 22.09.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 15:30 - 17:00 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
18.08.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
25.08.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
01.09.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
08.09.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
15.09.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
22.09.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und ...

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Kinder, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Kinder können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Kinder lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude.

Die Kinder trainieren an 6 Nachmittagen, einmal pro Woche, jeweils 90 Minuten. Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Der erste Elternabend findet nach dem zweiten Training, der zweiter Elternabend nach dem 6. Training statt. Die Termine der Elternabende werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.
---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
18.08.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001012DGMarburger Konzentrationstraining für Jugendliche ab 12 Jahren

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

18.08.2020 17:15 - 18:45 Uhr   /   25.08.2020 17:15 - 18:45 Uhr   /   01.09.2020 17:15 - 18:45 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Zeitraum: Di. 18.08.2020 - Di. 22.09.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 17:15 - 18:45 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
18.08.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
25.08.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
01.09.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
08.09.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
15.09.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
22.09.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Sohn oder Ihre Tochter ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren ...

Ihr Sohn oder Ihre Tochter ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Jugendliche, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Jugendliche können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Jugendlichen lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Jugendliche, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Jugendlichen Spaß und Freude.

Die Jugendlichen trainieren an 6 Nachmittagen, einmal pro Woche, jeweils 90 Minuten. Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Der erste Elternabend findet nach dem zweiten Training, der zweiter Elternabend nach dem 6. Training statt. Die Termine der Elternabende werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.

---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
20.08.Kategorie: Kreatives Gestalten

Kurs-Nr.:02002005DGNähen für Kids - Turnbeutel nähen für Nähanfänger -NEU- für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 02 - Nähraum)

20.08.2020 16:00 - 19:00 Uhr   /   21.08.2020 16:00 - 19:00 Uhr

Dozent(en): Maike Sänger
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 02 - Nähraum)
Veranstaltungstag(e): Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Do. 20.08.2020 - Fr. 21.08.2020
Dauer: 2 Termine
Uhrzeit: 16:00 - 19:00 Uhr
Gebühren: 36,27 €
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 6
Einzeltermine
20.08.202016:00 - 19:00 UhrVHS: Raum 02 - Nähraum
21.08.202016:00 - 19:00 UhrVHS: Raum 02 - Nähraum

Du möchtest die Grundlagen an der Nähmaschine kennenlernen und am Ende des Kurses mit einem tollen Turnbeutel nach Hause gehen? Du brauchst keine Vorkenntnisse, wir lernen beim ersten Termin die Nähmaschine und ihre Funktionen kennen und probieren kleine Projekte ...

Du möchtest die Grundlagen an der Nähmaschine kennenlernen und am Ende des Kurses mit einem tollen Turnbeutel nach Hause gehen? Du brauchst keine Vorkenntnisse, wir lernen beim ersten Termin die Nähmaschine und ihre Funktionen kennen und probieren kleine Projekte aus. Beim zweiten Termin geht es spätestens an das Nähen eines individuellen Turnbeutels.
Bitte folgendes Material mitbringen: Baumwollreste zum Üben (am besten kariert), 0,5x1,0m dekorativen Baumwollstoff oder Canvas, 0,5x0,25m Kunstleder oder SnapPap, 3,00 m Kordel, evtl. Bänder, Bügelbilder
Nähmaschinen sind vorhanden, es können aber auch gerne eigene mit passenden Ersatznadeln und Unterfadenspulen mitgebracht werden.
------------
Hinweis: Bitte beachtet unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen könnt Ihr der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Eurer Anmeldung nehmt Ihr die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennt diese an. Bitte beachtet, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen ist, diese könnt Ihr während des Kursgeschehens absetzen. Haltet den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achtet auf ausreichende Handhygiene. Vermeidet Personenansammlungen und verlasst das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 5 Plätze frei)
02.09.Kategorie: Berufliche Orientierung und Vorbereitung, Bewerbungstraining, Bewerbungsvorbereitung

Kurs-Nr.:02506001DGNeu durchstarten und beruflich wieder Fuß fassen - In Krisen die Chancen sehen - NEU -

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)

02.09.2020 16:00 - 19:00 Uhr

Dozent(en): Ursula Kruck-Hantschel
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 02.09.2020 - Mi. 02.09.2020
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 16:00 - 19:00 Uhr
Gebühren: 28,20 € (14,60 € ab 8 Teilnehmern / 19,13 € bei 6-7 Teilnehmer)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 10
Einzeltermine
02.09.202016:00 - 19:00 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Sie haben durch die Corona-Krise Ihren Job verloren oder auch Ihr Unternehmen und wissen nicht so recht, wie es weitergehen soll. Sie sind entmutigt und wissen nicht, an welchem Punkt Sie ansetzten können und wo Sie der Weg hinführen wird. Sie stellen sich Fragen ...

Sie haben durch die Corona-Krise Ihren Job verloren oder auch Ihr Unternehmen und wissen nicht so recht, wie es weitergehen soll. Sie sind entmutigt und wissen nicht, an welchem Punkt Sie ansetzten können und wo Sie der Weg hinführen wird. Sie stellen sich Fragen wie "Mache ich so weiter wie bisher oder ändere ich etwas? Wage ich etwas völlig Neues?"
Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, in einer geschützten Atmosphäre Ihre momentane Situation zu beleuchten, Stolpersteine zu erkennen und Lösungen zu finden, um sich wieder mit neuem Mut auf Ihren Weg zu begeben.
Sie werfen einen Blick auf Ihre Resilienz, um sich dieser bewusst zu werden und entdecken Ihre Kraftquellen, um aus diesen zu schöpfen. Mit frischer Energie können Sie dann neue Wege einschlagen und sich auch beruflich wieder neu positionieren.

--------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt.

Anmeldungen sind möglich (noch 10 Plätze frei)
11.09.Kategorie: Digitalfotografie, Medienpraxis

Kurs-Nr.:02211002DGDigitalfotografie: Spiegelreflexkamera - Grundlagen Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

11.09.2020 16:00 - 19:30 Uhr   /   12.09.2020 10:00 - 15:30 Uhr

Dozent(en): Christin Launhardt
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Freitag, Samstag
Zeitraum: Fr. 11.09.2020 - Sa. 12.09.2020
Dauer: 2 Termine
Uhrzeit: 16:00 - 19:30 Uhr
Gebühren: 55,80 € (41,88 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 8
Einzeltermine
11.09.202016:00 - 19:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
12.09.202010:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Sie besitzen eine digitale Spiegelreflexkamera oder Kompaktkamera mit Programm-, Zeit- und Blendeautomatik und möchten die zahlreichen Möglichkeiten der Kamera kennen lernen sowie erfahren, wie man bessere Bilder macht? Sie stolpern immer wieder über die ...

Sie besitzen eine digitale Spiegelreflexkamera oder Kompaktkamera mit Programm-, Zeit- und Blendeautomatik und möchten die zahlreichen Möglichkeiten der Kamera kennen lernen sowie erfahren, wie man bessere Bilder macht? Sie stolpern immer wieder über die Menüpunkte, Knöpfe und allerlei verschiedene Einstellungen und fühlen sich von der Bedienungsanleitung im Stich gelassen? In diesem Grundlagenkurs wird Ihnen die Bedienung der von Ihnen mitgebrachten Digitalkamera von einer erfahrenen Fotografin detailliert erläutert. Weiterhin erfahren Sie Hilfreiches zum Zusammenspiel von Verschlusszeiten und Blende, Weißabgleich, Belichtungszeiten und Tiefenschärfe. Natürlich kommt auch die Bildkomposition und -gestaltung in Theorie und Praxis nicht zu kurz.
Bitte eigene Digitalkamera und Bedienungsanleitung mitbringen.
Zielgruppe: Besitzer einer digitalen Spiegelreflexkamera (oder auch Kompaktkamera mit Programm-, Zeit- und Blendeautomatik)
Teilnahmevoraussetzungen: keine
------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 5 Plätze frei)
12.09.Kategorie: Selbstverteidigung

Kurs-Nr.:02003003DGSelbstverteidigungssystem - I.S.D. Krav Maga für Jugendliche von 12 - 16 Jahren

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 30 - Mehrzweckraum)

12.09.2020 10:00 - 14:30 Uhr

Dozent(en): Sven Knebel
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 30 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 12.09.2020 - Sa. 12.09.2020
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 10:00 - 14:30 Uhr
Gebühren: 33,60 € (25,20 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 11
Einzeltermine
12.09.202010:00 - 14:30 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum

Im I.S.D. (Israeli Self Defence) Krav Maga (hebräisch: Berührungskampf) werden die einfachen, natürlichen, instinktiven Reaktionen des Menschen in sinnvolle Techniken umgebaut. Dadurch ist I.S.D. Krav Maga relativ schnell zu erlernen. I.S.D. Krav Maga ist keine ...

Im I.S.D. (Israeli Self Defence) Krav Maga (hebräisch: Berührungskampf) werden die einfachen, natürlichen, instinktiven Reaktionen des Menschen in sinnvolle Techniken umgebaut. Dadurch ist I.S.D. Krav Maga relativ schnell zu erlernen. I.S.D. Krav Maga ist keine Sportart, sondern ein reines Selbstverteidigungs-System. Die richtige Reaktion unter Stress, sowie auch der Einsatz der richtigen Taktiken in Gefahrensituationen gehören zur Trainingsmethode. Das Ziel ist es, den Teilnehmern effektive und einfache Methoden beizubringen, um sich gegen Gewalt behaupten zu können. Das Training beinhaltet einen physischen (80%) sowie einen mentalen (20%) Teil. Inhalte sind: Prävention (Früherkennung und Vermeidung von gefährlichen Situationen, richtiges Verhalten bei Übergriffen) während des Angriffs (korrekte Technik zur Abwehr und Verteidigung, Erkennen von Fluchtwegen) nach dem Angriff (korrektes Verhalten nachdem der Angriff abgewehrt wurde). Bitte bringt Hallenschuhe, Getränk und Handtuch mit und tragt bequeme Kleidung.
------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Der Umkleideraum kann nicht genutzt werden.

Anmeldungen sind möglich (noch 8 Plätze frei)
22.09.Kategorie: Tastschreiben, Tastschreiben für Kids

Kurs-Nr.:02704003DG10-Finger-Tastschreiben für Kids von 10 bis 13 Jahren

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

22.09.2020 15:30 - 17:00 Uhr   /   29.09.2020 15:30 - 17:00 Uhr   /   20.10.2020 15:30 - 17:00 Uhr   /   7 weitere Termine

Dozent(en): Sieglinde Thomas
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Zeitraum: Di. 22.09.2020 - Di. 08.12.2020
Dauer: 10 Termine
Uhrzeit: 15:30 - 17:00 Uhr
Gebühren: 136,- € (90,67 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
22.09.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
29.09.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
20.10.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
27.10.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
03.11.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
10.11.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
17.11.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
24.11.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
01.12.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
08.12.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Das 10-Finger-Tastschreiben oder Maschinenschreiben ist die kraft-, zeitsparendste und entspannendste Art (Entlastung der Augen und der Rückenmuskulatur), Texte fließend und schnell zu erfassen. Neben diesen Effekten werden beim Tippen auch weniger Fehler gemacht. ...

Das 10-Finger-Tastschreiben oder Maschinenschreiben ist die kraft-, zeitsparendste und entspannendste Art (Entlastung der Augen und der Rückenmuskulatur), Texte fließend und schnell zu erfassen. Neben diesen Effekten werden beim Tippen auch weniger Fehler gemacht. In nur zehn Nachmittagen werden alle Buchstaben des kompletten Tastenfeldes erarbeitet und eingeübt, so dass die Kinder ihre Schreibfertigkeit steigern und automatisch die Tastatur bedienen können.
Die Übungen werden mit der Textverarbeitung Word erarbeitet. In der Gebühr ist eine Teilnahmebescheinigung enthalten.
Lehrwerk: "Tastenguide", Tastschreib-Verlag, ISBN-Nr.: 978-39811507-2-8
Es ist vorteilhaft, wenn das ausgeschriebene Lehrbuch bereits zum ersten Termin mitgebracht wird.

Hinweis: Um an computer- und internetgestützten Kursen teilnehmen zu können, wird Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen von IServ benötigt. Eine ausführlichere Erklärung können Sie dem Vorspann Arbeit und Beruf entnehmen.

Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkenne diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 8 Plätze frei)
26.09.Kategorie: Kreatives Gestalten

Kurs-Nr.:02002008DGNähen: "Wetterfest" -NEU- für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 02 - Nähraum)

26.09.2020 09:30 - 14:00 Uhr

Dozent(en): Maike Sänger
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 02 - Nähraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 26.09.2020 - Sa. 26.09.2020
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:30 - 14:00 Uhr
Gebühren: 27,20 €
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 6
Einzeltermine
26.09.202009:30 - 14:00 UhrVHS: Raum 02 - Nähraum

Mit der kühleren Jahreszeit werden auch wieder schöne warme, kuschelige Accessoires wichtig. In diesem Kurs lernt Ihr unter fachkundiger Anleitung in einer kleinen Gruppe von 6 Kids, wie man ganz einfach und schnell verschiedene Varianten einer Beanie Mütze ...

Mit der kühleren Jahreszeit werden auch wieder schöne warme, kuschelige Accessoires wichtig. In diesem Kurs lernt Ihr unter fachkundiger Anleitung in einer kleinen Gruppe von 6 Kids, wie man ganz einfach und schnell verschiedene Varianten einer Beanie Mütze nähen kann und man das Schnittmuster ganz nach den eigenen Maßen erstellt. Passend dazu näht Ihr einen Loopschal oder eine Halssocke, ganz nach den eigenen Vorstellungen.
Benötigte Materialien: Jersey 1m x volle Breite, Fleece 1m x volle Breite, Bündchen 25cm, Schere, Garn, Maßband/Lineal.
Nähmaschinen sind vorhanden, es können aber auch gerne eigene mit passenden Ersatznadeln und Unterfadenspulen mitgebracht werden.
Grundkenntnisse im Nähen sollten vorhanden sein.
------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 3 Plätze frei)
05.10.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001005DGMarburger Konzentrationstraining für Kinder der Vorschule bis 2. Klasse - Ferienkurs - NEU

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

05.10.2020 09:00 - 10:30 Uhr   /   06.10.2020 09:00 - 10:30 Uhr   /   07.10.2020 09:00 - 10:30 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
Zeitraum: Mo. 05.10.2020 - Di. 13.10.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 10:30 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
05.10.202009:00 - 10:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
06.10.202009:00 - 10:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
07.10.202009:00 - 10:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
08.10.202009:00 - 10:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
12.10.202009:00 - 10:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
13.10.202009:00 - 10:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und ...

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Kinder, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Kinder können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Kinder lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude.

Die Kinder trainieren in eineinhalb Intensivwochen, jeweils 2 Unterrichtseinheiten (UE). Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende/-besprechungen (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Die Termine der Elternabende/-besprechungen werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.


---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
05.10.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001006DGMarburger Konzentrationstraining für Kinder der 3. bis 4. Klasse - Ferienkurs - NEU

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

05.10.2020 11:00 - 12:30 Uhr   /   06.10.2020 11:00 - 12:30 Uhr   /   07.10.2020 11:00 - 12:30 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
Zeitraum: Mo. 05.10.2020 - Di. 13.10.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 11:00 - 12:30 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
05.10.202011:00 - 12:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
06.10.202011:00 - 12:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
07.10.202011:00 - 12:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
08.10.202011:00 - 12:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
12.10.202011:00 - 12:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
13.10.202011:00 - 12:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und ...

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Kinder, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Kinder können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Kinder lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude.

Die Kinder trainieren in eineinhalb Intensivwochen, jeweils 2 Unterrichtseinheiten (UE). Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende/-besprechungen (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Die Termine der Elternabende/-besprechungen werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.
---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
05.10.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001007DGMarburger Konzentrationstraining für Kinder im Alter von 10 und 11 Jahren - Ferienkurs - NEU

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

05.10.2020 13:00 - 14:30 Uhr   /   06.10.2020 13:00 - 14:30 Uhr   /   07.10.2020 13:00 - 14:30 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
Zeitraum: Mo. 05.10.2020 - Di. 13.10.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 13:00 - 14:30 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
05.10.202013:00 - 14:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
06.10.202013:00 - 14:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
07.10.202013:00 - 14:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
08.10.202013:00 - 14:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
12.10.202013:00 - 14:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
13.10.202013:00 - 14:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und ...

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Kinder, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Kinder können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Kinder lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude.

Die Kinder trainieren in eineinhalb Intensivwochen, jeweils 2 Unterrichtseinheiten (UE). Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende/-besprechungen (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Die Termine der Elternabende/-besprechungen werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.
---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
05.10.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001008DGMarburger Konzentrationstraining für Jugendliche ab 12 Jahren - Ferienkurs- NEU

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

05.10.2020 15:00 - 16:30 Uhr   /   06.10.2020 15:00 - 16:30 Uhr   /   07.10.2020 15:00 - 16:30 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
Zeitraum: Mo. 05.10.2020 - Di. 13.10.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 15:00 - 16:30 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
05.10.202015:00 - 16:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
06.10.202015:00 - 16:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
07.10.202015:00 - 16:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
08.10.202015:00 - 16:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
12.10.202015:00 - 16:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
13.10.202015:00 - 16:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Sohn oder Ihre Tochter ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren ...

Ihr Sohn oder Ihre Tochter ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Jugendliche, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Jugendliche können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Jugendlichen lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Jugendliche, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Jugendlichen Spaß und Freude.

Die Jugendlilchen trainieren in eineinhalb Intensivwochen, jeweils 2 Unterrichtseinheiten (UE). Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende/-besprechungen (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Die Termine der Elternabende/-besprechungen werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.
---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
19.10.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001013DGMarburger Konzentrationstraining für Kinder der Vorschule bis 2. Klasse

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

19.10.2020 14:00 - 15:30 Uhr   /   26.10.2020 14:00 - 15:30 Uhr   /   02.11.2020 14:00 - 15:30 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag
Zeitraum: Mo. 19.10.2020 - Mo. 23.11.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 14:00 - 15:30 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
19.10.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
26.10.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
02.11.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
09.11.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
16.11.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
23.11.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und ...

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Kinder, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Kinder können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Kinder lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude.

Die Kinder trainieren an 6 Nachmittagen, einmal pro Woche, jeweils 90 Minuten. Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Der erste Elternabend findet nach dem zweiten Training, der zweiter Elternabend nach dem 6. Training statt. Die Termine der Elternabende werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.
---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
19.10.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001014DGMarburger Konzentrationstraining für Kinder der 3. bis 4.. Klasse

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

19.10.2020 15:45 - 17:15 Uhr   /   26.10.2020 15:45 - 17:15 Uhr   /   02.11.2020 15:45 - 17:15 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag
Zeitraum: Mo. 19.10.2020 - Mo. 23.11.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 15:45 - 17:15 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
19.10.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
26.10.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
02.11.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
09.11.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
16.11.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
23.11.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und ...

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Kinder, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Kinder können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Kinder lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude.

Die Kinder trainieren an 6 Nachmittagen, einmal pro Woche, jeweils 90 Minuten. Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Der erste Elternabend findet nach dem zweiten Training, der zweiter Elternabend nach dem 6. Training statt. Die Termine der Elternabende werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.

---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
20.10.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001015DGMarburger Konzentrationstraining für Kinder im von 10 und 12 Jahren

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

20.10.2020 15:30 - 17:00 Uhr   /   27.10.2020 15:30 - 17:00 Uhr   /   03.11.2020 15:30 - 17:00 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Zeitraum: Di. 20.10.2020 - Di. 24.11.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 15:30 - 17:00 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
20.10.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
27.10.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
03.11.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
10.11.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
17.11.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
24.11.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und ...

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Kinder, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Kinder können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Kinder lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude.

Die Kinder trainieren an 6 Nachmittagen, einmal pro Woche, jeweils 90 Minuten. Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Der erste Elternabend findet nach dem zweiten Training, der zweiter Elternabend nach dem 6. Training statt. Die Termine der Elternabende werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.

---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
20.10.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001016DGMarburger Konzentrationstraining für Jugendliche ab 12 Jahren

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

20.10.2020 17:15 - 18:45 Uhr   /   27.10.2020 17:15 - 18:45 Uhr   /   03.11.2020 17:15 - 18:45 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Zeitraum: Di. 20.10.2020 - Di. 24.11.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 17:15 - 18:45 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
20.10.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
27.10.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
03.11.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
10.11.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
17.11.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
24.11.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Sohn oder Ihre Tochter ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren ...

Ihr Sohn oder Ihre Tochter ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Jugendliche, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Jugendliche können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Jugendlichen lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Jugendliche, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Jugendlichen Spaß und Freude.

Die Jugendlichen trainieren an 6 Nachmittagen, einmal pro Woche, jeweils 90 Minuten. Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Der erste Elternabend findet nach dem zweiten Training, der zweiter Elternabend nach dem 6. Training statt. Die Termine der Elternabende werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.
---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
22.10.Kategorie: Kreatives Gestalten

Kurs-Nr.:02002009EGNähen für Kids: Nachhaltiges Nähen -NEU- für Kinder und Jugendliche ab 7 Jahren

Am Holderberg 2, 35713 Eschenburg (Eschenburg-Eibelshausen, Holderbergschule - Raum G16)

22.10.2020 16:00 - 19:00 Uhr   /   23.10.2020 16:00 - 19:00 Uhr

Dozent(en): Maike Sänger
Veranstaltungsort: Am Holderberg 2, 35713 Eschenburg (Eschenburg-Eibelshausen, Holderbergschule - Raum G16)
Veranstaltungstag(e): Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Do. 22.10.2020 - Fr. 23.10.2020
Dauer: 2 Termine
Uhrzeit: 16:00 - 19:00 Uhr
Gebühren: 36,27 €
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 6
Einzeltermine
22.10.202016:00 - 19:00 UhrEschenburg-Eibelshausen, Holderbergschule - Raum G16
23.10.202016:00 - 19:00 UhrEschenburg-Eibelshausen, Holderbergschule - Raum G16

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller "Munde". Um der Umwelt etwas Gutes zu tun, näht Ihr in diesem Kurs unter fachkundiger Anleitung in einer kleinen Gruppe mit 6 Kids Dinge, die den Alltag nachhaltiger gestalten: Obst Netz, Einkaufstasche, Spültuch, ...

Das Thema Nachhaltigkeit ist in aller "Munde". Um der Umwelt etwas Gutes zu tun, näht Ihr in diesem Kurs unter fachkundiger Anleitung in einer kleinen Gruppe mit 6 Kids Dinge, die den Alltag nachhaltiger gestalten: Obst Netz, Einkaufstasche, Spültuch, Abschminkpads und ein Lunchbag nach eigenem Design.
Benötigte Materialien: 0,5m Tüll, 2m Baumwollstoff, Microfasertücher aus der Drogerie, 1 großes (altes) Handtuch 0,5m Wachstuch/abwischbarer beschichteter Stoff, Schere, Garn, Maßband/Lineal.
Nähmaschinen sind vorhanden, es können aber auch gerne eigene mit passenden Ersatznadeln und Unterfadenspulen mitgebracht werden.
Grundkenntnisse im Nähen sollten vorhanden sein.
------------
Hinweis: Das jeweils hauseigene Hygienekonzept der Außenstellen ist übergeordnet zu beachten. Dieses ist i. d. R. über die Homepage der jeweiligen Schule/Gemeinde einzusehen. Wird kein eigenes Hygienekonzept ausgewiesen, greift automatisch das Konzept der Lahn-Dill-Akademie. Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkenne diese an. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der aktuellen Pandemielage dazu angehalten sind, Teilnehmerlisten mit ihren persönlichen Daten wie Name, Adresse und Telefonnummer zu führen und diese auf Verlangen an die jeweilige Außenstelle weiterzuleiten.

Anmeldungen sind möglich (noch 5 Plätze frei)
30.10.Kategorie: Digitalfotografie, Medienpraxis

Kurs-Nr.:02211003DGDigitalfotografie: Spiegelreflexkamera - Grundlagen Für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

30.10.2020 16:00 - 19:30 Uhr   /   31.10.2020 10:00 - 15:30 Uhr

Dozent(en): Christin Launhardt
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Freitag, Samstag
Zeitraum: Fr. 30.10.2020 - Sa. 31.10.2020
Dauer: 2 Termine
Uhrzeit: 16:00 - 19:30 Uhr
Gebühren: 55,80 € (41,88 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 8
Einzeltermine
30.10.202016:00 - 19:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
31.10.202010:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Sie besitzen eine digitale Spiegelreflexkamera oder Kompaktkamera mit Programm-, Zeit- und Blendeautomatik und möchten die zahlreichen Möglichkeiten der Kamera kennen lernen sowie erfahren wie man bessere Bilder macht? Sie stolpern immer wieder über die ...

Sie besitzen eine digitale Spiegelreflexkamera oder Kompaktkamera mit Programm-, Zeit- und Blendeautomatik und möchten die zahlreichen Möglichkeiten der Kamera kennen lernen sowie erfahren wie man bessere Bilder macht? Sie stolpern immer wieder über die Menüpunkte, Knöpfe und allerlei verschiedene Einstellungen und fühlen sich von der Bedienungsanleitung im Stich gelassen?
In diesem Grundlagenkurs wird Ihnen die Bedienung der von Ihnen mitgebrachten Digitalkamera von einer erfahrenen Fotografin detailliert erläutert. Weiterhin erfahren Sie Hilfreiches zum Zusammenspiel von Verschlusszeiten und Blende, Weißabgleich, Belichtungszeiten und Tiefenschärfe. Natürlich kommt auch die Bildkomposition und -gestaltung in Theorie und Praxis nicht zu kurz.
Bitte eigene Digitalkamera und Bedienungsanleitung mitbringen.
Zielgruppe: Besitzer einer digitalen Spiegelreflexkamera (oder auch Kompaktkamera mit Programm-, Zeit- und Blendeautomatik)
Teilnahmevoraussetzungen: keine
------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 8 Plätze frei)
02.12.Kategorie: Berufliche Orientierung und Vorbereitung, Bewerbungstraining, Bewerbungsvorbereitung, Webseminare

Kurs-Nr.:02506002WBBildung@home: Neu durchstarten und beruflich wieder Fuß fassen - In Krisen die Chancen sehen - NEU -

Onlinekurs02.12.2020 16:00 - 17:30 Uhr   /   09.12.2020 16:00 - 17:30 Uhr

Dozent(en): Ursula Kruck-Hantschel
Veranstaltungsort: Onlinekurs
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 02.12.2020 - Mi. 09.12.2020
Dauer: 2 Termine
Uhrzeit: 16:00 - 17:30 Uhr
Gebühren: 27,20 € (13,60 € ab 8 Teilnehmern / 18,13 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 10
Einzeltermine
02.12.202016:00 - 17:30 UhrOnlinekurs
09.12.202016:00 - 17:30 UhrOnlinekurs

Sie haben durch die Corona-Krise Ihren Job verloren oder auch Ihr Unternehmen und wissen nicht so recht, wie es weitergehen soll. Sie sind entmutigt und wissen nicht, an welchem Punkt Sie ansetzten können und wo Sie der Weg hinführen wird. Sie stellen sich Fragen ...

Sie haben durch die Corona-Krise Ihren Job verloren oder auch Ihr Unternehmen und wissen nicht so recht, wie es weitergehen soll. Sie sind entmutigt und wissen nicht, an welchem Punkt Sie ansetzten können und wo Sie der Weg hinführen wird. Sie stellen sich Fragen wie "Mache ich so weiter wie bisher oder ändere ich etwas? Wage ich etwas völlig Neues?"
Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, in einer geschützten Atmosphäre Ihre momentane Situation zu beleuchten, Stolpersteine zu erkennen und Lösungen zu finden, um sich wieder mit neuem Mut auf Ihren Weg zu begeben.
Sie werfen einen Blick auf Ihre Resilienz, um sich dieser bewusst zu werden und entdecken Ihre Kraftquellen, um aus diesen zu schöpfen. Mit frischer Energie können Sie dann neue Wege einschlagen und sich auch beruflich wieder neu positionieren.
--------------
An-/Abmeldefrist: 27.11.2020
Bitte beachten Sie: Melden Sie sich nach der genannten Anmeldefrist an, müssen Sie damit rechnen, nicht rechtzeitig zum 1. Kurstermin für den virtuellen Kursraum freigeschaltet werden zu können. Ein Anspruch auf Minderung der Kursgebühr ist dabei ausgeschlossen.


Technische Voraussetzungen für einen Onlinekurs sind:
* einen gültigen vhs.cloud-Login mit zugehörigem Passwort
* einen PC oder Laptop, optional mit eingebauter oder externer/USB WebCam, ein eingebautes Mikrofon/Lautsprecher oder Headset
* eine stabile Internetverbindung (mind. 6 Mbit). Aufgrund einer temporär individuell mangelnder Internetverfügbarkeit ist kein Widerspruch möglich
* Browser Firefox oder Chrome (für die Funktionalitäten in Edudip, um alle Funktionen nutzen zu können)
* grundlegende Kenntnisse im Umgang im Internet und mit Ihrem PC/Laptop

Anmeldungen sind möglich (noch 10 Plätze frei)
17.12.Kategorie: Kochen / Backen

Kurs-Nr.:02003150DGGeschenke aus der Küche Für Kinder im Alter von 8 bis 12 Jahren

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 07 - Küche)

17.12.2020 15:00 - 18:00 Uhr

Dozent(en): Stephanie Koopmann
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 07 - Küche)
Veranstaltungstag(e): Donnerstag
Zeitraum: Do. 17.12.2020 - Do. 17.12.2020
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 15:00 - 18:00 Uhr
Gebühren: 18,13 € (13,60 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
17.12.202015:00 - 18:00 UhrVHS: Raum 07 - Küche

Alle Jahre wieder... die Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk. Dieser Kurs richtet sich an alle Kids und Teens, die Lust haben ihre Weihnachtsgeschenke mal selbst herzustellen. Es werden verschiedene süße und herzhafte Geschenke zubereitet, die lange ...

Alle Jahre wieder... die Suche nach dem passenden Weihnachtsgeschenk. Dieser Kurs richtet sich an alle Kids und Teens, die Lust haben ihre Weihnachtsgeschenke mal selbst herzustellen. Es werden verschiedene süße und herzhafte Geschenke zubereitet, die lange haltbar sind und somit prima zum Weihnachtsfest verschenkt werden können. Jedes Kind kann anschließend vier Geschenke unterschiedlicher Art mit nach Hause nehmen. Mitzubringen ist lediglich eine Schürze und viel Freude am Kochen.
Die Lebensmittelumlage ist direkt an die Dozentin zu zahlen.
------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch.Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Der Umkleideraum kann nicht genutzt werden.

Anmeldungen sind möglich (noch 9 Plätze frei)
Hinweis!

Ok