Ihr Bildungspartner in der Region!
alle Filter löschen

Kategorie auswählen:

Ort auswählen:

Zeitraum:

Sortieren nach:

Einleitung - Politik, Gesellschaft & Umwelt

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik-Gesellschaft-Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor. Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.

14.08.Kategorie: Gesellschaft, Länderkunde, Politik

Kurs-Nr.:92108001DGVortrag: Russland - Verständigung tut not - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 30 - Mehrzweckraum)

14.08.2019 18:00 - 20:00 Uhr

Dozent(en): Dr. Horst Bach
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 30 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 14.08.2019 - Mi. 14.08.2019
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 18:00 - 20:00 Uhr
Gebühren: 13,60 €
Mindestteilnehmer: 15
Teilnehmer maximal: 50
Einzeltermine
14.08.201918:00 - 20:00 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum

Die öffentliche Meinung in Deutschland gegenüber Russland ist in den letzten Jahren eher von Kritik denn von Verständnis geprägt. "Russisches Machtstreben" und "Fehler des Westens" stehen sich dabei in der Argumentationskette kontrovers gegenüber. Dr. Horst ...

Die öffentliche Meinung in Deutschland gegenüber Russland ist in den letzten Jahren eher von Kritik denn von Verständnis geprägt. "Russisches Machtstreben" und "Fehler des Westens" stehen sich dabei in der Argumentationskette kontrovers gegenüber. Dr. Horst Bach, Mitglied des Deutsch-Russischen Forums e.V. in Berlin setzt sich auf zivilgesellschaftlicher Ebene für eine nachhaltige Verbesserung der Beziehungen zwischen den beiden Nachbarländern ein.
"Die russische Politik kann man nicht verstehen ohne die jahrhundertalte Geschichte Russlands in den Blick zu nehmen", so der Referent.
In einem spannenden Vortrag erfahren Sie mehr zum Thema und können in Austausch mit dem Referenten treten.

Anmeldungen sind möglich (noch 49 Plätze frei)
17.08.Kategorie: Kreativitätstechniken & Softskills, Psychologie

Kurs-Nr.:92106017DGMnemotechnik - Alles behalten

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)

17.08.2019 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent(en): Karl-Horst Hausmann
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 17.08.2019 - Sa. 17.08.2019
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 37,77 € (28,70 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 14
Einzeltermine
17.08.201909:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 14 - Mehrzweckraum

Unter dem Begriff "Mnemotechnik" versteht man Lern- und Merktechniken, die dabei nützlich sein können, sich Listen, Zahlen oder Namen einzuprägen. Wir zeigen Ihnen einfach anzuwendende Möglichkeiten, die sich leicht in Ihren Arbeitsalltag integrieren und Sie ...

Unter dem Begriff "Mnemotechnik" versteht man Lern- und Merktechniken, die dabei nützlich sein können, sich Listen, Zahlen oder Namen einzuprägen. Wir zeigen Ihnen einfach anzuwendende Möglichkeiten, die sich leicht in Ihren Arbeitsalltag integrieren und Sie souverän und sicher wirken lassen.
Wir sprechen über:
- Geschichte
- Prinzipien
- Methoden
- Training
und Ähnliches.
Der Unterrichtsstoff wird anhand von praxisnahen Beispielen in Übungen vertieft.

Anmeldungen sind möglich (noch 14 Plätze frei)
20.08.Kategorie: Frauenbildung, Literatur (Theorie)

Kurs-Nr.:92201001HNLiteratur im Caféhaus

Am Kornmarkt 30, 35745 Herborn (Herborn, Café am Kornmarkt)

20.08.2019 15:45 - 18:00 Uhr   /   03.09.2019 15:45 - 18:00 Uhr   /   17.09.2019 15:45 - 18:00 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Sybille Weber-Loevenich
Veranstaltungsort: Am Kornmarkt 30, 35745 Herborn (Herborn, Café am Kornmarkt)
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Zeitraum: Di. 20.08.2019 - Di. 19.11.2019
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 15:45 - 18:00 Uhr
Gebühren: 81,60 € (61,20 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 15
Einzeltermine
20.08.201915:45 - 18:00 UhrHerborn, Café am Kornmarkt
03.09.201915:45 - 18:00 UhrHerborn, Café am Kornmarkt
17.09.201915:45 - 18:00 UhrHerborn, Café am Kornmarkt
15.10.201915:45 - 18:00 UhrHerborn, Café am Kornmarkt
29.10.201915:45 - 18:00 UhrHerborn, Café am Kornmarkt
19.11.201915:45 - 18:00 UhrHerborn, Café am Kornmarkt

Unser Lesekreis ist offen für alle, die Leselust haben und den Austausch über Literatur in geselliger Runde suchen. Der Schwerpunkt liegt auf zeitgenössischer Literatur. Vorschläge können eingebracht werden und sowohl Lyrik als auch Prosa umfassen.

Unser Lesekreis ist offen für alle, die Leselust haben und den Austausch über Literatur in geselliger Runde suchen. Der Schwerpunkt liegt auf zeitgenössischer Literatur. Vorschläge können eingebracht werden und sowohl Lyrik als auch Prosa umfassen.

Anmeldungen sind möglich (noch 8 Plätze frei)
24.08.Kategorie: Psychologie

Kurs-Nr.:92106016DGSpeed Reading - Schnell lesen aber mit Verstand

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)

24.08.2019 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent(en): Karl-Horst Hausmann
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 24.08.2019 - Sa. 24.08.2019
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 37,77 € (28,70 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 14
Einzeltermine
24.08.201909:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 14 - Mehrzweckraum

Die Menge an wichtigen Informationen, die man heute im beruflichen Umfeld schnell aufnehmen soll, nimmt kontinuierlich zu. Schnell lesen heißt dabei aber nicht: Buchstaben fressen, sondern: Inhalte schneller zu erfassen und besser abzuspeichern. Diese Aufgabe kann ...

Die Menge an wichtigen Informationen, die man heute im beruflichen Umfeld schnell aufnehmen soll, nimmt kontinuierlich zu. Schnell lesen heißt dabei aber nicht: Buchstaben fressen, sondern: Inhalte schneller zu erfassen und besser abzuspeichern.
Diese Aufgabe kann nur durch eine effizientere Lese- und Merktechnik erfolgreich gelöst werden.
Sie lernen:
- wie Sie durch einfache Übungen Ihre Wahrnehmung und Konzentration steigern
- wie Sie typische Lesefehler vermeiden
- wie Sie ausdauernder und entspannter lesen
Im Kurs wird auf folgende Themen eingegangen:
- Methoden des Schnelllesens
- Schriftliche Informationen effizient erfassen und merken
- Professionelle Merksysteme anwenden
- Daten, Zahlen, Fakten und Texte effizient erfassen
- Lesestoff priorisieren
Der Unterrichtsstoff wird anhand von praxisnahen Beispielen in Übungen vertieft.

Anmeldungen sind möglich (noch 14 Plätze frei)
02.09.Kategorie: Natur und Umwelt, Religion

Kurs-Nr.:92110001DGDas Verhältnis zwischen Naturwissenschaft und Religion

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)

02.09.2019 18:00 - 19:30 Uhr   /   09.09.2019 18:00 - 19:30 Uhr   /   16.09.2019 18:00 - 19:30 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Dr. Andreas Woyke
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag
Zeitraum: Mo. 02.09.2019 - Mo. 07.10.2019
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 18:00 - 19:30 Uhr
Gebühren: 54,40 € (40,80 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 14
Einzeltermine
02.09.201918:00 - 19:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
09.09.201918:00 - 19:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
16.09.201918:00 - 19:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
23.09.201918:00 - 19:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
30.09.201918:00 - 19:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
07.10.201918:00 - 19:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Religionen prägen in vielen Hinsichten unterschiedlichen Kulturen, indem sie sowohl Entwürfe zum Verständnis der Welt als auch zur Orientierung des eigenen Lebens und Formen des persönlichen Heils anbieten. In der abendländischen Kultur bricht auch die ...

Religionen prägen in vielen Hinsichten unterschiedlichen Kulturen, indem sie sowohl Entwürfe zum Verständnis der Welt als auch zur Orientierung des eigenen Lebens und Formen des persönlichen Heils anbieten. In der abendländischen Kultur bricht auch die Entwicklung der neuzeitlichen Naturwissenschaften im 16. und 17. Jhd. zunächst nicht mit den Grundlagen eines christlichen Welt- und Menschenbildes. Erst seit dem 19. Jhd. erlangt die Überzeugung größere Bedeutung, dass künftig eine umfassende wissenschaftliche Erklärung der Wirklichkeit ohne Gott und Religion möglich sei. Die Zurückführung von "Leben" auf chemische Prozesse und die Erklärungsleistung von Darwins Evolutionstheorie bilden hier wichtige Etappen auf dem Weg zu einer solchen Erklärung. Im Kurs soll es darum gehen, diese Zusammenhänge zu beleuchten, verschiedene Verhältnisse zwischen Naturwissenschaft und Religion zu charakterisieren und mögliche Wege einer Vermittlung zwischen den unterschiedlichen Perspektiven aufzuzeigen: Was sagen uns die modernen Naturwissenschaften über die Wirklichkeit? Wo sind Grenzen ihrer Erkenntnismöglichkeiten? Was kann das für ein reflektiertes Verständnis von Religion bedeuten?

Anmeldungen sind möglich (noch 13 Plätze frei)
07.09.Kategorie: Natur und Umwelt

Kurs-Nr.:92104002DGExpedition Wasserlehrpfad Dillenburg - Über den Weinberg ins Nanzenbachtal und zurück -NEU

Van-Brandes-Str. 2, 35683 Dillenburg (Dillenburg, Großer Stadthallenparkplatz)

07.09.2019 09:00 - 12:45 Uhr

Veranstaltungsort: Van-Brandes-Str. 2, 35683 Dillenburg (Dillenburg, Großer Stadthallenparkplatz)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 07.09.2019 - Sa. 07.09.2019
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:00 - 12:45 Uhr
Gebühren: 10,- €
Mindestteilnehmer: 15
Teilnehmer maximal: 25
Einzeltermine
07.09.201909:00 - 12:45 UhrDillenburg, Großer Stadthallenparkplatz

Erleben Sie die faszinierende Welt des Wassers direkt vor Ort. Entlang des 2018 initiierten Wasserlehrpfades der Stadtwerke Dillenburg können Interessierte Wissenswertes über das wichtigste Lebensmittel "Trinkwasser" lernen. Schautafeln berichten von dem ...

Erleben Sie die faszinierende Welt des Wassers direkt vor Ort. Entlang des 2018 initiierten Wasserlehrpfades der Stadtwerke Dillenburg können Interessierte Wissenswertes über das wichtigste Lebensmittel "Trinkwasser" lernen. Schautafeln berichten von dem "Wasserkreislauf" sowie der "Wassergewinnung" und lüften das Geheimnis, wie das Trinkwasser aus der Regenwolke in den Wasserhahn gelangt. Da Klima- und Naturschutz auch Trinkwasserschutz bedeuten, klärt diese besondere Begehung über den verantwortungsvollen Umgang mit unserem wertvollsten Gut auf. Norbert Turschner, Betriebsleiter der Stadtwerke, führt Sie außerdem in die sonst für die Öffentlichkeit verschlossenen Brunnen, Pumpwerke und Hochbehälter der zentralen Wasserversorgungsanlage und beantwortet gerne Ihre Fragen.
Eine kostenlose Trinkwasserverköstigung findet während der Begehung statt.

Bitte bringen Sie ein Getränk mit und kleiden sich dem Wetter entsprechend sowie mit festem Schuhwerk. Die Begehung findet bei jeder Witterung statt.
Treffpunkt: Großer Parkplatz oberhalb der Stadthalle Dillenburg

Anmeldungen sind möglich (noch 25 Plätze frei)
19.09.Kategorie: Länderkunde

Kurs-Nr.:92109001DGMultivisionsvortrag Kanaren - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

19.09.2019 18:00 - 20:00 Uhr

Dozent(en): Gerhard Braunöhler
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Donnerstag
Zeitraum: Do. 19.09.2019 - Do. 19.09.2019
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 18:00 - 20:00 Uhr
Gebühren: 9,- €
Mindestteilnehmer: 18
Teilnehmer maximal: 30
Einzeltermine
19.09.201918:00 - 20:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Inseln des ewigen Frühlings - Diesen Beinamen haben die Kanaren zu Recht, bieten sie doch ganzjährig angenehme Temperaturen und überwiegend gutes Wetter. Durch die geografische Nähe gibt es viele Gemeinsamkeiten, aber auch erstaunliche individuelle Unterschiede. ...

Inseln des ewigen Frühlings - Diesen Beinamen haben die Kanaren zu Recht, bieten sie doch ganzjährig angenehme Temperaturen und überwiegend gutes Wetter. Durch die geografische Nähe gibt es viele Gemeinsamkeiten, aber auch erstaunliche individuelle Unterschiede. Der Vortrag zeigt Ihnen die vielseitigen Facetten auf. Welche Inseln eignen sich am besten zum Wandern, wo sind die schönsten Strände, lohnt sich El Hierro? Auf diese und viele andere Fragen gibt der Vortrag Antworten. Vorgestellt werden alle sieben Inseln in ihrer beeindruckenden Vielfalt.
In der Pause sowie am Ende des Vortrags haben die Teilnehmer Gelegenheit, Fragen zu stellen.
Weitere Informationen: www.Bilderreisen-AV.de

Anmeldungen sind möglich (noch 25 Plätze frei)
23.09.Kategorie: Psychologie, Soziale Kompetenz

Kurs-Nr.:92106011DGBildungsurlaub: Durch Persönlichkeitstraining Herausforderungen im beruflichen und privaten Kontext meistern. Förderung der sozialen Kompetenz in einer sich wandelnden Gesellschaft und beruflichen Anforderungen -NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)

23.09.2019 08:30 - 15:30 Uhr   /   24.09.2019 08:30 - 15:30 Uhr   /   25.09.2019 08:30 - 15:30 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Sybille Hecklinger
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 23.09.2019 - Fr. 27.09.2019
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 08:30 - 15:30 Uhr
Gebühren: 164,74 €
Mindestteilnehmer: 8
Teilnehmer maximal: 12
Einzeltermine
23.09.201908:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
24.09.201908:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
25.09.201908:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
26.09.201908:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
27.09.201908:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Im Berufsalltag und Privatleben werden wir im Umgang mit unseren Mitmenschen tagtäglich herausgefordert. Durch Anwendung unterschiedlicher Methoden erarbeiten wir Grundlagen und Hilfestellungen, um die soziale Kompetenz im privaten und beruflichen Kontext zu ...

Im Berufsalltag und Privatleben werden wir im Umgang mit unseren Mitmenschen tagtäglich herausgefordert.
Durch Anwendung unterschiedlicher Methoden erarbeiten wir Grundlagen und Hilfestellungen, um die soziale Kompetenz im privaten und beruflichen Kontext zu fördern.

Persönlichkeitsstrukturen mich und den anderen besser verstehen lernen
- mit eigenen Stärken Zukunftsperspektiven entwickeln
- Grenzen weiten - Praktische Schritte der Persönlichkeitsentwicklung
- Umgang mit schwierigen Menschen und Bewältigungsstrategien
- Mut zur ehrlichen und konstruktiven Kritik

Konflikte unter Berücksichtigung der beruflichen Anforderungen in der heutigen Leistungsgesellschaft
- Sichtweise und Umgang mit Konflikten in Politik und Gesellschaft
- Einteilung von Konfliktarten
- Dynamik von Konflikten in sozialen Systemen und deren Auswirkungen
- Chancen und Methoden der Konfliktbewältigung im Berufsalltag und Privatleben
- Konfliktfähigkeit
- Grenzerfahrungen im Umgang mit Konflikten
- Merkmale destruktiver Beziehungen
- Mobbing am Arbeitsplatz

Stärkung persönlicher Ressourcen
- Widerstandsfähigkeit / Resilienz
- Abgrenzung
- Achtsamkeit
- Work-Life-Balance
- Loslassen
- Zielorientiertes Vorgehen - Mutig Schritte wagen

Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen. Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 10 Plätze frei)
23.09.Kategorie: Büropraxis, Management, Psychologie

Kurs-Nr.:92507010DGBildungsurlaub: Modernes Projektmanagement - Anforderungen und effektive Durchführung im Kontext gesellschaftflichen Wandels- NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

23.09.2019 09:00 - 16:15 Uhr   /   24.09.2019 09:00 - 16:15 Uhr   /   25.09.2019 09:00 - 16:15 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Eckhard Bilitewski
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 23.09.2019 - Fr. 27.09.2019
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 16:15 Uhr
Gebühren: 207,07 €
Mindestteilnehmer: 8
Teilnehmer maximal: 16
Einzeltermine
23.09.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
24.09.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
25.09.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
26.09.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
27.09.201908:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Komplexere Aufgaben, dynamischere Märkte, schwierige wirtschaftliche Situationen, rasche technologische Entwicklungen und der Wertewandel in der Gesellschaft führen traditionell erfolgreiche Management-Konzeptionen immer stärker an ihre Grenzen. Um in der ...

Komplexere Aufgaben, dynamischere Märkte, schwierige wirtschaftliche Situationen, rasche technologische Entwicklungen und der Wertewandel in der Gesellschaft führen traditionell erfolgreiche Management-Konzeptionen immer stärker an ihre Grenzen. Um in der heutigen Wettbewerbssituation erfolgreich bestehen zu können, sind Reaktionsvermögen, Anpassungsfähigkeit, Schnelligkeit, ganzheitliches Denken, eine kunden- und qualitätsorientierte Handlungsweise nötig. Ob im technischen oder organisatorischen Bereich, ob kleine oder große Projekte, die Methoden des Projektmanagements helfen, Aufgaben zeit- und kostengerecht zu lösen.
Das Ziel dieses Bildungsurlaubes ist es, modernes, praxisorientiertes Projekt-Management-Know-how zu vermitteln. Neben diesen fachlichen Aspekten des Projektmanagements werden auch die Veränderungen von Arbeitsplätzen und Arbeitsverhältnissen durch Projekteinsatz, Internationalisierung und Einsatz externer Ressourcen thematisiert und kritisch hinterfragt. Die Aufhebung von Arbeit und Freizeit durch die Anforderungen ständig verfügbar zu sein, auf Abruf zu arbeiten, geografisch flexibel zu sein, können Auswirkungen auf Lebensplanung und Gesundheit haben. Hierfür werden die Teilnehmenden sensibilisiert und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen. Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 16 Plätze frei)
12.10.Kategorie: Gesundheit, Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Meditation, Psychologie

Kurs-Nr.:92301200DGMentaltraining

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 30 - Mehrzweckraum)

12.10.2019 10:00 - 15:00 Uhr

Dozent(en): Patrizia Müller
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 30 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 12.10.2019 - Sa. 12.10.2019
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 10:00 - 15:00 Uhr
Gebühren: 28,60 € (21,70 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 14
Einzeltermine
12.10.201910:00 - 15:00 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum

Täglich spielen sich in unserem Kopf unzählige Gedanken, Selbstgespräche und Vorstellungen ab. Sie schwächen oder unterstützen uns, beeinflussen unser Handeln und unsere Leistungsfähigkeit. In diesem Kurs erhalten Sie Hilfe zur Selbsthilfe. Sie lernen mentale ...

Täglich spielen sich in unserem Kopf unzählige Gedanken, Selbstgespräche und Vorstellungen ab. Sie schwächen oder unterstützen uns, beeinflussen unser Handeln und unsere Leistungsfähigkeit. In diesem Kurs erhalten Sie Hilfe zur Selbsthilfe. Sie lernen mentale Techniken, um Ihr Wohlbefinden zu steigern, Anforderungen und Leistungssituationen leichter zu bewältigen und Ihre Fähigkeiten und Stärken besser zu nutzen. Dieses Seminar ist auch für Sportler und Übungsleiter interessant. Bitte ein kleines Kissen und eine Matte für die Entspannungsübung mitbringen.

Anmeldungen sind möglich (noch 13 Plätze frei)
14.10.Kategorie: Psychologie, Soziale Kompetenz

Kurs-Nr.:92106019DGBildungsurlaub: Kommunikationsmanagement - Das 1x1 der betrieblichen Kommunikation im Kontext gesellschaftlichen Wandels - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

14.10.2019 09:00 - 16:15 Uhr   /   15.10.2019 09:00 - 16:15 Uhr   /   16.10.2019 09:00 - 16:15 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Eckhard Bilitewski
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 14.10.2019 - Fr. 18.10.2019
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 16:15 Uhr
Gebühren: 207,07 €
Mindestteilnehmer: 8
Teilnehmer maximal: 16
Einzeltermine
14.10.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
15.10.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
16.10.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
17.10.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
18.10.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Kommunikation und Kommunikationsverhalten haben sich deutlich verändert. Insbesondere die sozialen Medien haben die lange geltenden Regeln der Kommunikation neu definiert. Als wesentlicher Bestandteil des Miteinanders, umfasst Kommunikation im privaten wie ...

Kommunikation und Kommunikationsverhalten haben sich deutlich verändert. Insbesondere die sozialen Medien haben die lange geltenden Regeln der Kommunikation neu definiert. Als wesentlicher Bestandteil des Miteinanders, umfasst Kommunikation im privaten wie beruflichen Bereich alle direkten und indirekten Formen der zwischenmenschlichen Interaktion. Zielführend und erfolgreich kann Kommunikation jedoch nur sein, wenn sie professionell, durchdacht, effizient aber auch natürlicher ist. Die fünf Module dieses Bildungsurlaubs behandeln die wichtigen Elemente und Formen des professionellen Wissenstransfers und der Kommunikation, die Umsetzung zur Strukturierung der Kommunikationsprozesse sowie das Training der Zielerreichung.

Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen. Eine Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 16 Plätze frei)
16.10.Kategorie: Gesellschaft, Länderkunde, Politik

Kurs-Nr.:92108002DGVortrag: So sehen uns die Russen - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)

16.10.2019 18:00 - 20:00 Uhr

Dozent(en): Dr. Horst Bach
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 16.10.2019 - Mi. 16.10.2019
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 18:00 - 20:00 Uhr
Gebühren: 27,20 €
Mindestteilnehmer: 15
Teilnehmer maximal: 35
Einzeltermine
16.10.201918:00 - 20:00 UhrVHS: Raum 14 - Mehrzweckraum

Seit die EU wegen der Annexion der Krim Sanktionen gegen Russland verkündet hat, ist das Ansehen der Deutschen in Russland stark gesunken. Dass es jedoch im Gegensatz zu aktuellen Umfragen weiterhin ein grundsätzlich positives Deutschlandbild in Russland gibt, ist ...

Seit die EU wegen der Annexion der Krim Sanktionen gegen Russland verkündet hat, ist das Ansehen der Deutschen in Russland stark gesunken. Dass es jedoch im Gegensatz zu aktuellen Umfragen weiterhin ein grundsätzlich positives Deutschlandbild in Russland gibt, ist ein verblüffendes Phänomen. Dr. Horst Bach, Mitglied des Deutsch-Russischen Forums e.V. in Berlin, ist diesem Sachverhalt nachgegangen und hat neben Stimmen aus der russischen Politik auch die Meinungen der Russen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft eingeholt.
Sie erwartet ein spannender Vortrag, bei dem Sie mit dem Referenten in anregenden Austausch treten können.

Anmeldungen sind möglich (noch 35 Plätze frei)
17.10.Kategorie: Geschichte, Politik

Kurs-Nr.:92101001DGVortrag: Afrika - Die Geschichte der vergangenen 25 Jahre - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)

17.10.2019 18:00 - 20:00 Uhr

Dozent(en): Dr. Andreas Spaeth
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Donnerstag
Zeitraum: Do. 17.10.2019 - Do. 17.10.2019
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 18:00 - 20:00 Uhr
Gebühren: 9,- €
Mindestteilnehmer: 11
Teilnehmer maximal: 25
Einzeltermine
17.10.201918:00 - 20:00 UhrVHS: Raum 14 - Mehrzweckraum

Das Ende der Apartheid 1994 sowie der Genozid in Ruanda bilden nur einen Teil der Geschichte Afrikas. Der Vortrag von Dr. Andreas Spaeth, der die jüngste Geschichte und Entwicklungen in Afrika seit Mitte der 80er Jahre überwiegend vor Ort erlebt hat, möchte mit ...

Das Ende der Apartheid 1994 sowie der Genozid in Ruanda bilden nur einen Teil der Geschichte Afrikas. Der Vortrag von Dr. Andreas Spaeth, der die jüngste Geschichte und Entwicklungen in Afrika seit Mitte der 80er Jahre überwiegend vor Ort erlebt hat, möchte mit anekdotischen Beobachtungen Höhepunkten und Tiefen der jüngeren afrikanischen Geschichte aufgreifen. Was sind positive Entwicklungen, warum gibt es noch immer Langzeitkonflikte, Bürgerkriege und humanitäre Krisen? Aus den Betrachtungen der letzten 25 Jahre Geschichte in Südafrika, Ruanda, Kongo und den Sahelländern sowie den jüngsten positiven Nachrichten aus Äthiopien, Eritrea, Sudan und Kongo wird gemeinsam versucht, Perspektiven und Tendenzen für die Entwicklung dieses großen Kontinentes zu erkennen.

Anmeldungen sind möglich (noch 25 Plätze frei)
19.10.Kategorie: Gesellschaft, Religion

Kurs-Nr.:92108010DGReligion in der modernen Welt - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)

19.10.2019 14:00 - 18:00 Uhr   /   26.10.2019 14:00 - 18:00 Uhr

Dozent(en): Dr. Andreas Woyke
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 19.10.2019 - Sa. 26.10.2019
Dauer: 2 Termine
Uhrzeit: 14:00 - 18:00 Uhr
Gebühren: 45,33 € (34,- € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 14
Einzeltermine
19.10.201914:00 - 18:00 UhrVHS: Raum 14 - Mehrzweckraum
26.10.201914:00 - 18:00 UhrVHS: Raum 14 - Mehrzweckraum

Schon seit längerer Zeit wird vor allem in Europa über eine "Wiederkehr der Religionen", eine "postsäkulare Gesellschaft" und über positive Qualitäten wie Bedrohungspotentiale des Islam und anderer Religionen diskutiert. Durch die sogenannte ...

Schon seit längerer Zeit wird vor allem in Europa über eine "Wiederkehr der Religionen", eine "postsäkulare Gesellschaft" und über positive Qualitäten wie Bedrohungspotentiale des Islam und anderer Religionen diskutiert. Durch die sogenannte "Flüchtlingskrise", die zunehmende Präsenz islamistischen Terrors und die Wirksamkeit rechtspopulistischer Parolen zeigt sich die Aktualität dieser Entwicklungen und Debatten vor allem in ihrer Problematik. Wichtige Bezugspunkte dabei sind allerdings nicht nur die Konfrontation mit religiös motivierter Gewalt in anderen Kulturen, sondern auch ein neues Interesse an der gesellschaftlich-politischen Bedeutung der eigenen religiösen Traditionen und ein Wiederaufleben des Streits zwischen wissenschaftlichen und religiösen Weltbildern. Charakter, Hintergründe und mögliche Auswirkungen einer Aufwertung religiöser Erklärungsmuster im öffentlichen Raum sollen im Bezug auf unterschiedliche Ansätze wie die von Jürgen Habermas, Charles Taylor und Ulrich Beck betrachtet und diskutiert werden.

Anmeldungen sind möglich (noch 14 Plätze frei)
26.10.Kategorie: Gesundheit, Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Meditation, Psychologie

Kurs-Nr.:92300005DGStresskontrolle in Ausnahmesituationen -NEU-

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)

26.10.2019 10:00 - 14:30 Uhr   /   26.10.2019 10:00 - 14:30 Uhr

Dozent(en): Sven Knebel
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 26.10.2019 - Sa. 26.10.2019
Dauer: 2 Termine
Uhrzeit: 10:00 - 14:30 Uhr
Gebühren: 34,- € (25,50 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 20
Einzeltermine
26.10.201910:00 - 14:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
26.10.201910:00 - 14:30 UhrVHS: Raum 10 - Gymnastikraum

Viele erleben in Ausnahmesituationen, dass der eigene Körper nicht so reagiert, wie sie es sich wünschen. Verantwortlich ist die natürliche Stressreaktion des Körpers. Diese normalerweise positive Reaktion nützt uns leider nicht immer. Dieses Seminar bietet ...

Viele erleben in Ausnahmesituationen, dass der eigene Körper nicht so reagiert, wie sie es sich wünschen. Verantwortlich ist die natürliche Stressreaktion des Körpers. Diese normalerweise positive Reaktion nützt uns leider nicht immer. Dieses Seminar bietet Ihnen einen Überblick über das Wesen von Stress und wie Sie in einer Ausnahmesituation erkennen, dass Sie gestresst sind. Es wird Ihnen zudem gezeigt, welche Techniken Sie für sich nutzen können, um ihren Körper zu kontrollieren. Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen Sie Hallenschuhe mit.

Anmeldungen sind möglich (noch 20 Plätze frei)
08.11.Kategorie: Buchführung, Büropraxis, Finanzen

Kurs-Nr.:92504200DGEffektives Forderungsmanagement - Liquidität sichern, Kosten senken, Ausfälle vermeiden, Bonitätsprüfung - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

08.11.2019 16:00 - 19:30 Uhr   /   09.11.2019 10:00 - 15:00 Uhr

Dozent(en): Claudia Stauzebach
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Freitag, Samstag
Zeitraum: Fr. 08.11.2019 - Sa. 09.11.2019
Dauer: 2 Termine
Uhrzeit: 16:00 - 19:30 Uhr
Gebühren: 66,- € (49,50 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 5
Teilnehmer maximal: 10
Einzeltermine
08.11.201916:00 - 19:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
09.11.201910:00 - 15:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

In diesem Wochenendseminar werden Sie umfassend über den Aufbau eines sinnvollen Forderungs-/Debitorenmanagements im Unternehmen informiert und erlernen die Anwendung von Werkzeugen eines Forderungs-/Kreditmanagers. Das Seminar richtet sich an interessierte ...

In diesem Wochenendseminar werden Sie umfassend über den Aufbau eines sinnvollen Forderungs-/Debitorenmanagements im Unternehmen informiert und erlernen die Anwendung von Werkzeugen eines Forderungs-/Kreditmanagers. Das Seminar richtet sich an interessierte Personen aus dem Bereich der Finanzbuchhaltung, Vertriebsinnendienst, Kundenservice, Export aber auch branchenfremde Mitarbeiter, die sich beruflich neu orientieren möchten.
Seminarinhalte:
- Debitorenstammdatenpflege
- Kreditprüfung und Konditionsmanagement
- Wie lassen sich verfügbare Informationsquellen sinnvoll nutzen?
- Bewertung von Risiken
- Zahlungsbedingungen optimal gestalten
- Festlegung von Kreditlimiten
- Systematische Debitorenüberwachung
- Erfolgreiches Mahnwesen
- Inkasso (Dienstleister oder eigene Zwangsvollstreckung)
- Grundlagen der Zwangsvollstreckung in das bewegliche Vermögen
- Risikoeingrenzung durch Sicherheiten
- Warenkreditversicherung
- Verhalten bei Krise und Insolvenz/Zusammenarbeit mit dem Insolvenzverwalter

Anmeldungen sind möglich (noch 10 Plätze frei)
09.11.Kategorie: Psychologie

Kurs-Nr.:92106018DGMindMapping - Landkarten für Gedanken erstellen

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)

12.10.2019 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent(en): Karl-Horst Hausmann
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 09.11.2019 - Sa. 09.11.2019
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 37,77 € (28,70 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 14
Einzeltermine
12.10.201909:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 14 - Mehrzweckraum

Das menschliche Gehirn besitzt eine linke und eine rechte Hälfte. Neuere Forschungen zeigen, dass beide Gehirnhälften jeweils unterschiedliche Funktionen wahrnehmen. Links ist bei den meisten von uns rationales Denken, Logik, Sprache, Zahlen, Linearität und ...

Das menschliche Gehirn besitzt eine linke und eine rechte Hälfte. Neuere Forschungen zeigen, dass beide Gehirnhälften jeweils unterschiedliche Funktionen wahrnehmen. Links ist bei den meisten von uns rationales Denken, Logik, Sprache, Zahlen, Linearität und Analyse ansässig, während rechts überwiegend Raumwahrnehmung, Phantasie, Farbe, Rhythmus, Gestalt, Musterkennung und Dimensionalität stattfindet.
Von dieser Erkenntnis ausgehend vermarktet der Engländer Tony Buzan die Mind-Map-Technik, durch welche gezielt beide Gehirnhälften angesprochen werden sollen. Durch die Nutzung beider Gehirnregionen werden Synergieeffekte genutzt, welche die geistige Leistung deutlich verbessern.
Eine Mindmap (Gedächtnis-Karte) ist eine grafische Darstellung, die Aufgaben, Wörter, Konzepte oder allgemein Elemente mit einem zentralen Thema oder Konzept verbindet und dabei rund um dieses platziert.
Wir sprechen über:
- Geschichte
- Prinzipien
- Methoden
- Training
und Ähnliches und erstellen spielerisch per Hand eigene "Gedanken-Karten".

Anmeldungen sind möglich (noch 14 Plätze frei)
15.11.Kategorie: Gesellschaft

Kurs-Nr.:92100005DGVortrag und Lesung: "Peru und Deutschland: Mein Leben zwischen zwei Kulturen" - NEU -

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

15.11.2019 18:00 - 19:30 Uhr

Dozent(en): Luz Monica Giersbach
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Freitag
Zeitraum: Fr. 15.11.2019 - Fr. 15.11.2019
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 18:00 - 19:30 Uhr
Gebühren: 6,80 €
Mindestteilnehmer: 8
Teilnehmer maximal: 25
Einzeltermine
15.11.201918:00 - 19:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Die gebürtige Peruanerin Frau Luz Mónica Giersbach möchte Sie auf eine Vortragsreise mitnehmen und Ihnen einen Einblick in ihr Leben zwischen zwei Kulturen geben. Aus autobiographischer Erzählung und Lesung erfahren Sie sowohl kulturelle Gemeinsamkeiten wie auch ...

Die gebürtige Peruanerin Frau Luz Mónica Giersbach möchte Sie auf eine Vortragsreise mitnehmen und Ihnen einen Einblick in ihr Leben zwischen zwei Kulturen geben. Aus autobiographischer Erzählung und Lesung erfahren Sie sowohl kulturelle Gemeinsamkeiten wie auch Unterschiede zwischen Peru und Deutschland. Wie es ist in der Ferne zu leben, zu trauern und mit welchen Herausforderungen man konfrontiert wird. Sie erfahren etwas über das Heimatland der Referentin, ebenso wie über das Leben in der Ferne. "Ich teile definitiv mein Leben und meine Liebe mit Peru und Deutschland" sagte die Referentin und erzählt mit ihrem Buch "Peru und Deutschland: Mein Leben zwischen den Kulturen" durch die fiktive Peruanerin Viviana, warum sie nach Deutschland gekommen ist. ¡Bienvenidos!

Anmeldungen sind möglich (noch 25 Plätze frei)
15.11.Kategorie: Gesellschaft, Länderkunde

Kurs-Nr.:92109003DGVortrag: Afrikareisen - Reisen und Helfen in Ostafrika. Von Geschichte und Geschichten aus Kenia, Tansania und den Nachbarländern - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)

15.11.2019 18:00 - 20:00 Uhr

Dozent(en): Dr. Andreas Spaeth
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Freitag
Zeitraum: Fr. 15.11.2019 - Fr. 15.11.2019
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 18:00 - 20:00 Uhr
Gebühren: 9,- €
Mindestteilnehmer: 11
Teilnehmer maximal: 25
Einzeltermine
15.11.201918:00 - 20:00 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Reisende und Freiwillige mit Ziel Ostafrika erfahren in diesem Vortrag mehr zu ihren Zielländern als gemeinhin in Reiseführern und Länderkunden steht. Wir betrachten Landschaften, Kultur und Menschen zu dem Zweck eines bewussteren Reisens. Beginnend bei der ...

Reisende und Freiwillige mit Ziel Ostafrika erfahren in diesem Vortrag mehr zu ihren Zielländern als gemeinhin in Reiseführern und Länderkunden steht. Wir betrachten Landschaften, Kultur und Menschen zu dem Zweck eines bewussteren Reisens. Beginnend bei der Kolonialgeschichte und enden im digitalen Zeitalter. Über die wichtigsten Reiseländer Kenia und Tansania hinaus können bei Bedarf auch Informationen zu Uganda, Äthiopien, Ruanda und weiteren Nachbarländern vermittelt werden.

Anmeldungen sind möglich (noch 25 Plätze frei)
21.11.Kategorie: Gesellschaft, Politik

Kurs-Nr.:92100002DGWebinar: Die gespaltene Republik - Bedroht Rechtspopulismus den gesellschaftlichen Zusammenhalt? - NEU

Onlinekurs

Dozent(en): Richard Gebhardt
Veranstaltungsort: Onlinekurs
Veranstaltungstag(e):
Zeitraum: Do. 21.11.2019 - Do. 21.11.2019
Dauer: 0 Termine
Uhrzeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Gebühren: 5,- €
Mindestteilnehmer: 1
Teilnehmer maximal: 15
Einzeltermine

Unsere Gesellschaft driftet auseinander - dies ist zumindest das Gefühl vieler Menschen und auch in den Medien immer wieder zu hören. Vor allem bei den Themen Migration und Integration verhärten sich die gegensätzlichen Standpunkte: sachliche ...

Unsere Gesellschaft driftet auseinander - dies ist zumindest das Gefühl vieler Menschen und auch in den Medien immer wieder zu hören. Vor allem bei den Themen Migration und Integration verhärten sich die gegensätzlichen Standpunkte: sachliche Auseinandersetzungen mit Andersdenkenden kommen kaum zustande, stattdessen mehren sich Angriffe auf unser demokratisches System, auf die öffentlich-rechtlichen Medien und auf die Vielfalt als Grundlage unseres Zusammenlebens. Die Erfolge populistischer Parteien können dabei als Ausdruck einer zunehmenden Sehnsucht nach einfachen Wahrheiten gesehen werden.
Im Rahmen der Veranstaltung wird es um grundlegende Fragen gehen: Wie steht es aktuell um den Zusammenhalt in unserer Gesellschaft? Welche sozialen und kulturellen Hintergründe gibt es für den Erfolg von Rechtspopulisten? Wie sind die Ergebnisse der Wahlen im Wahljahr 2019 in diesem Zusammenhang zu bewerten? Wie können wir als Gesellschaft - aber auch als Einzelpersonen - zu mehr Zusammenhalt beitragen?

Richard Gebhardt ist Politikwissenschaftler, Publizist und Referent in der Erwachsenenbildung. Er erforscht in Kommentaren, Essays, Vorträgen und Workshops bevorzugt die Bruchlinien und Unterströme der politischen Kultur in der Bundesrepublik Deutschland - von den Protesten der "sozialen Bewegung von rechts" bis hin zu den vermeintlich "unpolitischen" Fankulturen des Fußballs. Sein Arbeitsschwerpunkt ist die "neue", extreme und populistische Rechte in Deutschland.

Livestream aus der vhs Eschweiler.
Bei diesem Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Über eine Online-Plattform können Sie Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermitteln, die ausgewählte Fragen im Gespräch mit Expert/innen aufgreift. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Anmeldungen sind möglich (noch 14 Plätze frei)
21.11.Kategorie: Länderkunde

Kurs-Nr.:92109002DGMultivisionsvortrag Irland - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

21.11.2019 18:00 - 20:00 Uhr

Dozent(en): Gerhard Braunöhler
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Donnerstag
Zeitraum: Do. 21.11.2019 - Do. 21.11.2019
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 18:00 - 20:00 Uhr
Gebühren: 9,- €
Mindestteilnehmer: 18
Teilnehmer maximal: 30
Einzeltermine
21.11.201918:00 - 20:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Grün, so wie man es erwartet, ist die Insel tatsächlich durch den Regen. Aber der sorgt auch für klare Luft und schöne Lichtstimmungen. Die Bilder-Reise führt rund um die Insel und in Teilen folgen wir dabei der neuen irischen Küstenstraße, dem Wild Atlantic ...

Grün, so wie man es erwartet, ist die Insel tatsächlich durch den Regen. Aber der sorgt auch für klare Luft und schöne Lichtstimmungen. Die Bilder-Reise führt rund um die Insel und in Teilen folgen wir dabei der neuen irischen Küstenstraße, dem Wild Atlantic Way. Irland bezaubert durch seine Natur, seine Ursprünglichkeit und seine Vielfalt. Auf unserem Weg liegen Highlights wie die Klippen von Moher und der Ring of Kerry, wir machen eine Bootsfahrt zu den Aran Inseln, Wanderungen an der Küste, einen Abstecher nach Nordirland und vieles mehr. Der Vortrag lässt - auch durch die Musik - die Sehnsucht nach Irland spürbar werden.
In der Pause und am Ende haben die Teilnehmer Gelegenheit, Fragen zu stellen.
Weitere Informationen: www.Bilderreisen-AV.de

Anmeldungen sind möglich (noch 27 Plätze frei)
25.11.Kategorie: Büropraxis, Psychologie

Kurs-Nr.:92500010DGBildungsurlaub: Präsentationen mit Struktur oder: Wie komme ich zur Kernbotschaft? - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

25.11.2019 09:00 - 16:15 Uhr   /   26.11.2019 09:00 - 16:15 Uhr   /   27.11.2019 09:00 - 16:15 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Eckhard Bilitewski
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 25.11.2019 - Fr. 29.11.2019
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 16:15 Uhr
Gebühren: 207,07 €
Mindestteilnehmer: 8
Teilnehmer maximal: 12
Einzeltermine
25.11.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
26.11.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
27.11.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
28.11.201909:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
29.11.201908:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Sowohl im beruflichen als auch privaten Umfeld wird jeder einmal mit der Situation konfrontiert etwas präsentieren zu müssen - oder auch zu wollen. Dabei stellt sich häufig die Frage, was ist eigentlich die Botschaft der Präsentation und wie wird diese am ...

Sowohl im beruflichen als auch privaten Umfeld wird jeder einmal mit der Situation konfrontiert etwas präsentieren zu müssen - oder auch zu wollen. Dabei stellt sich häufig die Frage, was ist eigentlich die Botschaft der Präsentation und wie wird diese am besten transportiert?
Im Idealfall steht eine Präsentation für sich. Sie wird von den Adressaten selbständig verstanden, ohne zusätzliche Erläuterungen oder weitere flankierende Maßnahmen.
Dieser Workshop vermittelt Ihnen ein Gerüst, wie Sie Ihren Inhalt so verpackt bekommen, dass Ihre tatsächliche Botschaft bei den Zuhörern auch so ankommt.
"Na ja", werden Sie sagen, "natürlich habe ich meine Inhalte, sonst würde ich ja nichts präsentieren". Die Realität ist aber leider eine andere! Häufig fehlt es an der inhaltlichen Tiefe und Klarheit. Dadurch wird die eigentliche Botschaft verwässert und der Zuhörer hat häufig das Gefühl, in der Präsentation verloren zu sein oder eigentlich nichts Neues zu erfahren.
Aufbauend auf Ihrem adäquaten Inhalt werden wir in 6 Schritten die Struktur Ihrer Präsentation und abschließend die Visualisierung Ihrer Präsentation erarbeiten. Parallel dazu wird ein entsprechender realer Übungsfall aufgebaut und über die genannten Schritte mitentwickelt.

Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen. Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 12 Plätze frei)
11.12.Kategorie: Gesellschaft, Politik

Kurs-Nr.:92100001DGWebinar:Letzte Rettung fürs Klima? Hinter den Kulissen des Weltklimagipfels - NEU

Onlinekurs

Veranstaltungsort: Onlinekurs
Veranstaltungstag(e):
Zeitraum: Mi. 11.12.2019 - Mi. 11.12.2019
Dauer: 0 Termine
Uhrzeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Gebühren: 5,- €
Mindestteilnehmer: 1
Teilnehmer maximal: 20
Einzeltermine

Vom 2. bis zum 13. Dezember findet die nächste Weltklimakonferenz (COP) in der chilenischen Hauptstadt Santiago statt. Ziel der Konferenz ist es, den Klimaschutz weltweit voranzutreiben und ärmeren Ländern Unterstützung bei der Anpassung an die Erderwärmung ...

Vom 2. bis zum 13. Dezember findet die nächste Weltklimakonferenz (COP) in der
chilenischen Hauptstadt Santiago statt. Ziel der Konferenz ist es, den Klimaschutz weltweit
voranzutreiben und ärmeren Ländern Unterstützung bei der Anpassung an die
Erderwärmung und im Kampf gegen den Klimawandel zu bieten.

Ende 2015 hat sich in Paris die Weltgemeinschaft geeinigt, die Erderwärmung auf deutlich
unter 2°C - möglichst 1,5°C - zu begrenzen. Dazu müssen alle Länder ambitionierte Schritte
unternehmen. Es klafft jedoch eine Lücke zwischen den Klimazielen der Länder und den
tatsächlich notwendigen Maßnahmen - die sogenannte "Minderungslücke". Das bedeutet:
selbst wenn die Vertragsländer alle geplanten Klimaschutzmaßnahmen umsetzen, würde
dies nicht ausreichen, um den Temperaturanstieg auf zwei - und schon gar nicht auf 1,5
Grad - zu begrenzen. Die Ziele der Pariser Klimakonferenz von 2015 wären damit verfehlt.
Wie geht es weiter? Welche Ziele werden mit der Klimakonferenz in Chile verfolgt?

Im Rahmen der Veranstaltung berichten die Referent*innen über die Ziele und aktuellen
Ergebnisse der Klimakonferenz in Chile und informieren über die nächsten Schritte.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem WWF.

Bei diesem Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Über eine Online-Plattform können Sie Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermitteln, die ausgewählte Fragen im Gespräch mit Expert/innen aufgreift. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Anmeldungen sind möglich (noch 19 Plätze frei)
Hinweis!

Ok