Ihr Bildungspartner in der Region!
alle Filter löschen

Kategorie auswählen:

Ort auswählen:

Zeitraum:

Sortieren nach:

Einleitung - Politik, Gesellschaft & Umwelt

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik-Gesellschaft-Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor. Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.

Gebührenermäßigungen: Wohngeldbezieher und Wohnberechtigungsscheininhaber, Bescheid-Inhaber SGBII und SGBXII sowie Leistungsberechtigte nach dem Asylbewerberleistungsgesetz und Inhaber der Ehrenamts-Card oder der Azubi-Card können einmal im Jahr für einen Kurs eine Gebührenermäßigung in Höhe von 50 Prozent beantragen. Die Ermäßigung wird nur nach Vorlage eines aktuellen Nachweises des Ermäßigungsgrundes und nur Einwohner/innen des Lahn-Dill-Kreises im Rahmen der bereitgestellten Haushaltsmittel gewährt.

22.02.Kategorie: Bildungsurlaub, Büropraxis, Management, Psychologie

Kurs-Nr.:11507011DGBildungsurlaub: Kommunikationsmanagement - Das 1x1 der betrieblichen Kommunikation im Kontext gesellschaftlichen Wandels -NEU-

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 18 - Mehrzweckraum)

22.02.2021 09:00 - 16:15 Uhr   /   23.02.2021 09:00 - 16:15 Uhr   /   24.02.2021 09:00 - 16:15 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent/in: Eckhard Bilitewski
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 18 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 22.02.2021 - Fr. 26.02.2021
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 16:15 Uhr
Gebühren: 336,42 €
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
22.02.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
23.02.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
24.02.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
25.02.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
26.02.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum

Kommunikation und Kommunikationsverhalten haben sich deutlich verändert. Insbesondere die sozialen Medien haben die lange geltenden Regeln der Kommunikation neu definiert. Als wesentlicher Bestandteil des Miteinanders, umfasst Kommunikation im privaten wie ...

Kommunikation und Kommunikationsverhalten haben sich deutlich verändert. Insbesondere die sozialen Medien haben die lange geltenden Regeln der Kommunikation neu definiert. Als wesentlicher Bestandteil des Miteinanders, umfasst Kommunikation im privaten wie beruflichen Bereich alle direkten und indirekten Formen der zwischenmenschlichen Interaktion. Zielführend und erfolgreich kann Kommunikation jedoch nur sein, wenn sie professionell, durchdacht, effizient aber auch natürlicher ist. Die fünf Module dieses Bildungsurlaubs behandeln die wichtigen Elemente und Formen des professionellen Wissenstransfers und der Kommunikation, die Umsetzung zur Strukturierung der Kommunikationsprozesse sowie das Training der Zielerreichung.

Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen. Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.

--------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 9 Plätze frei)
23.02.Kategorie: Bildung@home, Handwerk / Kunsthandwerk, Kunst-/Kulturgeschichte, Natur und Umwelt

Kurs-Nr.:11210007WBWebseminar: Zeitgenössische Pflanzenfaserarchitektur - Bauen mit Naturfasern

Onlinekurs23.02.2021 19:00 - 20:00 Uhr

Dozent/in: Dominique Gauzin-Müller
Veranstaltungsort: Onlinekurs
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Zeitraum: Di. 23.02.2021 - Di. 23.02.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 19:00 - 20:00 Uhr
Gebühren: kostenlos
Mindestteilnehmer: 1
Teilnehmer maximal: 50
Einzeltermine
23.02.202119:00 - 20:00 UhrOnlinekurs

Pflanzen sind erstaunliche Lebewesen. Als materielle Grundlage unserer Existenz und unserer Kultur sind sie schön und nützlich zugleich. Mit "grüner Architektur" und dem Einsatz von Pflanzenfasern erreichen wir nicht nur eine positive Ökobilanz, sondern auch ...

Pflanzen sind erstaunliche Lebewesen. Als materielle Grundlage unserer Existenz und unserer Kultur sind sie schön und nützlich zugleich. Mit "grüner Architektur" und dem Einsatz von Pflanzenfasern erreichen wir nicht nur eine positive Ökobilanz, sondern auch haptische Qualität und eine Ästhetik, die den Menschen mit der Natur verbindet. In Europa werden schnell nachwachsende Rohstoffe wie Stroh und Hanf zur thermischen Sanierung bestehender Gebäude sowie zur Dämmung eingesetzt. In 9/13 Ländern des Südens aber werden aus Bambus, Schilf und anderen Fasern - oft in Verbindung mit Lehm - komfortable Häuser zu erschwinglichen Preisen errichtet.
Der Einsatz von Baustoffen aus schnell wachsenden Pflanzen ist eine große Chance, unmittelbar viel CO2 einzuspeichern und damit dem Klimawandel entgegenzuwirken. Die in diesem Web-Vortrag vorgestellten biogenen Bauwerke (Wohnhäuser, Schulen, Gewerbebauten, Infrastrukturprojekte, etc.) sind Finalisten des FIBRA Awards, dem weltweit ersten Preis für zeitgenössische Pflanzenfaserarchitektur. Aus Bambus, Stroh, Schilf, Palmblättern, Rinde, Nordseegras oder sogar aus Pilzen und lebenden Pflanzen hergestellt, fördern diese inspirierenden Beispiele aus 45 Ländern die Verwendung der reichlich vorhandenen, natürlichen, kostengünstigen und in der Verarbeitung energiesparenden Materialien.
-----------------------
Hinweis: Anmeldungen sind bis zum jeweiligen Termin bis 14:00 Uhr möglich. Bei diesem Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung ca. 2-3 Tage vor der Live-Übertragung per E-Mail.

Anmeldungen sind möglich (noch 46 Plätze frei)
03.03.Kategorie: Bildung@home, Gesellschaftspolitische Themen, Natur und Umwelt, Politik

Kurs-Nr.:11104003WBWebseminar: "Nutz"-Tiere und Politik - wie können wir Schweinen und Kühen politisch gerecht werden?

Onlinekurs03.03.2021 19:00 - 20:30 Uhr

Dozent/in: Dr. Philipp von Gall
Veranstaltungsort: Onlinekurs
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 03.03.2021 - Mi. 03.03.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Gebühren: kostenlos
Mindestteilnehmer: 1
Teilnehmer maximal: 40
Einzeltermine
03.03.202119:00 - 20:30 UhrOnlinekurs

Die Frage, was wir Tieren schulden und wie wir ihren Ansprüchen gerecht werden können, wird nicht nur ethisch, sondern auch politisch diskutiert. Tierschutz ist ein Staatsziel in Deutschland. Der Vortrag liefert einen Überblick über staatliche und internationale ...

Die Frage, was wir Tieren schulden und wie wir ihren Ansprüchen gerecht werden können, wird nicht nur ethisch, sondern auch politisch diskutiert. Tierschutz ist ein Staatsziel in Deutschland. Der Vortrag liefert einen Überblick über staatliche und internationale Institutionen, die den Schutz der Tiere in der landwirtschaftlichen Tierhaltung in Deutschland garantieren sollen. Dazu zählen das europäische Übereinkommen zum Schutz der Tiere in landwirtschaftlichen Tierhaltungen und das deutsche Tierschutzgesetz. Daneben wird der Vorschlag einer staatlich einberufenen Kommission vorgestellt, durch finanzielle Förderungen in den Stallbau "mehr Tierwohl" - jenseits rechtlich verbindlicher Standards - umzusetzen.

Der Vortrag diskutiert die Stärken und die Schwachstellen der aktuellen Tierschutz-Politik in Deutschland. Dabei soll auch deutlich werden, wie Bürgerinnen und Bürger sich für einen besseren Schutz von Tieren in der Landwirtschaft einsetzen können.

Referent:
Dr. Phillip von Gall
Freier Berater und Lehrbeauftragter

-----------------------
Hinweis: Anmeldungen sind bis zum jeweiligen Termin bis 14:00 Uhr möglich. Bei diesem Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung ca. 2-3 Tage vor der Live-Übertragung per E-Mail.

Anmeldungen sind möglich (noch 34 Plätze frei)
08.03.Kategorie: Bildung@home, Finanzen, Geld und Versicherung, Webseminare

Kurs-Nr.:11103022WBÜber Geld spricht man nicht - Kostenlose Infoveranstaltung der Schuldnerberatungsstelle des Lahn-Dill-Kreises

Onlinekurs08.03.2021 18:00 - 20:00 Uhr

Dozent/in: Nadja Loos
Veranstaltungsort: Onlinekurs
Veranstaltungstag(e): Montag
Zeitraum: Mo. 08.03.2021 - Mo. 08.03.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 18:00 - 20:00 Uhr
Gebühren: kostenlos
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 15
Einzeltermine
08.03.202118:00 - 20:00 UhrOnlinekurs

Sie können Ihre Raten nicht mehr bezahlen? Sie wollen wissen, wie Sie richtig reagieren, wenn Mahnschreiben von Gläubigern, von Inkassobüros oder Rechtsanwälten im Briefkasten liegen? Wie Mahn- oder Vollstreckungsbescheid einzuordnen sind oder ein Pfändungs- ...

Sie können Ihre Raten nicht mehr bezahlen? Sie wollen wissen, wie Sie richtig reagieren, wenn Mahnschreiben von Gläubigern, von Inkassobüros oder Rechtsanwälten im Briefkasten liegen? Wie Mahn- oder Vollstreckungsbescheid einzuordnen sind oder ein Pfändungs- und Überweisungsbeschluss?
Sie möchten wissen was der Gerichtsvollzieher pfänden kann? Wie hoch eine Lohnpfändung ist oder welche Möglichkeiten Sie bei einer Kontenpfändung haben? Antworten auf diese oder ähnliche Fragen sowie weitere Informationen zur Privatinsolvenz werden von Mitarbeitern der Schuldnerberatung des Lahn-Dill-Kreises gegeben.

---------------
Bei diesem Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung ca. 2-3 Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail .

Hinweis: Sie müssen keine vollständige Anmeldung vornehmen, es ist ausreichend wenn Sie telefonisch eine Mailadresse (ggf. Namen), für die Linkzusendung, hinterlassen.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Anmeldungen sind möglich (noch 15 Plätze frei)
09.03.Kategorie: Gesellschaft, Vereinsarbeit

Kurs-Nr.:11100004HNÜber den Wolken..... - Segelfliegen - Faszination im Spiel mit der Natur

Zum Flugplatz, 35745 Herborn (Herborn-Hörbach, Segelfluggelände)

09.03.2021 19:00 - 21:00 Uhr   /   16.03.2021 19:00 - 21:00 Uhr   /   27.03.2021 11:30 - 17:30 Uhr   /   1 weitere Termine

Dozent/in: Christian Reeh
Veranstaltungsort: Zum Flugplatz, 35745 Herborn (Herborn-Hörbach, Segelfluggelände)
Veranstaltungstag(e): Dienstag, Samstag
Zeitraum: Di. 09.03.2021 - Sa. 03.04.2021
Dauer: 4 Termine
Uhrzeit: 19:00 - 21:00 Uhr
Gebühren: 104,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
09.03.202119:00 - 21:00 UhrHerborn-Hörbach, Segelfluggelände
16.03.202119:00 - 21:00 UhrHerborn-Hörbach, Segelfluggelände
27.03.202111:30 - 17:30 UhrHerborn-Hörbach, Segelfluggelände
03.04.202111:30 - 17:30 UhrHerborn-Hörbach, Segelfluggelände

Lautlos durch die Lüfte fliegen. Mit Hilfe regenerativer Energie, ohne Motor, hunderte Kilometer fliegen, Land und Natur von oben erkunden und eins sein mit der Natur. Beim Segelfliegen verbinden sich verschiedene Disziplinen. Im Schnupperkurs "Segelfliegen" lernen ...

Lautlos durch die Lüfte fliegen. Mit Hilfe regenerativer Energie, ohne Motor, hunderte Kilometer fliegen, Land und Natur von oben erkunden und eins sein mit der Natur. Beim Segelfliegen verbinden sich verschiedene Disziplinen. Im Schnupperkurs "Segelfliegen" lernen Sie die Grundlagen des Fliegens: Aerodynamik, Meteorologie, Luftrecht und Co. Nach theoretischem Einstieg (2 Termine) folgt der Schritt ins Cockpit. Unsere erfahrenen Fluglehrer vermitteln Ihnen praktische Flugerfahrung und geben einen ausführlichen Einblick in den Segelflugsport. Dieser Schnupperkurs bietet Ihnen die Möglichkeit "Segelfliegen" einmal auszuprobieren.
Der Kurs beinhaltet drei Flugtage sowie sämtliche Fluggebühren.
Die theoretischen Grundlagen, wie auch praktische Einführung finden auf dem Segelfluggelände Hörbach statt. Bei diesem Kurs handelt es sich um einen Schnupperkurs (keine Ausbildung). Nach Kursende besteht die Möglichkeit, die Flugstunden und/oder Ausbildung im Verein fortzusetzen. In diesem Fall werden 80,00 € der Kursgebühr auf den Beitrag angerechnet.

Bitte beachten Sie:
Anmeldeschluss 22.02.2021
Segelfliegen setzt eine gute allgemeine Gesundheit und Fitness voraus, eine Brille stellt jedoch kein Hindernis dar. Aus Sicherheitsgründen ist das Körpergewicht auf 100 kg begrenzt. Das Mindestalter beträgt 14 Jahre. Die theoretischen Grundlagen werden wie ausgeschrieben an den ersten beiden Terminen stattfinden. Der praktische Teil kann aufgrund unvorhersehbarer Wetterlage verschoben werden und wird nach individueller Vereinbarung zwischen Teilnehmern und Fluglehrer stattfinden.
__________
Hinweis: Das jeweils hauseigene Hygienekonzept der Außenstellen ist übergeordnet zu beachten. Dieses ist i. d. R. über die Homepage der jeweiligen Schule/Gemeinde einzusehen. Wird kein eigenes Hygienekonzept ausgewiesen, greift automatisch das Konzept der Lahn-Dill-Akademie. Bei Rückfragen, wenden Sie sich bitte an unsere MitarbeiterInnen.

Anmeldungen sind möglich (noch 2 Plätze frei)
13.03.Kategorie: Geschichte

Kurs-Nr.:11101001DGMeine Ahnen und ich - Einführung in die Familienforschung - NEU

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

13.03.2021 09:00 - 15:15 Uhr

Dozent/in: Michael Habermehl
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 13.03.2021 - Sa. 13.03.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:00 - 15:15 Uhr
Gebühren: 56,- € (28,- € ab 8 Teilnehmern / 37,33 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 8
Einzeltermine
13.03.202109:00 - 15:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Sie suchen Ihre Vorfahren wissen aber noch nicht so recht, wo Sie suchen oder anfangen müssen? Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer*innen, die noch keine Vorkenntnisse in der Ahnen- und Familienforschung besitzen. Dieser Kurs vermittelt grundlegende Kenntnisse ...

Sie suchen Ihre Vorfahren wissen aber noch nicht so recht, wo Sie suchen oder anfangen müssen?
Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer*innen, die noch keine Vorkenntnisse in der Ahnen- und Familienforschung besitzen.
Dieser Kurs vermittelt grundlegende Kenntnisse zum Einstieg in die Ahnen- und Familienforschung: welche Quellen gibt es? Welche gesetzlichen Bestimmungen sind zu beachten? Welche Programme helfen mir bei der Erforschung? Wie und wo fange ich an?

Teilnahmevoraussetzung: Kenntnisse im Umgang mit einem Laptop sowie EDV-Grundkennisse sollten vorhanden sein.

Bitte mitbringen: Bereits vorhandene Daten von Dokumenten (Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden oder sonstige Dokumente), aus denen die Lebensdaten der Eltern, Großeltern ect. hervorgehen bringen Sie bitte mit. Zudem erhalten Sie von der Kursleitung, gegen eine Kostenerstattung in Höhe von ca. 5 €, einen USB-Stick mit dem Script, allen vorgestellten Programmen, Hilfsmitteln und einer Linkliste.

------------

Hinweis: Um an computer- und internetgestützten Kursen teilnehmen zu können, wird Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen von IServ benötigt. Eine ausführlichere Erklärung können Sie dem Vorspann Arbeit und Beruf entnehmen.

Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 7 Plätze frei)
15.03.Kategorie: Bildungsurlaub, Büropraxis, Management, Psychologie

Kurs-Nr.:11507012DGBildungsurlaub: Präsentation mit Struktur - Kommunikation als gesellschaftliche Herausforderung - klare und eindeutige Kommunikation zwischen Sender und Empfänger - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 18 - Mehrzweckraum)

15.03.2021 09:00 - 16:15 Uhr   /   16.03.2021 09:00 - 16:15 Uhr   /   17.03.2021 09:00 - 16:15 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent/in: Eckhard Bilitewski
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 18 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 15.03.2021 - Fr. 19.03.2021
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 16:15 Uhr
Gebühren: 336,42 €
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
15.03.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
16.03.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
17.03.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
18.03.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
19.03.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum

Sowohl im beruflichen als auch privaten Umfeld wird jeder einmal mit der Situation konfrontiert etwas präsentieren zu müssen - oder auch zu wollen. Dabei stellt sich häufig die Frage, was ist eigentlich die Botschaft der Präsentation und wie wird diese am ...

Sowohl im beruflichen als auch privaten Umfeld wird jeder einmal mit der Situation konfrontiert etwas präsentieren zu müssen - oder auch zu wollen. Dabei stellt sich häufig die Frage, was ist eigentlich die Botschaft der Präsentation und wie wird diese am besten transportiert?
Im Idealfall steht eine Präsentation für sich. Sie wird von den Adressaten selbständig verstanden, ohne zusätzliche Erläuterungen oder weitere flankierende Maßnahmen.
Dieser Workshop vermittelt Ihnen ein Gerüst, wie Sie Ihren Inhalt so verpackt bekommen, dass Ihre tatsächliche Botschaft bei den Zuhörern auch so ankommt.
"Na ja", werden Sie sagen, "natürlich habe ich meine Inhalte, sonst würde ich ja nichts präsentieren". Die Realität ist aber leider eine andere! Häufig fehlt es an der inhaltlichen Tiefe und Klarheit. Dadurch wird die eigentliche Botschaft verwässert und der Zuhörer hat häufig das Gefühl, in der Präsentation verloren zu sein oder eigentlich nichts Neues zu erfahren.
Aufbauend auf Ihrem adäquaten Inhalt werden wir in 6 Schritten die Struktur Ihrer Präsentation und abschließend die Visualisierung Ihrer Präsentation erarbeiten. Parallel dazu wird ein entsprechender realer Übungsfall aufgebaut und über die genannten Schritte mitentwickelt.

Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen. Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.

------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 9 Plätze frei)
17.03.Kategorie: Bildung@home, Gesellschaft, Gesellschaftspolitische Themen, Kommunikation & Medien, Webseminare

Kurs-Nr.:11104002WBWebseminar: Die Digitalisierung der Gesellschaft - Beitrag zu einer nachhaltigen Transformation? -NEU-

Onlinekurs17.03.2021 19:00 - 20:30 Uhr

Veranstaltungsort: Onlinekurs
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 17.03.2021 - Mi. 17.03.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Gebühren: kostenlos
Mindestteilnehmer: 1
Teilnehmer maximal: 25
Einzeltermine
17.03.202119:00 - 20:30 UhrOnlinekurs

Die digitale Vernetzung nimmt in unserem Alltag permanent zu. Cloudsysteme und Videokonferenzen prägen zunehmend die Arbeitswelt, das "Smart Home" gilt als Vision und Alptraum zugleich für das eigene Zuhause. Aber was bedeutet diese Entwicklung für die so ...

Die digitale Vernetzung nimmt in unserem Alltag permanent zu. Cloudsysteme und Videokonferenzen prägen zunehmend die Arbeitswelt, das "Smart Home" gilt als Vision und Alptraum zugleich für das eigene Zuhause. Aber was bedeutet diese Entwicklung für die so drängende sozial-ökologische Transformation unserer Gesellschaft? Bedeutet "mehr" Digitalisierung auch einen Beitrag für den Klimaschutz? Wie können wir verhindern, dass Effizienzgewinne durch Reboundeffekte wieder verloren gehen? Und wie hoch ist überhaupt der Energiebedarf der digitalen Vernetzung? Diese und weitere Fragen werden wir mit unseren Expert*innen diskutieren und laden Sie herzlich ein, dabei zu sein.


------------------------
Bei diesem Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung ca. 2-3 Tage vor Veranstaltungsbeginn .

Anmeldungen sind möglich (noch 22 Plätze frei)
19.03.Kategorie: Alltags-/Schulvorbereitung/-begleitung, Psychologie, Soziale Kompetenz

Kurs-Nr.:11111002DGPimp your voice - Ihre Sprechstimme - persönliche Möglichkeiten ausschöpfen - Wochenendworkshop

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)

19.03.2021 18:00 - 20:15 Uhr   /   20.03.2021 10:00 - 16:15 Uhr

Dozent/in: Felix Bender
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Freitag, Samstag
Zeitraum: Fr. 19.03.2021 - Sa. 20.03.2021
Dauer: 2 Termine
Uhrzeit: 18:00 - 20:15 Uhr
Gebühren: 101,60 € (50,80 € ab 8 Teilnehmern / 67,70 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
19.03.202118:00 - 20:15 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
20.03.202110:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Ihre Stimme ist so individuell wie Sie selbst. Schöpfen Sie Ihre persönlichen Möglichkeiten aus! Alle wichtigen Grundlagen und Methoden/Techniken lernen Sie in diesem Kurs kennen. Für Sie ist dieser Kurs geeignet, wenn Sie Interesse daran haben, Ihre Stimme ...

Ihre Stimme ist so individuell wie Sie selbst. Schöpfen Sie Ihre persönlichen Möglichkeiten aus! Alle wichtigen Grundlagen und Methoden/Techniken lernen Sie in diesem Kurs kennen.
Für Sie ist dieser Kurs geeignet, wenn Sie Interesse daran haben, Ihre Stimme zu erkunden sowie die vermittelten Techniken und Methoden auszuprobieren - egal, ob Sie Ihre Stimme im Berufsalltag oder in der Freizeit einsetzen möchten oder müssen. Sie benötigen keine vorangegangene stimmliche Ausbildung und kein Fachwissen zur Sprechstimme.
Erlernen Sie Methoden und Techniken, mit denen Ihre Stimme im Alltag - sowohl im Beruf, als auch in der Freizeit - klarer und klangvoller wird. Erfahren Sie, wie Sie mit Ihrer Stimme Eindruck hinterlassen - effektiv und authentisch. Bleiben Sie bei Atem. Erhalten Sie Ihre Stimme, um Inhalte effektiv zu vermitteln - und das bis ins hohe Alter.
Erkennen Sie ungünstige äußere Einflüsse Ihrer Umgebung(en) und lernen Sie, diese auszugleichen. Erfahren Sie welche Einflüsse Ihr Lebensstil auf Ihre Stimme hat und lernen Sie, diese zu regulieren. Hören Sie, was eine Stimme über den Sprecher aussagt und wie sich Ihre Stimme im Laufe des Kurses verbessert. Sie erhalten in dem Seminar Ihren individuellen Werkzeugkasten an Übungen und Methoden, die Sie auch zu Hause selbständig durchführen können.
Der Kurs ist sehr praxisorientiert, wodurch Sie viele Möglichkeiten haben, Ihr neu erlerntes Wissen auszuprobieren und zu erfühlen/wahrzunehmen, wie Ihr Körper arbeitet.

------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 8 Plätze frei)
22.03.Kategorie: Bildungsurlaub, Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Meditation, Psychologie, Taiji, Qigong, Achtsamkeit, Yoga

Kurs-Nr.:11300020HHBU: Stress lass nach - Strategien zur erfolgreichen Stressbekämpfung mit Yoga und Autogenem Training in Beruf und Alltag

Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.

Höhenweg 5, 35644 Hohenahr (Hohenahr-Hohensolms, Dorfgemeinschaftshaus)

22.03.2021 09:00 - 14:30 Uhr   /   23.03.2021 09:00 - 16:30 Uhr   /   24.03.2021 09:00 - 16:30 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent/in: Olaf Mortan
Dr. Gaby Mortan
Veranstaltungsort: Höhenweg 5, 35644 Hohenahr (Hohenahr-Hohensolms, Dorfgemeinschaftshaus)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 22.03.2021 - Fr. 26.03.2021
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 351,95 € (268,10 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 12
Hinweis: Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.
Einzeltermine
22.03.202109:00 - 14:30 UhrHohenahr-Hohensolms, Dorfgemeinschaftshaus
23.03.202109:00 - 16:30 UhrHohenahr-Hohensolms, Dorfgemeinschaftshaus
24.03.202109:00 - 16:30 UhrHohenahr-Hohensolms, Dorfgemeinschaftshaus
25.03.202109:00 - 16:30 UhrHohenahr-Hohensolms, Dorfgemeinschaftshaus
26.03.202109:00 - 16:00 UhrHohenahr-Hohensolms, Dorfgemeinschaftshaus

Stress und Stressbewältigung unter den aktuellen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen einer modernen Leistungsgesellschaft Vielleicht geht es Ihnen auch so: Sie wachen morgens auf und möchten am liebsten die Decke wieder über den Kopf ziehen, um dem Riesenberg ...

Stress und Stressbewältigung unter den aktuellen gesellschaftlichen Rahmenbedingungen einer modernen Leistungsgesellschaft
Vielleicht geht es Ihnen auch so: Sie wachen morgens auf und möchten am liebsten die Decke wieder über den Kopf ziehen, um dem Riesenberg an Tagesaufgaben möglichst zu entkommen. Unzählige Sachen müssen im Laufe eines einzigen Tages irgendwie unter einen Hut gebracht werden.
Das Gefühl, nicht mehr "Herr der Lage" zu sein, schleicht sich mehr und mehr ein. Sie hetzen von einer Aufgabe zur anderen und haben trotzdem nicht den Eindruck, voran zu kommen. Das Wort "Freizeit" wird gänzlich aus dem Vokabular gestrichen, denn abends fallen Sie todmüde ins Bett und können nicht einschlafen. Sie sind in die Stressfalle getappt! Doch glücklicherweise gibt es Wege aus dieser Stressfalle! Stress ist kein unabänderliches Schicksal. Nehmen Sie sich die Zeit für einen Bildungsurlaub. In landschaftlich schöner Umgebung werden Sie von der Idee begeistert, das Leben als Herausforderung anzusehen, um dann mit sportlichem Ehrgeiz jedes Hindernis aus dem Weg zu räumen oder zu überklettern.
Durch diesen Bildungsurlaub werden Sie ermutigt, das Beste aus sich herauszuholen, sei es im Beruf, in der Familie oder in Ihrer Freizeit. Wichtig ist, dass Sie lernen, auf sich und Ihren Körper zu hören und die Signale ernst nehmen. Sie haben es also selbst in der Hand. Es gilt, einen guten Plan zu entwickeln und diesen auch einzuhalten.
Während des Bildungsurlaubs werden Sie die unterschiedlichsten Strategien zur Stressbekämpfung kennenlernen. Sie werden sich vielfältig mit dem Thema Stress beschäftigten und bearbeiten. Dabei wird sowohl der mentale, als auch der körperliche Aspekt zum Tragen kommen. Als praktische Entspannungsmöglichkeiten werden Sie, neben Yoga, das Autogene Training, die Muskelentspannung nach Jacobsen und verschiedene Atemtechniken kennenlernen. Entspannung in der Natur und Traumreisen werden dazu beitragen, dass Sie entspannt und voller Energie in Ihr Berufsleben und ihren Alltag zurückkehren werden.
Bitte tragen Sie bequeme Kleidung und bringen eine Isomatte, Decke, kleines Kopfkissen oder Nackenrolle und dicke Wollsocken mit und bringen sich Getränke und etwas für die Mittagspause mit.
Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Eine Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich. Die Akkreditierung als Bildungsurlaub nach HBUG liegt vor. Ebenso ist der Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) auch für Arbeitnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen anerkannt. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen.
_____
Hinweis: Das jeweils hauseigene Hygienekonzept der Außenstellen ist übergeordnet zu beachten. Dieses ist i. d. R. über die Homepage der jeweiligen Schule/Gemeinde einzusehen. Wird kein eigenes Hygienekonzept ausgewiesen, greift automatisch das Konzept der Lahn-Dill-Akademie. Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkenne diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der aktuellen Pandemielage dazu angehalten sind, Teilnehmerlisten mit ihren persönlichen Daten wie Name, Adresse und Telefonnummer zu führen und diese auf Verlangen an die jeweilige Außenstelle weiterzuleiten.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 10 Plätze frei)
23.03.Kategorie: Kommunikation & Medien, Kurse rund um das Internet

Kurs-Nr.:11501001DGBin ich zu alt für die digitale Welt? Ein kleiner Überblick, wie einfach alles ist

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Medienzentrum - EDV-Raum)

23.03.2021 08:45 - 11:45 Uhr

Dozent/in: Reinhard Bahr
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Medienzentrum - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Zeitraum: Di. 23.03.2021 - Di. 23.03.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 08:45 - 11:45 Uhr
Gebühren: 28,- € (14,- € ab 8 Teilnehmern / 18,67 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
23.03.202108:45 - 11:45 UhrVHS: Medienzentrum - EDV-Raum

In der heutigen Zeit werden wir überall mit digitalen Geräten konfrontiert. Wer hier nicht informiert ist hat es mitunter schwer und kann die neuen Möglichkeiten und Geräte nicht nutzbringend anwenden. In diesem Kurs werden verschiedene Grundbegriffe sowie ...

In der heutigen Zeit werden wir überall mit digitalen Geräten konfrontiert. Wer hier nicht informiert ist hat es mitunter schwer und kann die neuen Möglichkeiten und Geräte nicht nutzbringend anwenden. In diesem Kurs werden verschiedene Grundbegriffe sowie Geräte einfach und verständlich (auch an Beispielen) erklärt. Es wird auf alle Fragen der Kursteilnehmer ausführlich eingegangen. Gerne können Sie Ihr eigenes Gerät (z.B. Smartphone + Ladekabel und Zugangsdaten) mitbringen.
Die VHS haftet nicht für mitgebrachte Geräte.

Nach dem Kurs steht Ihnen der Kursleiter für jegliche Fragen zur Verfügung.

----
Hinweis: Um an computer- und internetgestützten Kursen teilnehmen zu können, wird Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen von IServ benötigt. Eine ausführlichere Erklärung können Sie dem Vorspann Arbeit und Beruf entnehmen.

---------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 7 Plätze frei)
15.04.Kategorie: Finanzen, Geld und Versicherung, Kurse rund um das Internet

Kurs-Nr.:11103023DGFrühjahrsakademie: Online-Banking für Einsteiger - Sparkasse

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

15.04.2021 10:00 - 13:00 Uhr

Dozent/in: Simona Schmidt
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Donnerstag
Zeitraum: Do. 15.04.2021 - Do. 15.04.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 10:00 - 13:00 Uhr
Gebühren: 28,- € (14,- € ab 8 Teilnehmern / 18,67 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
15.04.202110:00 - 13:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Das Internet ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Schnell mal "googeln", E-Mails versenden oder Shopping. Fast jeder ist online unterwegs und nutzt das Internet. Doch bei unseren Finanzen sind wir skeptisch. Allerdings bietet Ihnen Online-Banking auch ...

Das Internet ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Schnell mal "googeln", E-Mails versenden oder Shopping. Fast jeder ist online unterwegs und nutzt das Internet. Doch bei unseren Finanzen sind wir skeptisch. Allerdings bietet Ihnen Online-Banking auch vielerlei neue Möglichkeiten und Sicherheit. Mit Online-Banking sparen Sie nicht nur Zeit und Wege, Sie können einfach von zu Hause oder unterwegs Ihren Bankgeschäften nachgehen. Online-Banking ist jederzeit verfügbar, ob Abruf des Kontostandes, Überweisungen, Daueraufträge oder weitere Serviceanliegen, mit ein paar "Klicks" ist alles bequem und schnell erledigt.

Dieser Kurs richtet sich an alle, die in Online-Banking einsteigen oder sich hierüber informieren möchten sowie an neue Online-Banking- Nutzer.
Unter fachkundiger Anleitung werden Sie Schritt für Schritt in das Online-Banking eingewiesen und erfahren Wichtiges zur Nutzung und Sicherheit. Anhand einer Demoversion können Sie Online-Banking ausprobieren.
Weitere Inhalte:
- Grundlagen des Online-Banking (Was ist Online-Banking? Welche Vorteile bietet Online-Banking?)
- Anmelden zum Online-Banking (Wo und wie melde ich mich an?)
- Datensicherheit und Sicherungsverfahren
- Elektronisches Postfach, Kontoeinsicht
- Daueraufträge und Überweisungen

Vorkenntnisse: PC- Grundkenntnisse.

Hinweis: Um an computer- und internetgestützten Kursen teilnehmen zu können, wird Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen von IServ benötigt. Eine ausführlichere Erklärung können Sie dem Vorspann Arbeit und Beruf entnehmen.

------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 9 Plätze frei)
15.04.Kategorie: Bildung@home, Gesellschaft, Gesundheit, Prävention / Krankheit / Gesundheit, Webseminare

Kurs-Nr.:11303001WBWebseminar: Telemedizin - Arztkontakt im digitalen Wandel

Onlinekurs15.04.2021 19:00 - 20:00 Uhr

Dozent/in: Dr. Martina Hartmann
Veranstaltungsort: Onlinekurs
Veranstaltungstag(e): Donnerstag
Zeitraum: Do. 15.04.2021 - Do. 15.04.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 19:00 - 20:00 Uhr
Gebühren: kostenlos
Mindestteilnehmer: 1
Teilnehmer maximal: 50
Einzeltermine
15.04.202119:00 - 20:00 UhrOnlinekurs

Was passiert, wenn Menschen sich Sorgen über ihre Gesundheit machen, einen medizinischen Rat brauchen und keinen Arzt erreichen können? Keine Sorge, seit Mitte Oktober 2018 haben gesetzlich versicherte Patienten mit einer gültigen Krankenversicherungskarte in ...

Was passiert, wenn Menschen sich Sorgen über ihre Gesundheit machen, einen medizinischen Rat brauchen und keinen Arzt erreichen können?
Keine Sorge, seit Mitte Oktober 2018 haben gesetzlich versicherte Patienten mit einer gültigen Krankenversicherungskarte in Baden-Württemberg die Möglichkeit, sich montags bis freitags zwischen 9 und 19 Uhr mit einem Online-Arzt verbinden zu lassen. Diese Ärzte sind alle in eigenen Praxen in Baden-Württemberg niedergelassen oder angestellt und bringen eine jahrelange Erfahrung mit. Aber wie funktioniert die Telemedizin?
Speziell geschulte Medizinische Fachangestellte (MFA) erfassen die Personalien, die Krankheitssymptome und die Krankengeschichte des Patienten und klären die Dringlichkeit. Handelt es sich um einen lebensbedrohlichen Notfall, wird der Anruf direkt an die Rettungsleitstelle weitergeleitet. Ansonsten meldet sich innerhalb kürzester Zeit oder auch zu einem Zeitpunkt, der selbst definiert werden kann, ein Telearzt beim Patienten (telefonisch oder per Video-Konferenz, ganz wie gewünscht). Im Idealfall berät der Tele-Arzt dann abschließend telemedizinisch oder, wenn das nicht möglich ist, stellt er auch die Weichen für den weiteren Behandlungsweg. Hier kommt dann wieder die MFA ins Spiel, die, wenn es noch am gleichen Tag nötig sein sollte, zeitnah einen Kontakt mit einem Arzt / Notfalldienstzentrale / Krankenhaus in der Umgebung vermitteln kann.
-----------------------
Hinweis: Anmeldungen sind bis zum jeweiligen Termin bis 14:00 Uhr möglich. Bei diesem Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung ca. 2-3 Tage vor der Live-Übertragung per E-Mail.

Anmeldungen sind möglich (noch 47 Plätze frei)
17.04.Kategorie: Kommunikation & Medien, Kompetenzen, Psychologie, Soziale Kompetenz

Kurs-Nr.:11106001DGFrühjahrsakademie: Gewinnsprache - wirkungsvoll sprechen und überzeugen, Menschen für sich gewinnen -NEU-

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)

17.04.2021 09:30 - 12:30 Uhr   /   24.04.2021 09:30 - 12:30 Uhr

Dozent/in: Errol Akin
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 17.04.2021 - Sa. 24.04.2021
Dauer: 2 Termine
Uhrzeit: 09:30 - 12:30 Uhr
Gebühren: 59,34 € (31,34 € ab 8 Teilnehmern / 40,67 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
17.04.202109:30 - 12:30 UhrVHS: Raum 14 - Mehrzweckraum
24.04.202109:30 - 12:30 UhrVHS: Raum 14 - Mehrzweckraum

Das falsche Wort zur richtigen Zeit und schon verliere ich meine gewünschte Wirkung. Wer kennt das nicht. Erfahren Sie in unserem Seminar "Gewinnersprache" Ihre kommunikativen Fähigkeiten so aufzubauen, das Sie eine hohe Reflektion erfahren und zwar in Ihrem ...

Das falsche Wort zur richtigen Zeit und schon verliere ich meine gewünschte Wirkung. Wer kennt das nicht.
Erfahren Sie in unserem Seminar "Gewinnersprache" Ihre kommunikativen Fähigkeiten so aufzubauen, das Sie eine hohe Reflektion erfahren und zwar in Ihrem Interesse. Beruflich oder auch privat ist es oft notwendig andere Menschen mit auf "Reisen" zu nehmen, daher ist es umso wichtiger die richtigen Worte zu wählen und die falschen Worte aus dem Wortschatz zu streichen.
Verbindungskommunikation ist hier das Zauberwort, welche Worte reihe ich wie aneinander, damit diese den gewünschten Effekt erzielen.
Lassen Sie sich auf beeindruckende Weise von Errol Akin begeistern, wie Worte wirken und Ihre Botschaft zukünftig noch besser vermittelt werden kann.
Es gitb eine Menge, die dabei richtig gemacht werden kann.
Vermeiden Sie Konflikte durch falsche Kommunikation.

Errol Akin ist pofessioneller Kommunikationscoach für Unternehmen und Behörden im gesamten Bundesgebiet.

----------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 9 Plätze frei)
19.04.Kategorie: Natur und Umwelt, Religion

Kurs-Nr.:11110001DGNaturwissenschaft und Religion - NEU

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 34 - Unterrichtsraum)

19.04.2021 19:00 - 20:30 Uhr   /   26.04.2021 19:00 - 20:30 Uhr   /   03.05.2021 19:00 - 20:30 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent/in: Dr. Andreas Woyke
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 34 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag
Zeitraum: Mo. 19.04.2021 - Mo. 31.05.2021
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Gebühren: 84,- € (42,- € ab 8 Teilnehmern / 56,00 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
19.04.202119:00 - 20:30 UhrVHS: Raum 34 - Unterrichtsraum
26.04.202119:00 - 20:30 UhrVHS: Raum 34 - Unterrichtsraum
03.05.202119:00 - 20:30 UhrVHS: Raum 34 - Unterrichtsraum
10.05.202119:00 - 20:30 UhrVHS: Raum 34 - Unterrichtsraum
17.05.202119:00 - 20:30 UhrVHS: Raum 34 - Unterrichtsraum
31.05.202119:00 - 20:30 UhrVHS: Raum 34 - Unterrichtsraum

Religionen sind ein prägendes Element vieler Kulturen und bieten sowohl Entwürfe zum Verständnis der Welt als auch Ansätze zur Orientierung des eigenen Lebens und zur Suche nach persönlichem Heil. Im Abendland führt auch die Entwicklung der neuzeitlichen ...

Religionen sind ein prägendes Element vieler Kulturen und bieten sowohl Entwürfe zum Verständnis der Welt als auch Ansätze zur Orientierung des eigenen Lebens und zur Suche nach persönlichem Heil. Im Abendland führt auch die Entwicklung der neuzeitlichen Naturwissenschaften im 16. und 17. Jhd. zunächst nicht zu einem Bruch mit dem christlichen Welt- und Menschenbild. Erst seit dem 19. Jhd. findet die Ansicht stärkere Verbreitung, dass bald eine umfassende wissenschaftliche Erklärung der Wirklichkeit ohne Gott und Religion möglich sein wird. Die Zurückführung von "Leben" auf chemische Prozesse und Darwins Evolutionstheorie sind wichtige Elemente auf dem Weg zu einer solchen Erklärung. Im Kurs sollen diese Zusammenhänge näher beleuchtet, verschiedene Verhältnisse zwischen Naturwissenschaft und Religion vorgestellt und mögliche Wege einer Vermittlung zwischen den beiden aufgezeigt werden: Was sagen uns die modernen Naturwissenschaften über die Wirklichkeit? Wo sind Grenzen ihrer Erkenntnismöglichkeiten? Was kann das für ein reflektiertes Verständnis von Religion bedeuten?

__________________________
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 8 Plätze frei)
20.04.Kategorie: Geschichte, Philosophie

Kurs-Nr.:11108001DGPhilosophie und Wissenschaft in der Renaissance - NEU

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 34 - Unterrichtsraum)

20.04.2021 19:00 - 20:30 Uhr   /   27.04.2021 19:00 - 20:30 Uhr   /   04.05.2021 19:00 - 20:30 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent/in: Dr. Andreas Woyke
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 34 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Zeitraum: Di. 20.04.2021 - Di. 25.05.2021
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Gebühren: 84,- € (42,- € ab 8 Teilnehmern / 56,00 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
20.04.202119:00 - 20:30 UhrVHS: Raum 34 - Unterrichtsraum
27.04.202119:00 - 20:30 UhrVHS: Raum 34 - Unterrichtsraum
04.05.202119:00 - 20:30 UhrVHS: Raum 34 - Unterrichtsraum
11.05.202119:00 - 20:30 UhrVHS: Raum 34 - Unterrichtsraum
18.05.202119:00 - 20:30 UhrVHS: Raum 34 - Unterrichtsraum
25.05.202119:00 - 20:30 UhrVHS: Raum 34 - Unterrichtsraum

Die Epoche der "Renaissance" bezieht sich auf einen Übergang vom "Mittelalter" zur "Neuzeit" und auf eine neue Rezeption der Antike. Der Zeitraum von etwa 1350-1600 ist kulturell außerodentlich produktiv, was sich nicht nur auf die Kunst und die Architektur, ...

Die Epoche der "Renaissance" bezieht sich auf einen Übergang vom "Mittelalter" zur "Neuzeit" und auf eine neue Rezeption der Antike. Der Zeitraum von etwa 1350-1600 ist kulturell außerodentlich produktiv, was sich nicht nur auf die Kunst und die Architektur, sondern auch auf die Philosophie, die Wissenschaft, das Verhältnis zur Religion und das Verständnis von Gesellschaft und Politik bezieht. Entscheidend ist zwar die Verortung in den oberitalienischen Stadtstaaten mit Florenz als Zentrum, aber wichtige Ideen und Motive breiten sich in ganz Europa aus. Der Humanismus steht für eine neue wissenschaftliche Beschäftigung mit Texten, es kommt aber auch zu einer grundlegenden Aufwertung des praktischen Lebens in der Kunst und den Wissenschaften und durch das neue Selbstbewusstsein der Kaufleute. Ein wichtiger Gegenpol zu einem wissenschaftlichen Verständnis der "Natur" bilden das große Interesse an Magie und ein spekulatives Verständnis der Medizin. Die Religion wird einerseits verstärkt kritisiert, andererseits in ihrer kulturellen Vielfalt gewürdigt und in "große Synthesen" einbezogen. Die Theorien über Staat und Politik lösen sich von traditionellen normativen Bindungen und beziehen sich verstärkt auf das Motiv der "Macht". Der Kurs soll zum Verständnis historischer Zusammenhänge anregen, einen Überblick zu wichtigen Philosophen und Humanisten vermitteln und zentrale Elemente des Übergangs zur "Neuzeit" verdeutlichen.

__________________________
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 9 Plätze frei)
21.04.Kategorie: Bildung@home, Geschichte, Kunst-/Kulturgeschichte

Kurs-Nr.:11210008WBWebseminar: Die Museumsinsel in Berlin

Onlinekurs21.04.2021 19:00 - 20:30 Uhr

Dozent/in: Dr. Frauke Sonnabend
Veranstaltungsort: Onlinekurs
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 21.04.2021 - Mi. 21.04.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Gebühren: kostenlos
Mindestteilnehmer: 1
Teilnehmer maximal: 40
Einzeltermine
21.04.202119:00 - 20:30 UhrOnlinekurs

Im Jahr 1830 wurde mit dem heutigen Alten Museum das erste öffentliche Museum in Berlin eröffnet. In den folgenden Jahrzehnten entstanden in der direkten Umgebung zunächst das Neue Museum, dann die Alte Nationalgalerie und das Bodemuseum. Den Abschluss des heute ...

Im Jahr 1830 wurde mit dem heutigen Alten Museum das erste öffentliche Museum in Berlin eröffnet. In den folgenden Jahrzehnten entstanden in der direkten Umgebung zunächst das Neue Museum, dann die Alte Nationalgalerie und das Bodemuseum. Den Abschluss des heute als Museumsinsel bekannten Areals bildete 1930 das Pergamonmuseum. In diesem Webvortrag wird kompakt und anschaulich die spannende Geschichte der Gebäude und ihrer Sammlungen beschrieben. Die Museen, so zeigte sich von Anfang an, bedeuteten mehr als nur Kunst und Kultur, sondern waren immer auch geprägt von der großen Politik und von zeitgenössischen Strömungen.


Referentin:
Dr. Frauke Sonnabend
Freie Mitarbeiterin an den Staatlichen Museen zu Berlin


-----------------------
Hinweis: Anmeldungen sind bis zum jeweiligen Termin bis 14:00 Uhr möglich. Bei diesem Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung ca. 2-3 Tage vor der Live-Übertragung per E-Mail.

Anmeldungen sind möglich (noch 34 Plätze frei)
23.04.Kategorie: Gesellschaft, Länderkunde, Spanisch - Grundstufe I ohne Vorkenntnisse

Kurs-Nr.:11109002DGVortrag und Lesung: "Peru und Deutschland: Mein Leben zwischen zwei Kulturen"

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

23.04.2021 18:00 - 19:30 Uhr

Dozent/in: Luz Monica Giersbach
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Freitag
Zeitraum: Fr. 23.04.2021 - Fr. 23.04.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 18:00 - 19:30 Uhr
Gebühren: 14,- € (7,- € ab 8 Teilnehmern / 9,33 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 10
Einzeltermine
23.04.202118:00 - 19:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Die gebürtige Peruanerin Frau Luz Mónica Giersbach möchte Sie auf eine Vortragsreise mitnehmen und Ihnen einen Einblick in ihr Leben zwischen zwei Kulturen geben. Aus autobiographischer Erzählung und Lesung erfahren Sie sowohl kulturelle Gemeinsamkeiten wie auch ...

Die gebürtige Peruanerin Frau Luz Mónica Giersbach möchte Sie auf eine Vortragsreise mitnehmen und Ihnen einen Einblick in ihr Leben zwischen zwei Kulturen geben. Aus autobiographischer Erzählung und Lesung erfahren Sie sowohl kulturelle Gemeinsamkeiten wie auch Unterschiede zwischen Peru und Deutschland. Wie es ist in der Ferne zu leben, zu trauern und mit welchen Herausforderungen man konfrontiert wird. Sie erfahren etwas über das Heimatland der Referentin, ebenso wie über das Leben in der Ferne. "Ich teile definitiv mein Leben und meine Liebe mit Peru und Deutschland" sagte die Referentin und erzählt mit ihrem Buch "Peru und Deutschland: Mein Leben zwischen den Kulturen" durch die fiktive Peruanerin Viviana, warum sie nach Deutschland gekommen ist. ¡Bienvenidos!

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Der Vortrag wird sieben Tage vor Veranstaltungsbeginn abgesagt, sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht sein. "Angemeldete" Teilnehmer werden rechtzeitig über einen möglichen Ausfall informiert. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage ist keine "Abendkasse" möglich.

----------------------------------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 10 Plätze frei)
27.04.Kategorie: Tablet - Computer und Smartphone, Verbraucherfragen, Vorträge

Kurs-Nr.:11111001DG"Smart Home" - (M)ein intelligente Zuhause

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Medienzentrum - EDV-Raum)

27.04.2021 13:30 - 16:30 Uhr

Dozent/in: Reinhard Bahr
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Medienzentrum - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Zeitraum: Di. 27.04.2021 - Di. 27.04.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 13:30 - 16:30 Uhr
Gebühren: 28,- € (14,- € ab 8 Teilnehmern / 18,67 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 8
Einzeltermine
27.04.202113:30 - 16:30 UhrVHS: Medienzentrum - EDV-Raum

Der Begriff "SmartHome" begegnet uns immer öfter. Aber was ist das genau? Wie funktioniert es? Wozu kann es eingesetzt werden und wie sinnvoll ist ein Smart Home? Auf diese und Ihre ganz persönlichen Fragen zum Thema soll in diesem Semeinar eingegangen ...

Der Begriff "SmartHome" begegnet uns immer öfter. Aber was ist das genau? Wie funktioniert es? Wozu kann es eingesetzt werden und wie sinnvoll ist ein Smart Home?
Auf diese und Ihre ganz persönlichen Fragen zum Thema soll in diesem Semeinar eingegangen werden.

Nach dem Kurs steht Ihnen der Kursleiter für jegliche (Kurs-)Fragen zur Verfügung.


---------------------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 8 Plätze frei)
28.04.Kategorie: Recht

Kurs-Nr.:11103001DGVorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)

28.04.2021 17:30 - 19:45 Uhr

Dozent/in: Robert Bertrand
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 28.04.2021 - Mi. 28.04.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 17:30 - 19:45 Uhr
Gebühren: 21,- € (10,50 € ab 8 Teilnehmern / 14,00 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
28.04.202117:30 - 19:45 UhrVHS: Raum 14 - Mehrzweckraum

Der Vortrag behandelt die Themen Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht und Vorsorgevollmacht. Unter fachkundiger Leitung werden Ihnen die Möglichkeiten sowie Absicherungen für den Notfall in anschaulicher und praxisnaher Weise vorgestellt und ...

Der Vortrag behandelt die Themen Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht und Vorsorgevollmacht. Unter fachkundiger Leitung werden Ihnen die Möglichkeiten sowie Absicherungen für den Notfall in anschaulicher und praxisnaher Weise vorgestellt und diskutiert.


-------------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 9 Plätze frei)
29.04.Kategorie: Recht, Vorträge

Kurs-Nr.:11103004DGGrundzüge des Miet- und Wohnungseigentumsrechts

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)

29.04.2021 18:15 - 19:45 Uhr

Dozent/in: Patrick Bernshausen
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Donnerstag
Zeitraum: Do. 29.04.2021 - Do. 29.04.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 18:15 - 19:45 Uhr
Gebühren: 14,- € (7,- € ab 8 Teilnehmern / 9,33 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 10
Einzeltermine
29.04.202118:15 - 19:45 UhrVHS: Raum 14 - Mehrzweckraum

Im Wohnraummietrecht sind Teilbereiche des Mietrechts verankert. Es enthält Vorschriften zum Mieterschutz und Mietverhältnisse über Wohnraum sind hierin geregelt. Das Wohnungseigentumsrecht hingegen befasst sich mit den Regelungen über Eigentum, wie bspw. ...

Im Wohnraummietrecht sind Teilbereiche des Mietrechts verankert. Es enthält Vorschriften zum Mieterschutz und Mietverhältnisse über Wohnraum sind hierin geregelt.
Das Wohnungseigentumsrecht hingegen befasst sich mit den Regelungen über Eigentum, wie bspw. Wohneigentum, formal geteilte Grundstücke oder Gemeinschaft der Wohnungseigentümer.
In diesem Kurs erhalten Sie einen kompakten und thematischen Überblick. Insbesondere zu gesetzlichen Regelungen, Rechte und Pflichten oder thematische Schwerpunkte wie z.B. Mietverträge, Mieterhöhungen oder Kündigung.
Darüber hinaus wird auf Ihre Fragen und Anliegen eingegangen.

---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 9 Plätze frei)
04.05.Kategorie: Bildung@home, Gesellschaft, Natur und Umwelt, Webseminare

Kurs-Nr.:11104001WBWebseminar: Smarte Mobilität für Alle - Wie gestalten wir die Verkehrswende? -NEU-

Onlinekurs04.05.2021 19:00 - 20:30 Uhr

Veranstaltungsort: Onlinekurs
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Zeitraum: Di. 04.05.2021 - Di. 04.05.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Gebühren: kostenlos
Mindestteilnehmer: 1
Teilnehmer maximal: 25
Einzeltermine
04.05.202119:00 - 20:30 UhrOnlinekurs

Ob E-Autos, autonomes Fahren oder Flugtaxis - die Ansätze sind vielfältig. Klar ist nur: Ein Wandel unserer Mobilität ist unausweichlich. Der Verkehrssektor ist für ca. 18 Prozent der Treibhausgasemissionen in Deutschland verantwortlich, über 90 Prozent davon ...

Ob E-Autos, autonomes Fahren oder Flugtaxis - die Ansätze sind vielfältig. Klar ist nur: Ein Wandel unserer Mobilität ist unausweichlich. Der Verkehrssektor ist für ca. 18 Prozent der Treibhausgasemissionen in Deutschland verantwortlich, über 90 Prozent davon gehen allein auf den Straßenverkehr zurück. Wollen wir unsere Klimaziele einhalten, müssen wir unsere Mobilitätssysteme verändern. Dabei muss die Akzeptanz der Bevölkerung gewährleistet sein und negative soziale Folgeeffekte vermieden werden. Aber wie gelingt dieser Wandel sozial, ökologisch und ökonomisch nachhaltig und gerecht? Wie verbinden wir die Anforderungen urbaner Zentren mit denen ländlicher Regionen? Diese und weitere Fragen wollen wir mit unseren Expert*innen diskutieren und wir laden Sie herzlich ein, Ihre Fragen in die Diskussion einzubringen.


---------------
Bei diesem Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung ca. 2-3 Tage vor Veranstaltungsbeginn .

Anmeldungen sind möglich (noch 24 Plätze frei)
08.05.Kategorie: Länderkunde, Natur und Umwelt

Kurs-Nr.:11109001BS"Urwald" in Braunfels erleben

Homburger Hof, 35619 Braunfels (Braunfels, Parkplatz Golfplatz)

08.05.2021 15:00 - 17:30 Uhr

Dozent/in: Friedrich Wilhelm Georg
Veranstaltungsort: Homburger Hof, 35619 Braunfels (Braunfels, Parkplatz Golfplatz)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 08.05.2021 - Sa. 08.05.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 15:00 - 17:30 Uhr
Gebühren: 9,- €
Mindestteilnehmer: 8
Teilnehmer maximal: 14
Einzeltermine
08.05.202115:00 - 17:30 UhrBraunfels, Parkplatz Golfplatz

Entdecken Sie in einer beeindruckenden Exkursion die Braunfelser "Urwaldzelle". Ein Naturschutzgebiet, in dem ein Buchenmischwald in seiner natürlichen Entwicklung zu sehen ist. Bereits 1961 wurde das Gebiet unter Schutz gestellt, um die natürliche Waldentwicklung ...

Entdecken Sie in einer beeindruckenden Exkursion die Braunfelser "Urwaldzelle". Ein Naturschutzgebiet, in dem ein Buchenmischwald in seiner natürlichen Entwicklung zu sehen ist. Bereits 1961 wurde das Gebiet unter Schutz gestellt, um die natürliche Waldentwicklung zu fördern. Das Gebiet "Urwaldzelle" beeindruckt mit seinem urwaldähnlichen Charakter, seinen alten Buchen und Eichen und ist Heimat vielfältiger Vogel-, Insekten- und Pflanzenarten.
Neben spannenden Informationen zum Weltkulturerbe wird sich auch dem Thema gewidmet, wie die Klimaerwärmung die zukünftige Waldentwicklung beeinflusst.

Bitte kleiden sich dem Wetter entsprechend sowie mit festem Schuhwerk. Die Begehung findet bei jeder Witterung statt und dauert ca. 2,5 Stunden. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.
Treffpunkt: Vor der Einfahrt zum Parkplatz des Golfplatzes Braunfels
__________
Hinweis: Das jeweils hauseigene Hygienekonzept der Außenstellen ist übergeordnet zu beachten. Dieses ist i. d. R. über die Homepage der jeweiligen Schule/Gemeinde einzusehen. Wird kein eigenes Hygienekonzept ausgewiesen, greift automatisch das Konzept der Lahn-Dill-Akademie. Bei Rückfragen, wenden Sie sich bitte an unsere MitarbeiterInnen.

Anmeldungen sind möglich (noch 12 Plätze frei)
20.05.Kategorie: Bildung@home, Gesellschaft, Gesundheit, Prävention / Krankheit / Gesundheit, Webseminare

Kurs-Nr.:11303002WBWebseminar: Osteoporose: Schicksal, Lebenswandel oder vermeidbar?

Onlinekurs20.05.2021 19:00 - 20:00 Uhr

Dozent/in: Dr. med. Dietmar Klein
Veranstaltungsort: Onlinekurs
Veranstaltungstag(e): Donnerstag
Zeitraum: Do. 20.05.2021 - Do. 20.05.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 19:00 - 20:00 Uhr
Gebühren: kostenlos
Mindestteilnehmer: 1
Teilnehmer maximal: 50
Einzeltermine
20.05.202119:00 - 20:00 UhrOnlinekurs

Mehr als acht Millionen Deutsche leiden an Osteoporose. Viele wissen nicht um ihr persönliches Risiko. Durch richtige Bewegung und Ernährung kann man viel zur eigenen Knochengesundheit beitragen. In diesem Vortrag erfahren die Teilnehmenden wie Osteoporose ...

Mehr als acht Millionen Deutsche leiden an Osteoporose. Viele wissen nicht um ihr persönliches Risiko.
Durch richtige Bewegung und Ernährung kann man viel zur eigenen Knochengesundheit beitragen. In diesem Vortrag erfahren die Teilnehmenden wie Osteoporose entsteht und was sie selbst tun können, um der Erkrankung vorzubeugen bzw. einer bereits bestehenden Osteoporose entgegenzuwirken. Zudem erhalten sie Informationen über die neuesten Erkenntnisse zu Diagnostik und Therapie der Osteoporose.
-----------------------
Hinweis: Anmeldungen sind bis zum jeweiligen Termin bis 14:00 Uhr möglich. Bei diesem Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung ca. 2-3 Tage vor der Live-Übertragung per E-Mail.

Anmeldungen sind möglich (noch 48 Plätze frei)
26.05.Kategorie: Bildung@home, Gesellschaft, Länderkunde, Spanisch - Grundstufe I ohne Vorkenntnisse, Webseminare

Kurs-Nr.:11109006WBBildung@home: Vortrag und Lesung: "Peru und Deutschland: Mein Leben zwischen zwei Kulturen"

Onlinekurs26.05.2021 18:00 - 19:30 Uhr

Dozent/in: Luz Monica Giersbach
Veranstaltungsort: Onlinekurs
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 26.05.2021 - Mi. 26.05.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 18:00 - 19:30 Uhr
Gebühren: 14,- € (7,- € ab 8 Teilnehmern / 9,33 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 20
Einzeltermine
26.05.202118:00 - 19:30 UhrOnlinekurs

Die gebürtige Peruanerin Frau Luz Mónica Giersbach möchte Sie auf eine Vortragsreise mitnehmen und Ihnen einen Einblick in ihr Leben zwischen zwei Kulturen geben. Aus autobiographischer Erzählung und Lesung erfahren Sie sowohl kulturelle Gemeinsamkeiten wie auch ...

Die gebürtige Peruanerin Frau Luz Mónica Giersbach möchte Sie auf eine Vortragsreise mitnehmen und Ihnen einen Einblick in ihr Leben zwischen zwei Kulturen geben. Aus autobiographischer Erzählung und Lesung erfahren Sie sowohl kulturelle Gemeinsamkeiten wie auch Unterschiede zwischen Peru und Deutschland. Wie es ist in der Ferne zu leben, zu trauern und mit welchen Herausforderungen man konfrontiert wird. Sie erfahren etwas über das Heimatland der Referentin, ebenso wie über das Leben in der Ferne. "Ich teile definitiv mein Leben und meine Liebe mit Peru und Deutschland" sagte die Referentin und erzählt mit ihrem Buch "Peru und Deutschland: Mein Leben zwischen den Kulturen" durch die fiktive Peruanerin Viviana, warum sie nach Deutschland gekommen ist. ¡Bienvenidos!

--------------
Technische Voraussetzung für einen Kursbesuch ist:
* einen gültigen vhs.cloud-Login mit zugehörigem Passwort
* einen PC oder Laptop, ggf. mit eingebauter oder externer/USB WebCam, ein eingebautes Mikrofon/Lautsprecher oder Headset (empfohlen)
* eine stabile Internetverbindung (mind. 6 Mbit). Aufgrund einer temporär individuell mangelnder Internetverfügbarkeit ist kein Widerspruch möglich
* Browser Firefox oder Chrome (für die Funktionalitäten in Edudip, um alle Funktionen nutzen zu können)
* grundlegende Kenntnisse im Umgang im Internet und mit Ihrem PC/Laptop
Die Anmeldefrist ist am 21.05.2021

Hinweis: Melden Sie sich nach der genannten Anmeldefrist an, müssen Sie damit rechnen, nicht rechtzeitig für den virtuellen Kursraum freigeschaltet werden zu können. Ein Anspruch auf Minderung der Kursgebühr ist dabei ausgeschlossen.

Anmeldungen sind möglich (noch 20 Plätze frei)
27.05.Kategorie: Finanzen, Geld und Versicherung, Kurse rund um das Internet

Kurs-Nr.:11103024DGOnline-Banking für Einsteiger - Sparkasse

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

27.05.2021 17:00 - 20:00 Uhr

Dozent/in: Simona Schmidt
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Donnerstag
Zeitraum: Do. 27.05.2021 - Do. 27.05.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 17:00 - 20:00 Uhr
Gebühren: 28,- € (14,- € ab 8 Teilnehmern / 18,67 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
27.05.202117:00 - 20:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Das Internet ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Schnell mal "googeln", E-Mails versenden oder Shopping. Fast jeder ist online unterwegs und nutzt das Internet. Doch bei unseren Finanzen sind wir skeptisch. Allerdings bietet Ihnen Online-Banking auch ...

Das Internet ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Schnell mal "googeln", E-Mails versenden oder Shopping. Fast jeder ist online unterwegs und nutzt das Internet. Doch bei unseren Finanzen sind wir skeptisch. Allerdings bietet Ihnen Online-Banking auch vielerlei neue Möglichkeiten und Sicherheit. Mit Online-Banking sparen Sie nicht nur Zeit und Wege, Sie können einfach von zu Hause oder unterwegs Ihren Bankgeschäften nachgehen. Online-Banking ist jederzeit verfügbar, ob Abruf des Kontostandes, Überweisungen, Daueraufträge oder weitere Serviceanliegen, mit ein paar "Klicks" ist alles bequem und schnell erledigt.

Dieser Kurs richtet sich an alle, die in Online-Banking einsteigen oder sich hierüber informieren möchten sowie an neue Online-Banking- Nutzer.
Unter fachkundiger Anleitung werden Sie Schritt für Schritt in das Online-Banking eingewiesen und erfahren Wichtiges zur Nutzung und Sicherheit. Anhand einer Demoversion können Sie Online-Banking ausprobieren.
Weitere Inhalte:
- Grundlagen des Online-Banking (Was ist Online-Banking? Welche Vorteile bietet Online-Banking?)
- Anmelden zum Online-Banking (Wo und wie melde ich mich an?)
- Datensicherheit und Sicherungsverfahren
- Elektronisches Postfach, Kontoeinsicht
- Daueraufträge und Überweisungen

Vorkenntnisse: PC- Grundkenntnisse.

Hinweis: Um an computer- und internetgestützten Kursen teilnehmen zu können, wird Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen von IServ benötigt. Eine ausführlichere Erklärung können Sie dem Vorspann Arbeit und Beruf entnehmen.

------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 9 Plätze frei)
29.05.Kategorie: Bewerbungstraining, Nähen und Mode, Psychologie

Kurs-Nr.:11209050DGTypgerechte Mode- und Stilberatung für Frauen Nie wieder Fehlkäufe

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 30 - Mehrzweckraum)

29.05.2021 10:00 - 16:00 Uhr

Dozent/in: Simone Schmid
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 30 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 29.05.2021 - Sa. 29.05.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 10:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 56,- € (28,- € ab 8 Teilnehmern / 37,33 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 8
Einzeltermine
29.05.202110:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum

Sie möchten mehr Selbstsicherheit aufbauen? Wissen was Sie schlanker erscheinen lässt? Mehr Kompetenz ausstrahlen? Und nicht zuletzt: Teure Fehlkäufe vermeiden? In diesem Kurs ermitteln Sie mit fachlicher Unterstützung die Kleidungsschnitte, in denen Sie sich ...

Sie möchten mehr Selbstsicherheit aufbauen? Wissen was Sie schlanker erscheinen lässt? Mehr Kompetenz ausstrahlen? Und nicht zuletzt: Teure Fehlkäufe vermeiden? In diesem Kurs ermitteln Sie mit fachlicher Unterstützung die Kleidungsschnitte, in denen Sie sich richtig wohlfühlen können. Sie erhalten viele Tipps zu Ihren ganz persönlichen Kleidungsstilen, Körperproportionen, optimalen Rocklängen, Accessoires und vielem mehr.
Bitte bringen Sie, soweit vorhanden einen Blazer und eine Jacke, einen Rock, eine Hose, Schmuck oder Modeschmuck sowie 3 zusätzliche Kleidungsstücke (Lieblingsteile oder Fehlkäufe) mit, damit Sie aus dem Seminar den größtmöglichen Nutzen ziehen. Bei Fragen zum Kurs steht Ihnen die Dozentin unter Tel. 06447 / 885863 gerne zur Verfügung.
------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.
Der Umkleideraum kann nicht genutzt werden.

Anmeldungen sind möglich (noch 6 Plätze frei)
05.07.Kategorie: Bildungsurlaub, Büropraxis, Management, Psychologie

Kurs-Nr.:12507010DGBildungsurlaub: Modernes Projektmanagement - Anforderungen und effektive Durchführung im Kontext gesellschaftlichen Wandels

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 18 - Mehrzweckraum)

05.07.2021 09:00 - 16:15 Uhr   /   06.07.2021 09:00 - 16:15 Uhr   /   07.07.2021 09:00 - 16:15 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent/in: Eckhard Bilitewski
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 18 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 05.07.2021 - Fr. 09.07.2021
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 16:15 Uhr
Gebühren: 336,42 €
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
05.07.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
06.07.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
07.07.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
08.07.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
09.07.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum

Komplexere Aufgaben, dynamischere Märkte, schwierige wirtschaftliche Situationen, rasche technologische Entwicklungen und der Wertewandel in der Gesellschaft führen traditionell erfolgreiche Management-Konzeptionen immer stärker an ihre Grenzen. Um in der ...

Komplexere Aufgaben, dynamischere Märkte, schwierige wirtschaftliche Situationen, rasche technologische Entwicklungen und der Wertewandel in der Gesellschaft führen traditionell erfolgreiche Management-Konzeptionen immer stärker an ihre Grenzen. Um in der heutigen Wettbewerbssituation erfolgreich bestehen zu können, sind Reaktionsvermögen, Anpassungsfähigkeit, Schnelligkeit, ganzheitliches Denken, eine kunden- und qualitätsorientierte Handlungsweise nötig. Ob im technischen oder organisatorischen Bereich, ob kleine oder große Projekte, die Methoden des Projektmanagements helfen, Aufgaben zeit- und kostengerecht zu lösen.
Das Ziel dieses Bildungsurlaubes ist es, modernes, praxisorientiertes Projekt-Management-Know-how zu vermitteln. Neben diesen fachlichen Aspekten des Projektmanagements werden auch die Veränderungen von Arbeitsplätzen und Arbeitsverhältnissen durch Projekteinsatz, Internationalisierung und Einsatz externer Ressourcen thematisiert und kritisch hinterfragt. Die Aufhebung von Arbeit und Freizeit durch die Anforderungen ständig verfügbar zu sein, auf Abruf zu arbeiten, geografisch flexibel zu sein, können Auswirkungen auf Lebensplanung und Gesundheit haben. Hierfür werden die Teilnehmenden sensibilisiert und Handlungsmöglichkeiten aufgezeigt.

Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen. Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.

------------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 9 Plätze frei)
19.07.Kategorie: Digitalfotografie, Kommunikation & Medien, Marketing

Kurs-Nr.:12211000DGBU: Fotografie - Von der Aufnahme bis zur Bildpräsentation Digitale Fotografie - Fotografieren im Spannungsfeld zwischen Öffentlichkeit, sozialen Medien und Datenschutz

Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

19.07.2021 09:30 - 17:00 Uhr   /   20.07.2021 09:30 - 17:00 Uhr   /   21.07.2021 09:30 - 17:00 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent/in: Nina Czerwenka
Manuel Gauda
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 19.07.2021 - Fr. 23.07.2021
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:30 - 17:00 Uhr
Gebühren: 299,22 € (231,62 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 9
Hinweis: Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.
Einzeltermine
19.07.202109:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
20.07.202109:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
21.07.202109:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
22.07.202109:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum
23.07.202109:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Im Zeitalter von Smartphone und Internet erhält die digitale Fotografie immer mehr Bedeutung. Ein Foto ist so schnell gemacht, wie nie zuvor in der Geschichte. Fotografien werden nicht nur für Zwecke der Dokumentation, sondern auch für Marketing und ...

Im Zeitalter von Smartphone und Internet erhält die digitale Fotografie immer mehr Bedeutung. Ein Foto ist so schnell gemacht, wie nie zuvor in der Geschichte. Fotografien werden nicht nur für Zwecke der Dokumentation, sondern auch für Marketing und Selbstdarstellung in den sozialen Medien wie Facebook und Twitter gebraucht. Täglich werden etwa 350 Millionen Fotos allein bei Facebook hochgeladen. Die gesellschaftlichen Auswirkungen, die diese Bilderflut mit sich bringt, wird dabei von den Fotografierenden oft unterschätzt. Nicht zuletzt seit den Änderungen im 49. Gesetz zur Änderung des Strafgesetzbuches stellt sich die Frage, was noch fotografiert werden darf und was nicht. Das vorliegende Seminar befasst sich daher mit bestehenden und zukünftigen Implikationen, die die Digitalfotografie als solches und die immer einfacher werdenden Möglichkeiten der Erstellung und Veröffentlichung von Fotos mit sich bringt. Dazu vermittelt dieser Bildungsurlaub nicht nur fundiertes Wissen über Fotografie in ihren verschiedenen Facetten, um hochwertige Bilder selbst erstellen zu können, sondern auch die nötige Sensibilität im Umgang mit Fotografie. Dieser Bildungsurlaub vermittelt den Weg vom Motiv bis hin zum fertigen Bild für den Druck oder das Internet anhand zahlreicher praktischer Übungen. Dabei wird exemplarisch auch auf die Tücken der Bildverarbeitung am Computer hingewiesen. Gesellschaftliches Konfliktpotenzial bietet vor allem die Veröffentlichung von Fotos. Das Seminar befasst sich daher auch eingehend mit Fragestellungen zum Thema "Recht am eigenen Bild" versus Veröffentlichung im Internet. Inwieweit gibt es Wandel oder Kontinuität im Umgang mit Fotografien in Gesellschaft und Öffentlichkeit? Die Teilnehmer erhalten ein umfangreiches Skript.
Themen im Seminar sind u.a.
- Wie funktioniert meine Kamera eigentlich?
- Brennweite und Perspektive
- Bildschärfe und Autofokus
- Sensorempfindlichkeit: Iso einstellen
- Blende richtig wählen
- Verschlusszeit einstellen
- Belichtungskorrektur
- Verwacklung vermeiden
- Auswirkungen auf das Foto von Zeit und Blende
- Farben korrekt einstellen
- Workflow - Richtige Vorgehensweise
- Fotopraxis
- Bildgestaltung in der Fotografie
- Persönlichkeitsrecht und Veröffentlichung von Fotos
- Praxis Porträtfotografie
- Recht am eigenen Bild im Zeitalter der sozialen Netzwerke
- Praxisbeispiele sichten und analysieren
- Kontinuität oder Wandel im Umgang mit Fotografien im gesellschaftlichen und beruflichen Kontext
- Im gesellschaftlichen Spannungsfeld zwischen Persönlichkeitsrechten, Vermarktung und Kunst
Ein Ausflug zur aktuellen Leica Ausstellung in Wetzlar ist auch Inhalt des Bildungsurlaubes
Bitte mitbringen: Eigene Kamera mit der Möglichkeit Zeit und Blende einzustellen. (Kompaktkameras, Systemkameras, DSLR willkommen), aufgeladene Akkus, Ladegerät, robuste Kleidung für Praxis draußen. 10,00 EUR für Unterrichtsmaterial wird von den Dozentin im Kurs eingesammelt.
Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Eine Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich. Die Akkreditierung als Bildungsurlaub nach HBUG wurde beantragt. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen.
____________________
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 9 Plätze frei)
06.09.Kategorie: Bildungsurlaub, Büropraxis, Management, Psychologie

Kurs-Nr.:12507011DGBildungsurlaub: Kommunikationsmanagement - Das 1x1 der betrieblichen Kommunikation im Kontext gesellschaftlichen Wandels

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 18 - Mehrzweckraum)

06.09.2021 09:00 - 16:15 Uhr   /   07.09.2021 09:00 - 16:15 Uhr   /   08.09.2021 09:00 - 16:15 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent/in: Eckhard Bilitewski
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 18 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 06.09.2021 - Fr. 10.09.2021
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 16:15 Uhr
Gebühren: 336,42 €
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
06.09.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
07.09.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
08.09.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
09.09.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum
10.09.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 18 - Mehrzweckraum

Kommunikation und Kommunikationsverhalten haben sich deutlich verändert. Insbesondere die sozialen Medien haben die lange geltenden Regeln der Kommunikation neu definiert. Als wesentlicher Bestandteil des Miteinanders, umfasst Kommunikation im privaten wie ...

Kommunikation und Kommunikationsverhalten haben sich deutlich verändert. Insbesondere die sozialen Medien haben die lange geltenden Regeln der Kommunikation neu definiert. Als wesentlicher Bestandteil des Miteinanders, umfasst Kommunikation im privaten wie beruflichen Bereich alle direkten und indirekten Formen der zwischenmenschlichen Interaktion. Zielführend und erfolgreich kann Kommunikation jedoch nur sein, wenn sie professionell, durchdacht, effizient aber auch natürlicher ist. Die fünf Module dieses Bildungsurlaubs behandeln die wichtigen Elemente und Formen des professionellen Wissenstransfers und der Kommunikation, die Umsetzung zur Strukturierung der Kommunikationsprozesse sowie das Training der Zielerreichung.

Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen. Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.

--------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 9 Plätze frei)
14.09.Kategorie: Gesellschaft, Literatur (Theorie), Philosophie

Kurs-Nr.:12108001DGDante Alighieri - ein Überblick zu Leben und Werk- NEU

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)

14.09.2021 19:00 - 20:30 Uhr

Dozent/in: Dr. Andreas Woyke
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Zeitraum: Di. 14.09.2021 - Di. 14.09.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Gebühren: 14,- € (7,- € ab 8 Teilnehmern / 9,33 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
14.09.202119:00 - 20:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Der große italienische Dichter Dante Alighieri (1265-1321) starb am 14.9. vor 700 Jahren. Als Dichter und Autor der "Göttlichen Komödie", als Denker und politisch aktiver Mensch war er eine der prägenden Gestalten des späten Mittelalters und zusammen mit ...

Der große italienische Dichter Dante Alighieri (1265-1321) starb am 14.9. vor 700 Jahren. Als Dichter und Autor der "Göttlichen Komödie", als Denker und politisch aktiver Mensch war er eine der prägenden Gestalten des späten Mittelalters und zusammen mit Bocaccio und Petrarca einer der Wegbereiter des Humanismus und der Renaissance. Dantes "Göttliche Komödie" ist eines der zentralen Werke der Weltliteratur, in dem das mittealterliche Weltbild nochmals als großer Zusammenhang und als verbindliche Ordnung gezeigt wird. Dante prägte mit seinem gesamten Werk wesentlich die Entwicklung des Italienischen als eigenständige Hochsprache und setzte sich auch insgesamt für eine Popularisierung der höheren Bildung ein. Eine Rechtfertigung der Volkssprache gegenüber dem Lateinischen und eine zeitgemäße Erläuterung der Theologie und der Philosophie finden sich etwa im umfangreichen "Convivio" oder "Gastmahl". In seiner Schrift "Über die Königsherrschaft" ("De monarchia") liefert Dante eine argumentativ sehr spannende Lösung für den zeitgenössischen Streit über die Machtverteilung zwischen Kaiser und Papst. Der Vortrag orientiert sich an einer Einführung in den historischen Kontext und versucht einen Überblick zu Leben und Werk von Date Alighieri zu vermitteln. Darüber hinaus soll er dazu anregen, in Dante auch nach 700 Jahren und vielleicht gerade in einer so schnelllebigen Zeit wie heute einen besonders lesenswerten Autor zu sehen.

__________________________
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 9 Plätze frei)
20.09.Kategorie: Bildungsurlaub, Büropraxis, Management, Psychologie

Kurs-Nr.:12507012DGBildungsurlaub: Präsentation mit Struktur - Kommunikation als gesellschaftliche Herausforderung - klare und eindeutige Kommunikation zwischen Sender und Empfänger

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)

20.09.2021 09:00 - 16:15 Uhr   /   21.09.2021 09:00 - 16:15 Uhr   /   22.09.2021 09:00 - 16:15 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent/in: Eckhard Bilitewski
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 20.09.2021 - Fr. 24.09.2021
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 16:15 Uhr
Gebühren: 336,42 €
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
20.09.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
21.09.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
22.09.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
23.09.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
24.09.202109:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Sowohl im beruflichen als auch privaten Umfeld wird jeder einmal mit der Situation konfrontiert etwas präsentieren zu müssen - oder auch zu wollen. Dabei stellt sich häufig die Frage, was ist eigentlich die Botschaft der Präsentation und wie wird diese am ...

Sowohl im beruflichen als auch privaten Umfeld wird jeder einmal mit der Situation konfrontiert etwas präsentieren zu müssen - oder auch zu wollen. Dabei stellt sich häufig die Frage, was ist eigentlich die Botschaft der Präsentation und wie wird diese am besten transportiert?
Im Idealfall steht eine Präsentation für sich. Sie wird von den Adressaten selbständig verstanden, ohne zusätzliche Erläuterungen oder weitere flankierende Maßnahmen.
Dieser Workshop vermittelt Ihnen ein Gerüst, wie Sie Ihren Inhalt so verpackt bekommen, dass Ihre tatsächliche Botschaft bei den Zuhörern auch so ankommt.
"Na ja", werden Sie sagen, "natürlich habe ich meine Inhalte, sonst würde ich ja nichts präsentieren". Die Realität ist aber leider eine andere! Häufig fehlt es an der inhaltlichen Tiefe und Klarheit. Dadurch wird die eigentliche Botschaft verwässert und der Zuhörer hat häufig das Gefühl, in der Präsentation verloren zu sein oder eigentlich nichts Neues zu erfahren.
Aufbauend auf Ihrem adäquaten Inhalt werden wir in 6 Schritten die Struktur Ihrer Präsentation und abschließend die Visualisierung Ihrer Präsentation erarbeiten. Parallel dazu wird ein entsprechender realer Übungsfall aufgebaut und über die genannten Schritte mitentwickelt.

Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen. Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich.

------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 9 Plätze frei)
29.09.Kategorie: Recht

Kurs-Nr.:12103001DGVorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)

29.09.2021 17:30 - 19:45 Uhr

Dozent/in: Robert Bertrand
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 29.09.2021 - Mi. 29.09.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 17:30 - 19:45 Uhr
Gebühren: 21,- € (10,50 € ab 8 Teilnehmern / 14,00 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
29.09.202117:30 - 19:45 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Der Vortrag behandelt die Themen Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht und Vorsorgevollmacht. Unter fachkundiger Leitung werden Ihnen die Möglichkeiten sowie Absicherungen für den Notfall in anschaulicher und praxisnaher Weise vorgestellt und ...

Der Vortrag behandelt die Themen Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht und Vorsorgevollmacht. Unter fachkundiger Leitung werden Ihnen die Möglichkeiten sowie Absicherungen für den Notfall in anschaulicher und praxisnaher Weise vorgestellt und diskutiert.

-------------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 9 Plätze frei)
09.10.Kategorie: Geschichte

Kurs-Nr.:12101001DGHerbstakademie: Meine Ahnen und ich - Einführung in die Familienforschung - NEU

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

09.10.2021 09:00 - 15:15 Uhr

Dozent/in: Michael Habermehl
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 09.10.2021 - Sa. 09.10.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:00 - 15:15 Uhr
Gebühren: 56,- € (28,- € ab 8 Teilnehmern / 37,33 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 8
Einzeltermine
09.10.202109:00 - 15:15 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Sie suchen Ihre Vorfahren wissen aber noch nicht so recht, wo Sie suchen oder anfangen müssen? Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer*innen, die noch keine Vorkenntnisse in der Ahnen- und Familienforschung besitzen. Dieser Kurs vermittelt grundlegende Kenntnisse ...

Sie suchen Ihre Vorfahren wissen aber noch nicht so recht, wo Sie suchen oder anfangen müssen?
Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer*innen, die noch keine Vorkenntnisse in der Ahnen- und Familienforschung besitzen.
Dieser Kurs vermittelt grundlegende Kenntnisse zum Einstieg in die Ahnen- und Familienforschung: welche Quellen gibt es? Welche gesetzlichen Bestimmungen sind zu beachten? Welche Programme helfen mir bei der Erforschung? Wie und wo fange ich an?

Teilnahmevoraussetzung: Kenntnisse im Umgang mit einem Laptop sowie EDV-Grundkennisse sollten vorhanden sein.

Bitte mitbringen: Bereits vorhandene Daten von Dokumenten (Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden oder sonstige Dokumente), aus denen die Lebensdaten der Eltern, Großeltern ect. hervorgehen bringen Sie bitte mit. Zude erhalten Sie von der Kursleitung, gegen eine Kostenerstattung in Höhe von ca. 5 €, einen USB-Stick mit dem Script, allen vorgestellten Programmen, Hilfsmitteln und einer Linkliste.

------------

Hinweis: Um an computer- und internetgestützten Kursen teilnehmen zu können, wird Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen von IServ benötigt. Eine ausführlichere Erklärung können Sie dem Vorspann Arbeit und Beruf entnehmen.

Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt.
Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 8 Plätze frei)
17.11.Kategorie: Recht

Kurs-Nr.:12103002EGVorsorgevollmacht, Betreuungs- und Patientenverfügung

Am Holderberg 2, 35713 Eschenburg (Eschenburg-Eibelshausen, Holderbergschule - Raum D03)

17.11.2021 17:30 - 19:45 Uhr

Dozent/in: Robert Bertrand
Veranstaltungsort: Am Holderberg 2, 35713 Eschenburg (Eschenburg-Eibelshausen, Holderbergschule - Raum D03)
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 17.11.2021 - Mi. 17.11.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 17:30 - 19:45 Uhr
Gebühren: 21,- € (10,50 € ab 8 Teilnehmern / 14,00 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
17.11.202117:30 - 19:45 UhrEschenburg-Eibelshausen, Holderbergschule - Raum D03

Der Vortrag behandelt die Themen Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht und Vorsorgevollmacht. Unter fachkundiger Leitung werden Ihnen die Möglichkeiten sowie Absicherungen für den Notfall in anschaulicher und praxisnaher Weise vorgestellt und ...

Der Vortrag behandelt die Themen Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht und Vorsorgevollmacht. Unter fachkundiger Leitung werden Ihnen die Möglichkeiten sowie Absicherungen für den Notfall in anschaulicher und praxisnaher Weise vorgestellt und diskutiert.

----------------------------
Hinweis: Das jeweils hauseigene Hygienekonzept der Außenstellen ist übergeordnet zu beachten. Dieses ist i. d. R. über die Homepage der jeweiligen Schule/Gemeinde einzusehen.
Wird kein eigenes Hygienekonzept ausgewiesen, greift automatisch das Konzept der Lahn-Dill-Akademie. Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind. Nach aktueller Lage besteht auch während des gesamten Unterrichts die Maskenpflicht. Welche Masken gefordert werden (FFP2, OP-Maske etc.) entnehmen Sie bitte der Homepage- Startseite. Ein sogenanntes Face Shield oder Gesichtsvisier bietet keinen ausreichenden Schutz und ist somit nicht erlaubt. Bitte halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf eine ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im öffentlichen Bereich des Gebäudes untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Bitte informieren Sie sich auf unsere Homepage über alle aktuellen Änderungen und Regelungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 9 Plätze frei)
Hinweis!

Ok