Ihr Bildungspartner in der Region!
alle Filter löschen

Kategorie auswählen:

Ort auswählen:

Zeitraum:

Sortieren nach:

Einleitung - Politik, Gesellschaft & Umwelt

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik-Gesellschaft-Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor. Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.

31.01.Kategorie: Politik

Kurs-Nr.:81100017DG - WebinarEuropäische Sicherheitskooperationen - Bestandsaufnahme und Handlungsfelder

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
31.01.2018 19:00 - 20:30 Uhr

Dozent(en): Prof. Dr. Thomas Jäger
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 31.01.2018 - Mi. 31.01.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Gebühren: 5,- €
Mindestteilnehmer: 1
Einzeltermine
31.01.2018 19:00 - 20:30 Uhr VHS: Raum 23 - EDV-Raum

Die europäische Union steht vor großen sicherheitspolitischen Herausforderungen, die kein Mitgliedsstaat für sich allein bewältigen kann. Doch ist die Zusammenarbeit auf dem Politikfeld "Sicherheit" besonders schwierig, denn es handelt sich um den Kernbereich ...

Die europäische Union steht vor großen sicherheitspolitischen Herausforderungen, die kein Mitgliedsstaat für sich allein bewältigen kann. Doch ist die Zusammenarbeit auf dem Politikfeld "Sicherheit" besonders schwierig, denn es handelt sich um den Kernbereich staatlicher Souveränität. Regierungen und Behörden sind deshalb nur unter bestimmten Bedingungen bereit, umfassend und offen zusammenzuarbeiten. Gemeinsames arbeitsteiliges Vorgehen würde sogar eine unerschütterliche Verlässlichkeit voraussetzen.
Doch so schwierig die Zusammenarbeit ist, so notwendig ist sie. Als besonders tragfähig haben sich dabei Formate erwiesen, in denen informell oder unter Bedingungen kooperiert wird. So entsteht ein Netz von Sicherheitskooperationen, in dem über Informationsmanagement und koordiniertes Handeln die Gewährleistung der Sicherheit für die EU Mitgliedsstaaten angestrebt wird.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
06.02.Kategorie: Frauenbildung

Kurs-Nr.:81100021HNLiteratur im Caféhaus (14-tägig)

Am Kornmarkt 30, 35745 Herborn (Herborn, Café am Kornmarkt)
06.02.2018 15:45 - 18:00 Uhr   /   20.02.2018 15:45 - 18:00 Uhr   /   06.03.2018 15:45 - 18:00 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Sybille Weber-Loevenich
Veranstaltungsort: Am Kornmarkt 30, 35745 Herborn (Herborn, Café am Kornmarkt)
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Zeitraum: Di. 06.02.2018 - Di. 15.05.2018
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 15:45 - 18:00 Uhr
Gebühren: 73,20 € (54,90 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
06.02.2018 15:45 - 18:00 Uhr Herborn, Café am Kornmarkt
20.02.2018 15:45 - 18:00 Uhr Herborn, Café am Kornmarkt
06.03.2018 15:45 - 18:00 Uhr Herborn, Café am Kornmarkt
20.03.2018 15:45 - 18:00 Uhr Herborn, Café am Kornmarkt
17.04.2018 15:45 - 18:00 Uhr Herborn, Café am Kornmarkt
15.05.2018 15:45 - 18:00 Uhr Herborn, Café am Kornmarkt

Unser Lesekreis ist offen für alle, die Leselust haben und den Austausch über Literatur in geselliger Runde suchen. Der Schwerpunkt liegt auf zeitgenössischer Literatur. Vorschläge können eingebracht werden und sowohl Lyrik als auch Prosa umfassen.

Unser Lesekreis ist offen für alle, die Leselust haben und den Austausch über Literatur in geselliger Runde suchen. Der Schwerpunkt liegt auf zeitgenössischer Literatur. Vorschläge können eingebracht werden und sowohl Lyrik als auch Prosa umfassen.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
03.03.Kategorie: Recht

Kurs-Nr.:81105003DGKinderrechte - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
03.03.2018 09:00 - 12:00 Uhr

Dozent(en): Dr. Christian Matejko
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 03.03.2018 - Sa. 03.03.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:00 - 12:00 Uhr
Gebühren: 16,27 € (12,20 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
03.03.2018 09:00 - 12:00 Uhr VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Die Veranstaltung thematisiert was Eltern über die Rechte und Pflichten ihrer jungen Kinder wissen sollten, in Grundzügen vom Grundgesetz, dem Bürgerlichen Gesetzbuch über das Strafgesetz bis zum Jugendhilfegesetz. Neben der elterlichen Sorge und damit der ...

Die Veranstaltung thematisiert was Eltern über die Rechte und Pflichten ihrer jungen Kinder wissen sollten, in Grundzügen vom Grundgesetz, dem Bürgerlichen Gesetzbuch über das Strafgesetz bis zum Jugendhilfegesetz.
Neben der elterlichen Sorge und damit der Verantwortung der Eltern für ihre Kinder, sind Kinder selbst Träger von Rechten und Pflichten.
Die Veranstaltung informiert über die aktuelle Gesetzeslage und richtet sich damit an Eltern mit jungen Kindern.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
03.03.Kategorie: Psychologie, Soziale Kompetenz

Kurs-Nr.:81107014DGTrauer und Verlust als Thema in der pädagogischen Arbeit - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
03.03.2018 14:00 - 17:00 Uhr   /   17.03.2018 14:00 - 17:00 Uhr

Dozent(en): Karin Ruber
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 03.03.2018 - Sa. 17.03.2018
Dauer: 2 Termine
Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr
Gebühren: 32,53 € (24,40 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
03.03.2018 14:00 - 17:00 Uhr VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum
17.03.2018 14:00 - 17:00 Uhr VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum

Wir haben gelernt, dass die pädagogische Arbeit, ob mit Kindern oder mit Erwachsenen, heute nicht mehr nur als Bildungssauftrag oder Erziehungsauftrag zu verstehen ist, sondern auch als Beziehungsauftrag. Unsere Gefühle sind der Zugang zum Lernen und Wachsen. ...

Wir haben gelernt, dass die pädagogische Arbeit, ob mit Kindern oder mit Erwachsenen, heute nicht mehr nur als Bildungssauftrag oder Erziehungsauftrag zu verstehen ist, sondern auch als Beziehungsauftrag. Unsere Gefühle sind der Zugang zum Lernen und Wachsen.
Mit diesem Workshop soll pädagogischen Fachkräften aus Schule, Betreuung und Erwachsenenbildung ein Thema näher gebracht werden, das aufgrund steigender Scheidungszahlen und der Integration von Kindern und Erwachsenen aus Krisengebieten zunehmend Raum in unseren Einrichtungen einnimmt.
Wie gehe ich als pädagogische Fachkraft mit dem Thema Trauer und Verlust um? Wie kann ich für so schwere Gefühle einen Raum schaffen, der für alle ertragbar ist? Wie kann ich als Mensch betroffenen Kindern und Erwachsenen begegnen? Wie kommt man vom Totschweigen in einen wertvollen Dialog, der Gruppen bereichert? Zusammen wollen wir in diesem Workshop Antworten finden, um schweren Themen mit Zuversicht begegnen zu können.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
03.03.Kategorie: Psychologie, Soziale Kompetenz

Kurs-Nr.:81107011DGWie Empathie und Beziehungskompetenz Eltern stark macht - NEU Ein Weg vom Gehorsam zur Verantwortung

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
03.03.2018 10:00 - 13:00 Uhr   /   17.03.2018 10:00 - 13:00 Uhr   /   14.04.2018 10:00 - 13:00 Uhr

Dozent(en): Karin Ruber
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 03.03.2018 - Sa. 14.04.2018
Dauer: 3 Termine
Uhrzeit: 10:00 - 13:00 Uhr
Gebühren: 48,80 € (36,60 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
03.03.2018 10:00 - 13:00 Uhr VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum
17.03.2018 10:00 - 13:00 Uhr VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum
14.04.2018 10:00 - 13:00 Uhr VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum

Wir alle kennen Situationen im Umgang mit Kindern, die wir als herausfordernd erleben, Situationen, in denen wir buchstäblich "außer" uns sind. Unsere Reaktionen in solchen Momenten sind oft weit von dem entfernt, wie wir mit unseren Kindern zusammen sein wollen. ...

Wir alle kennen Situationen im Umgang mit Kindern, die wir als herausfordernd erleben, Situationen, in denen wir buchstäblich "außer" uns sind. Unsere Reaktionen in solchen Momenten sind oft weit von dem entfernt, wie wir mit unseren Kindern zusammen sein wollen. Im Workshop wollen wir daran arbeiten einen guten Kontakt zu unseren natürlichen Kompetenzen (Atmung, Herz, Körper, Bewusstheit und Kreativität) herzustellen, weil ein guter Kontakt zu mir selbst die Grundvoraussetzung ist, mit Kindern in einen guten Kontakt zu kommen.
Ein weiterer Schwerpunkt des Kurses liegt darin, die Eltern dabei zu begleiten, ihre persönliche Autorität zu finden und ihre Beziehungskompetenz zu fördern. Dafür werden wir immer wieder an Fallbeispielen arbeiten und Themen aufgreifen wie z.B. den Grundkonflikt in jeder Beziehung: wieweit kooperiere ich und wie kann ich meine eigenen Grenzen früh genug wahrnehmen und respektieren?
Grundwerte wie Verantwortung, Echtheit, Gleichwürdigkeit werden dabei Thema sein.
Damit Zuhause ein Ort ist, der Kraft gibt und nicht Kraft kostet.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
05.03.Kategorie: Natur und Umwelt

Kurs-Nr.:81115001DGGravitationswellen, Schwarze Löcher und dunkle Materie - Themen der modernen Kosmologie - NEU

Herwigstr. 32, 35683 Dillenburg (Dillenburg, Gewerbliche Berufsschule)
05.03.2018 18:00 - 19:30 Uhr   /   12.03.2018 18:00 - 19:30 Uhr   /   19.03.2018 18:00 - 19:30 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Dr. Andreas Woyke
Veranstaltungsort: Herwigstr. 32, 35683 Dillenburg (Dillenburg, Gewerbliche Berufsschule)
Veranstaltungstag(e): Montag
Zeitraum: Mo. 05.03.2018 - Mo. 23.04.2018
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 18:00 - 19:30 Uhr
Gebühren: 48,80 € (36,60 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
05.03.2018 18:00 - 19:30 Uhr Dillenburg, Gewerbliche Berufsschule
12.03.2018 18:00 - 19:30 Uhr Dillenburg, Gewerbliche Berufsschule
19.03.2018 18:00 - 19:30 Uhr Dillenburg, Gewerbliche Berufsschule
09.04.2018 18:00 - 19:30 Uhr Dillenburg, Gewerbliche Berufsschule
16.04.2018 18:00 - 19:30 Uhr Dillenburg, Gewerbliche Berufsschule
23.04.2018 18:00 - 19:30 Uhr Dillenburg, Gewerbliche Berufsschule

Die moderne Kosmologie beschäftigt sich mit der Genese, der Struktur und den Gesetzmäßigkeiten des gesamten Universums. Dabei zeigen sich viele ungewöhnliche und interessante Objekte und Phänomene: Gravitationswellen wurden schon von Albert Einstein ...

Die moderne Kosmologie beschäftigt sich mit der Genese, der Struktur und den Gesetzmäßigkeiten des gesamten Universums. Dabei zeigen sich viele ungewöhnliche und interessante Objekte und Phänomene: Gravitationswellen wurden schon von Albert Einstein vorhergesagt, in den letzten Jahren gelang es, sie mit großem technischen Aufwand experimentell nachzuweisen. Die amerikanischen Forscher Weiss, Barish, und Thorne erhielten hierfür im Oktober 2017 den Nobelpreis für Physik. Die Messung von Gravitationswellen soll künftig völlig neue Möglichkeiten der Erforschung des Kosmos eröffnen. Schwarze Löcher wurden ebenfalls zuerst theoretisch vorhergesagt, sind mittlerweile aber ein gut belegter und intensiv erforschter Gegenstand der modernen Kosmologie. Ein bis heute ungeklärtes Problem ist die sogenannte "Dunkle Materie", die ca. 85% der kosmischen Gesamtmaterie bildet und wesentlich für den Zusammenhalt von Galaxien ist. Der Kurs soll in anschaulicher Weise anhand dieser Themen ein Verständnis der modernen Kosmologie und ihres Bezugs auf physikalische Theorien und ihre philosophische Deutung vermitteln.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
05.03.Kategorie: Natur und Umwelt

Kurs-Nr.:81115002DGParallele Universen - Science Fiction oder Wissenschaft - NEU

Herwigstr. 32, 35683 Dillenburg (Dillenburg, Gewerbliche Berufsschule)
05.03.2018 19:30 - 21:00 Uhr   /   12.03.2018 19:30 - 21:00 Uhr   /   19.03.2018 19:30 - 21:00 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Dr. Andreas Woyke
Veranstaltungsort: Herwigstr. 32, 35683 Dillenburg (Dillenburg, Gewerbliche Berufsschule)
Veranstaltungstag(e): Montag
Zeitraum: Mo. 05.03.2018 - Mo. 23.04.2018
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 19:30 - 21:00 Uhr
Gebühren: 48,80 € (36,60 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
05.03.2018 19:30 - 21:00 Uhr Dillenburg, Gewerbliche Berufsschule
12.03.2018 19:30 - 21:00 Uhr Dillenburg, Gewerbliche Berufsschule
19.03.2018 19:30 - 21:00 Uhr Dillenburg, Gewerbliche Berufsschule
09.04.2018 19:30 - 21:00 Uhr Dillenburg, Gewerbliche Berufsschule
16.04.2018 19:30 - 21:00 Uhr Dillenburg, Gewerbliche Berufsschule
23.04.2018 19:30 - 21:00 Uhr Dillenburg, Gewerbliche Berufsschule

Die Vorstellung paralleler Universen ist ein wichtiger Bezug vieler Geschichten und Filme aus dem Bereich der Science Fiction. Sie findet sich bei Stanislaw Lem und Stanley Kubrick ebenso wie in "Per Anhalter durch die Galaxis" und populären Serien wie "Raumschiff ...

Die Vorstellung paralleler Universen ist ein wichtiger Bezug vieler Geschichten und Filme aus dem Bereich der Science Fiction. Sie findet sich bei Stanislaw Lem und Stanley Kubrick ebenso wie in "Per Anhalter durch die Galaxis" und populären Serien wie "Raumschiff Enterprise" und "Star Treck". In der US-amerikanischen Serie "Fringe" ist die Parallelität und zugleich Verschiedenheit von zwei Welten ein zentrales inhaltliches Element, das sehr überzeugend und spannend anhand der wichtigen Protagonisten illustriert wird. Die Vorstellung mehrerer oder vieler Welten ist durchaus nicht neu und lässt sich letztlich bis auf die Antike zurückführen. Ansätze einer wissenschaftlichen Plausibilisierung ergeben sich allerdings erst durch Theorien der modernen Physik wie der Allgemeinen Relativitätstheorie und der Quantenmechanik. Der Kurs widmet sich u.a. den folgenden Fragen: Was ist attraktiv an dieser Vorstellung? Welche theoretischen Motive können sie stützen? Was kann das für unser Selbst- und Weltverständnis bedeuten?

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
08.03.Kategorie: Politik

Kurs-Nr.:81100012DGPolitische Mitbestimmung vor Ort (vierzehntägig) - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
08.03.2018 19:00 - 20:30 Uhr   /   22.03.2018 19:00 - 20:30 Uhr   /   19.04.2018 19:00 - 20:30 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Hans-Martin Hild
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Donnerstag
Zeitraum: Do. 08.03.2018 - Do. 14.06.2018
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Gebühren: kostenlos
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
08.03.2018 19:00 - 20:30 Uhr VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum
22.03.2018 19:00 - 20:30 Uhr VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum
19.04.2018 19:00 - 20:30 Uhr VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum
03.05.2018 19:00 - 20:30 Uhr VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum
17.05.2018 19:00 - 20:30 Uhr VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum
14.06.2018 19:00 - 20:30 Uhr VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum

"Die machen doch eh was die wollen. Wie kann ich daran etwas ändern?" Diese Aussage ist häufig nach politischen Entscheidungsprozessen zu hören. Aber doch, das geht! In diesem Seminar finden wir heraus, wie das "Politische System Deutschland" aufgebaut ist, wie ...

"Die machen doch eh was die wollen. Wie kann ich daran etwas ändern?" Diese Aussage ist häufig nach politischen Entscheidungsprozessen zu hören. Aber doch, das geht!
In diesem Seminar finden wir heraus, wie das "Politische System Deutschland" aufgebaut ist, wie die Gemeindeselbstverwaltung funktioniert und welche gesetzlichen Grundlagen es für eine aktive Mitgestaltung für Jung und Alt gibt. Denn ob nun ein Bolzplatz oder eine Stadtbibliothek errichtet wird, bei dem Weg der politischen Entscheidungsfindung kannst du/Sie mitbestimmen. Das Seminar richtet sich an interessierte junge und alte Menschen, gerne können sich auch Eltern gemeinsam mit ihren Kindern anmelden.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
10.03.Kategorie: Politik

Kurs-Nr.:81100011DG - SamstagsseminarWo kann ich mich in die Politik einbringen? - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
10.03.2018 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent(en): Stefan Scholl
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 10.03.2018 - Sa. 10.03.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 35,53 € (24,40 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
10.03.2018 09:00 - 16:00 Uhr VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

"Demokratie heißt, sich in die eigenen Angelegenheiten einmischen!" Dieses Zitat von Max Frisch macht deutlich, dass Demokratie und mithin auch Politik alle angeht. Um sich einzumischen muss man sich nicht zwingend dauerhaft in einem Kommunalparlament, Ortsgericht ...

"Demokratie heißt, sich in die eigenen Angelegenheiten einmischen!" Dieses Zitat von Max Frisch macht deutlich, dass Demokratie und mithin auch Politik alle angeht. Um sich einzumischen muss man sich nicht zwingend dauerhaft in einem Kommunalparlament, Ortsgericht oder einer Partei engagieren und sich auch nicht damit begnügen alle vier bis fünf Jahre bei den Wahlen sein Kreuz zu machen. Für Bürgerinnen und Bürger gibt es weitere Möglichkeiten. In dem Workshop werfen wir einen Blick in die hessische Gemeindeordnung und die darin enthaltenen Beteiligungsmöglichkeiten. Aber auch die Möglichkeiten zur Einmischung in die Landes- und Bundespolitik werden aufgezeigt. Beispiele sind das Bürgerbegehren in Gremien der Kommunalpolitik oder der Kommunen, eine beratende Tätigkeit in Gremien der Kommunalpolitik oder die Petitionsausschüsse der Parlamente. Darüber hinaus gibt es zivilgesellschaftliche Mittel wie etwa eine Bürgerinitiative zu gründen oder an einer Demonstration teilzunehmen. Die vorgestellten Möglichkeiten werden gemeinsam diskutiert und es ist ausreichend Zeit, eigene Ideen zu entwickeln und mit den anderen Teilnehmerinnen und Teilnehmern zu beraten.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
10.03.Kategorie: Psychologie, Pädagogik

Kurs-Nr.:81107001DGMit Brain Gym Kinder fördern, ohne zu überfordern - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
10.03.2018 17:00 - 19:15 Uhr

Dozent(en): Judith Kirsten
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 10.03.2018 - Sa. 10.03.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 17:00 - 19:15 Uhr
Gebühren: 12,20 € (9,15 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
10.03.2018 17:00 - 19:15 Uhr VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum

Brain Gym heißt übersetzt Gehirngymnastik. Die Übungen sind eine Mischung aus Akupressur und aktiven Dehnübungen einzelner Muskelgruppen. Erfahren und erleben Sie warum diese Übungen so wirkungsvoll sind und wie sie sich positiv auf Konzentration, Lesen, ...

Brain Gym heißt übersetzt Gehirngymnastik. Die Übungen sind eine Mischung aus Akupressur und aktiven Dehnübungen einzelner Muskelgruppen. Erfahren und erleben Sie warum diese Übungen so wirkungsvoll sind und wie sie sich positiv auf Konzentration, Lesen, Schreiben und Rechnen auswirken.
Vorgestellt werden 25 Bewegungsübungen, die sowohl zur Vorbeugung als auch unterstützend bei Lernschwächen eingesetzt werden können.
Dieser Kurs richtet sich an pädagogische Fachkräfte, sowie an Eltern und Interessierte, die mehr wollen als nur den Lernstoff wiederholen.
Es sind keine fachlichen Vorkenntnisse nötig. Bitte achten Sie auf bequeme Kleidung, in der leichte Bewegungen möglich sind. Bringen Sie bitte Schreibutensilien mit.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
14.03.Kategorie: Politik

Kurs-Nr.:81100013DG - WebinarDemokratie in der Krise? - Alternative Autoritarimus? Vergleiche - Gefahren - Perspektiven

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
14.03.2018 19:00 - 20:30 Uhr

Dozent(en): Prof.ìn Dr. Vera van Hüllen
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 14.03.2018 - Mi. 14.03.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Gebühren: 5,- €
Mindestteilnehmer: 1
Einzeltermine
14.03.2018 19:00 - 20:30 Uhr VHS: Raum 23 - EDV-Raum

Die Krise der Demokratie ist in aller Munde - aber ist die Demokratie (bei uns in Deutschland oder gar weltweit) wirklich in Gefahr? Wenn ja: wollen oder können wir sie retten? Im Vergleich von Demokratie und Autoritarismus werden zentrale Unterschiede zwischen ...

Die Krise der Demokratie ist in aller Munde - aber ist die Demokratie (bei uns in Deutschland oder gar weltweit) wirklich in Gefahr? Wenn ja: wollen oder können wir sie retten? Im Vergleich von Demokratie und Autoritarismus werden zentrale Unterschiede zwischen verschiedenen Regierungsformen und ihren Leistungsbilanzen deutlich: Mit Blick auf Menschenrechte, sozio-ökonomische Entwicklung, Frieden und Stabilität scheint Demokratie "alternativlos". Dennoch sehen wir in vielen Ländern aktuell antidemokratische oder entdemokratisierende Entwicklungen und wachsende Unzufriedenheit mit Demokratie: Während politische Systeme z.B. in Russland und in der Türkei offen autoritäre Züge annehmen, erschüttern Politikverdrossenheit und Populismus auch das Fundament konsolidierter Demokratien in Deutschland, Westeuropa und den USA. Der Vortrag bietet eine Bestandsaufnahme unterschiedlicher Gefahren für die Demokratie mit dem Ziel, Perspektiven zur Überwindung der Krise(n) zu entwickeln: Am Ende kann Demokratie nur demokratisch gelingen!

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
14.03.Kategorie: Psychologie

Kurs-Nr.:81107002DGKompetenztraining - die eigene Persönlichkeit stärken - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
14.03.2018 14:00 - 17:00 Uhr

Dozent(en): Petra Hermann-Weck
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 14.03.2018 - Mi. 14.03.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr
Gebühren: 16,27 € (12,20 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
14.03.2018 14:00 - 17:00 Uhr VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum

In einer Welt, in der alles immer schneller wird und weniger Bestand hat, in der Leistung erbringen müssen erwartet wird, wo wir nicht nur im Beruf, sondern auch im Alltag und im Familienleben mit visueller und auditiver Reizüberflutung konfrontiert werden, ...

In einer Welt, in der alles immer schneller wird und weniger Bestand hat, in der Leistung erbringen müssen erwartet wird, wo wir nicht nur im Beruf, sondern auch im Alltag und im Familienleben mit visueller und auditiver Reizüberflutung konfrontiert werden, verlieren wir unser inneres Gleichgewicht und somit unsere Kompetenz.
Welche Kompetenzen brauchen, wir um uns in Beruf, Schule, Familie und Alltag sicher zu fühlen?
Wie können wir sie erhalten oder wieder zurück gewinnen?
Dieser Kurs gibt Antworten und praktische Hilfestellungen. Er richtet sich an alle Interessierten, die sich weiter bewegen und sich stärken wollen. Die Dozentin vermittelt theoretisches Wissen aus der Hirnforschung mit Bewegungsübungen aus der praktischen Pädagogik.
Es sind keine fachlichen Vorkenntnisse nötig. Bitte achten Sie auf bequeme Kleidung, in der leichte Bewegungen möglich sind und bringen Sie bitte Schreibutensilien mit.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
16.03.Kategorie: Psychologie, Soziale Kompetenz

Kurs-Nr.:81107013DG"So habe ich mir mein Leben nicht vorgestellt" -NEU Hilfen im Umgang mit Krisen

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 34 - Unterrichtsraum)
16.03.2018 18:00 - 19:30 Uhr   /   17.03.2018 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent(en): Sybille Hecklinger
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 34 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Freitag, Samstag
Zeitraum: Fr. 16.03.2018 - Sa. 17.03.2018
Dauer: 2 Termine
Uhrzeit: 18:00 - 19:30 Uhr
Gebühren: 40,67 €
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
16.03.2018 18:00 - 19:30 Uhr VHS: Raum 34 - Unterrichtsraum
17.03.2018 09:00 - 16:00 Uhr VHS: Raum 34 - Unterrichtsraum

Krisenzeiten im Leben als Chance, um innerlich zu wachsen und zu reifen? Geht es Ihnen auch so, dass Sie sich mit dieser Aussage schwer tun und sie nicht so ohne weiteres unterschreiben können? Persönliche Krisen erschüttern unser Leben und bringen uns aus dem ...

Krisenzeiten im Leben als Chance, um innerlich zu wachsen und zu reifen?
Geht es Ihnen auch so, dass Sie sich mit dieser Aussage schwer tun und sie nicht so ohne weiteres unterschreiben können?
Persönliche Krisen erschüttern unser Leben und bringen uns aus dem inneren Gleichgewicht. Wir fühlen uns ohnmächtig und ausgeliefert. Nichts ist mehr so wie es vorher war. Gerade in solchen Zeiten ziehen sich Menschen von uns zurück und lassen uns in der Not alleine. Welche Bedeutung haben Krisenzeiten für mein Leben? Wie wirken sie sich auf mein persönliches Leben und meine Beziehungen aus? Wie finde ich darin Hilfe und Unterstützung? Was hilft mir dabei, schwierige Zeiten als etwas Wertvolles in meine Lebensgeschichte zu integrieren? Krisenzeiten im Leben als Chance, um innerlich zu wachsen und zu reifen?
Schwerpunkte des Seminars:
- Hinführung zum Thema anhand von praktischen Beispielen
- Was kennzeichnet eine Krise?
- Wie wirkt sie sich auf mein Leben aus? Was löst das in mir aus? (Verlust von Sicherheit, Stabilität, Hilflosigkeit, Wut, Ohnmacht, Resignation....)
- Wie reagieren mein Umfeld/meine Beziehungen darauf?
- Mit welchen Verhaltensmustern/Verarbeitungsstrategien begegne ich der Krise? Für welchen individuellen Weg entscheide ich mich?
- Was hilft mir in einer Krisenzeit?
- Sinn und Bedeutung einer Krisenzeit für mein Leben
- Krise als Chance, innerlich zu wachsen und zu reifen? (Resilienz....)
- Gefahren und Grenzen einer Krise - fachliche Hilfsangebote nutzen
Im Kurs wird eine Gebühr von 2,00 EUR für die Teilnehmerunterlagen erhoben.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
17.03.Kategorie: Recht

Kurs-Nr.:81105004DG"Start-Up - von der Idee zur Gründung" -NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
17.03.2018 09:00 - 12:00 Uhr

Dozent(en): Dr. Christian Matejko
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 17.03.2018 - Sa. 17.03.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:00 - 12:00 Uhr
Gebühren: 16,27 € (12,20 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
17.03.2018 09:00 - 12:00 Uhr VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Sie wollen ein neues Unternehmen gründen oder haben schon damit begonnen? Diese Veranstaltung verschafft einen grundsätzlichen Überblick über die wesentlichen rechtlichen Rahmenbedingungen zu Pflichten und Rechten.

Sie wollen ein neues Unternehmen gründen oder haben schon damit begonnen? Diese Veranstaltung verschafft einen grundsätzlichen Überblick über die wesentlichen rechtlichen Rahmenbedingungen zu Pflichten und Rechten.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
21.04.Kategorie: Politik

Kurs-Nr.:81100010DG - SamstagsseminarArgumentationstraining - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
21.04.2018 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent(en): Stefan Scholl
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 21.04.2018 - Sa. 21.04.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 35,53 € (24,40 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
21.04.2018 09:00 - 16:00 Uhr VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

"Je lauter die Stimme, desto schlechter die Argumente". Dies gilt bei Diskussionen im Internet genauso wie bei Gesprächen am Stammtisch oder Verhandlungen im Büro. Aber was ist ein Argument? Wie wirkt ein Argument und wie ist es aufgebaut? Nach einer ...

"Je lauter die Stimme, desto schlechter die Argumente". Dies gilt bei Diskussionen im Internet genauso wie bei Gesprächen am Stammtisch oder Verhandlungen im Büro. Aber was ist ein Argument? Wie wirkt ein Argument und wie ist es aufgebaut? Nach einer theoretischen Einführung in das Thema Kommunikation wollen wir uns im Workshop anschauen, aus welchen Elementen ein Argument besteht, wie es wirkt und wie es eingesetzt werden kann. Wo hat Ihnen zuletzt ein gutes Argument gefehlt? Wo waren Sie zuletzt sprachlos? Eigene Beispiele aus dem Büro, vom Stammtisch oder einer Diskussion im Internet können gerne eingebracht und gemeinsam diskutiert werden. Es ist ausreichend Zeit für praktische Übungen, um die Theorie direkt in die Praxis umsetzen zu können.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
25.04.Kategorie: Recht

Kurs-Nr.:81105002DGErbrecht und Testament, Testamentsgestaltung etc.

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 20 - Atelier)
25.04.2018 17:30 - 19:45 Uhr

Dozent(en): Robert Bertrand
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 20 - Atelier)
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 25.04.2018 - Mi. 25.04.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 17:30 - 19:45 Uhr
Gebühren: 12,20 € (9,15 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
25.04.2018 17:30 - 19:45 Uhr VHS: Raum 20 - Atelier

Die Testamentsgestaltung, das Pflichtteilsrecht und die vorweggenommene Erbfolge werden in anschaulicher und praxisnaher Weise vorgestellt und diskutiert.

Die Testamentsgestaltung, das Pflichtteilsrecht und die vorweggenommene Erbfolge werden in anschaulicher und praxisnaher Weise vorgestellt und diskutiert.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
25.04.Kategorie: Politik

Kurs-Nr.:81100014DG - WebinarDemokratien in Ungarn und Polen: Umbau oder Rückbau?

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
25.04.2018 19:00 - 20:30 Uhr

Dozent(en): Dr.sc.pol.Kai-Olaf Lang
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 25.04.2018 - Mi. 25.04.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Gebühren: 5,- €
Mindestteilnehmer: 1
Einzeltermine
25.04.2018 19:00 - 20:30 Uhr VHS: Raum 23 - EDV-Raum

Die in Ungarn und Polen seit 2010 bzw. 2015 vorgenommenen Staatsreformen haben zu erheblichen Kontroversen in diesen Ländern und in der europäischen Union geführt. Während die Regierungsparteien in Budapest und Warschau die entsprechenden Maßnahmen als wichtige ...

Die in Ungarn und Polen seit 2010 bzw. 2015 vorgenommenen Staatsreformen haben zu erheblichen Kontroversen in diesen Ländern und in der europäischen Union geführt. Während die Regierungsparteien in Budapest und Warschau die entsprechenden Maßnahmen als wichtige Schritte zur Verbesserung von Demokratie, Verwaltung und Justiz betrachten, sehen Kritiker darin einen Angriff auf Rechtsstaatlichkeit und die Demontage westlicher Demokratie. Im Vortrag soll es um eine Einschätzung des aktuellen Zustands der Demokratie in Ungarn und Polen gehen. Hierbei werden zunächst die breiteren weltanschaulichen Kontexte des jeweiligen Regierungslagers beleuchtet. In diesem Zusammenhang wird insbesondere auf das vorherrschende Demokratieverständnis eingegangen, bei dem das Mehrheitsprinzip und eine klare Tendenz zur antagonisierenden Lagerbildung eine große Rolle spielen. Danach werden zentrale Reformschritte im Bereich des politisch-administrativen Systems dargestellt. Nach einer kurzen Reflexion über die Rolle der europäischen Union wird der Versuch unternommen, die Demokratie- und Staatspraxis in beiden Ländern zusammenfassend zu qualifizieren.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
27.04.Kategorie: Psychologie, Soziale Kompetenz

Kurs-Nr.:81107003DGIntensiv-Training Rhetorik - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
27.04.2018 16:00 - 20:00 Uhr   /   28.04.2018 09:00 - 17:45 Uhr

Dozent(en): Florian Langner
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Freitag, Samstag
Zeitraum: Fr. 27.04.2018 - Sa. 28.04.2018
Dauer: 2 Termine
Uhrzeit: 16:00 - 20:00 Uhr
Gebühren: 61,- € (45,75 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
27.04.2018 16:00 - 20:00 Uhr VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
28.04.2018 09:00 - 17:45 Uhr VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Anhand praktischer Übungen vertiefen wir vorhandene Kenntnisse und erweitern unser rhetorisches Repertoire. So gewinnen wir an Selbstvertrauen und Ihre Reden kommen noch lebendiger und schlagfertiger an. Gesprächssituationen werden souveräner und zielführender. ...

Anhand praktischer Übungen vertiefen wir vorhandene Kenntnisse und erweitern unser rhetorisches Repertoire. So gewinnen wir an Selbstvertrauen und Ihre Reden kommen noch lebendiger und schlagfertiger an. Gesprächssituationen werden souveräner und zielführender. Das Halten einer Kurzrede mit anschließender Videoanalyse gehört ebenso zu den Themen des Kurses wie der Einsatz von Hilfsmitteln, der Umgang mit Medien und das geschickte Formulieren.
Ziel ist das Lernen durch Analyse und wertschätzendes Feedback. All dies erfolgt in angenehmer Atmosphäre und mit Freude an der Sache. Der Kurs richtet sich in erster Linie an geübte Redner, die bereits erste Kenntnisse der Rhetorik gesammelt, vor Publikum präsentiert oder regelmäßig beruflich oder ehrenamtlich Gesprächssituationen gemeistert haben.
Für die im Kurs verwendeten Materialien wird zu Beginn ein Kostenbeitrag von 3,00 EUR erhoben.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
16.05.Kategorie: Recht

Kurs-Nr.:81105001DGPatientenverfügung

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
16.05.2018 17:30 - 19:45 Uhr

Dozent(en): Robert Bertrand
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 16.05.2018 - Mi. 16.05.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 17:30 - 19:45 Uhr
Gebühren: 12,20 € (9,15 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
16.05.2018 17:30 - 19:45 Uhr VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Die Themen Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht, Vorsorgevollmacht, Absicherungen für den Notfall werden in anschaulicher und praxisnaher Weise vorgestellt und diskutiert.

Die Themen Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht, Vorsorgevollmacht, Absicherungen für den Notfall werden in anschaulicher und praxisnaher Weise vorgestellt und diskutiert.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
19.05.Kategorie: Psychologie, Soziale Kompetenz

Kurs-Nr.:81107004DGEmotionale Intelligenz

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
19.05.2018 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent(en): Florian Langner
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 19.05.2018 - Sa. 19.05.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 32,53 € (24,40 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
19.05.2018 09:00 - 16:00 Uhr VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

In vielen Situationen im beruflichen und privaten Alltag lassen wir uns von den Gefühlen leiten: wir "spüren", ob ein wichtiges Gespräch in guter oder schlechter Atmosphäre verläuft; wir nehmen unausgesprochene Konflikte nur am Verhalten unseres ...

In vielen Situationen im beruflichen und privaten Alltag lassen wir uns von den Gefühlen leiten: wir "spüren", ob ein wichtiges Gespräch in guter oder schlechter Atmosphäre verläuft; wir nehmen unausgesprochene Konflikte nur am Verhalten unseres Gesprächspartners wahr. Wir merken, wie unser Ärger oder unsere Zufriedenheit sich auf unser Arbeitsverhalten auswirken.
In diesem Seminar lernen Sie die Macht der Gefühle über unseren Verstand kennen und lernen, wie Sie mit Gefühlen - den eigenen und denen ihrer Mitmenschen - angemessen umgehen können.
Aus dem Inhalt:
- Die Welt der Gefühle: Was uns die Hirnforschung über Gefühle beibringen kann
- Der mentale Dreiklang im Gehirn: Wie das Gehirn Entscheidungen trifft
- Emotionale Kompetenz: die eigenen Gefühle wahrnehmen
- Wie Gefühle auf uns wirken
- Mit den eigenen Gefühlen umgehen lernen
- Empathie: Gefühle bei anderen erkennen und verstehen
- Soziale Intelligenz: Eigener Umgang mit den Gefühlen Anderer
Im Kurs lernen Sie Ihren persönlichen emotionalen Stil kennen! Sie lernen eigene und fremde Gefühle wahrzunehmen und zu akzeptieren, aber auch unangebrachte Emotionen konstruktiv zu bewältigen. Schließlich werden Sie durch dieses Seminar erfahren, dass Gefühle eine Kraftquelle und Bereicherung des Lebens sind.
Im Kurs wird eine Gebühr von 2,00 EUR für die Teilnehmerunterlagen erhoben.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
26.05.Kategorie: Psychologie, Soziale Kompetenz

Kurs-Nr.:81107012DGIch kann dich einfach nicht verstehen! -NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
26.05.2018 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent(en): Sybille Hecklinger
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 26.05.2018 - Sa. 26.05.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 32,53 € (24,40 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
26.05.2018 09:00 - 16:00 Uhr VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Wer kennt das nicht? In unserem Alltag sind wir im Umgang mit schwierigen Menschen herausgefordert und stoßen immer wieder an unsere Grenzen. Vielleicht haben Sie Erfahrungen mit einem passiv-aggressiven Menschen in der Familie, Partnerschaft oder auch am ...

Wer kennt das nicht?
In unserem Alltag sind wir im Umgang mit schwierigen Menschen herausgefordert und stoßen immer wieder an unsere Grenzen.
Vielleicht haben Sie Erfahrungen mit einem passiv-aggressiven Menschen in der Familie, Partnerschaft oder auch am Arbeitsplatz gesammelt "der den Mund nicht aufkriegt und kein Problem sieht, gerade dann wenn dringende Gespräche anstehen. Er lässt sich nicht aus der Reserve locken und versteckt sich hinter einer Maske aufreizender Gleichgültigkeit." Alle Bemühungen scheinen zum Scheitern verurteilt.
Zurück bleiben Gefühle von Unsicherheit, Hilflosigkeit und Wut. Resignation macht sich breit.
Auch in der Berufswelt sind wir mit unterschiedlichen Charakteren konfrontiert.
Ja es gibt sie, die ängstlichen, zwanghaften, narzisstischen und schizoiden Persönlichkeiten und viele andere mehr, die uns das Leben schwer machen und uns stellenweise in den Wahnsinn treiben. Wie gelingt es uns sie besser zu verstehen? Wie können wir lernen mit ihnen anders umzugehen? An welchen Stellen muss ich mich sogar vor ihnen schützen, um nicht ständig verletzt zu werden? Welche Verhaltensweisen fördere ich unbewusst beim Anderen durch mein eigenes Verhalten? Wie gelingt es, aus diesem Kreislauf auszubrechen?
Es lohnt sich, sich mit diesem wichtigen Thema auseinanderzusetzen.
Denn Veränderung kann bei mir beginnen. Das gibt Hoffnung, macht Mut und hilft in der Begegnung mit schwierigen Menschen.
Im Kurs wird eine Gebühr von 2,00 EUR für die Teilnehmerunterlagen erhoben.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
06.06.Kategorie: Politik

Kurs-Nr.:81100015DG - WebinarDie Türkei - der Aufstieg eines neo-autoritären Systems

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
06.06.2018 19:00 - 20:30 Uhr

Dozent(en): Dr.rer.pol. Cengiz Günay
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 06.06.2018 - Mi. 06.06.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Gebühren: 5,- €
Mindestteilnehmer: 1
Einzeltermine
06.06.2018 19:00 - 20:30 Uhr VHS: Raum 23 - EDV-Raum

Die Türkei erlebte in der jüngeren Vergangenheit eine der dramatischsten autoritären Wenden. Noch vor wenigen Jahren als demokratisches Modell für den Nahen Osten gepriesen, stehen die regierende AKP (Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung) und Präsident ...

Die Türkei erlebte in der jüngeren Vergangenheit eine der dramatischsten autoritären Wenden. Noch vor wenigen Jahren als demokratisches Modell für den Nahen Osten gepriesen, stehen die regierende AKP (Partei für Gerechtigkeit und Entwicklung) und Präsident Erdogan heute für den Inbegriff eines neo-autoritären Systems. Demokratie wird dabei auf die Legitimierung durch die Mehrheit in Wahlen reduziert, liberale Rechte wie freie Meinungsäußerung oder das Demonstrationsrecht stark eingeschränkt und Kritikerinnen und Oppositionelle scheinbar wahllos inhaftiert. Der Vortrag geht von der Frage aus, wie und warum diese autoritäre Wende weiterhin von einem Großteil der türkischen Wählerschaft unterstützt wird, beleuchtet einerseits die Narrative und Mythen, die den Diskurs der AKP prägen und setzt sich andererseits mit den Mechanismen neo-autoritärer Macht auseinander.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
04.07.Kategorie: Politik

Kurs-Nr.:81100016DG - WebinarVenezuela: Demokratie als Fiktion?

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
04.07.2018 19:00 - 20:30 Uhr

Dozent(en): Dr. rer.pol.Claudia Zilla
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 04.07.2018 - Mi. 04.07.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Gebühren: 5,- €
Mindestteilnehmer: 1
Einzeltermine
04.07.2018 19:00 - 20:30 Uhr VHS: Raum 23 - EDV-Raum

Venezuela wird heute nicht nur populistisch, sondern auch autokratisch regiert. Die Abhaltung von Referenda und die Wahl einer verfassunggebenden Versammlung können nicht darüber hinwegtäuschen, dass politische und bürgerliche Rechte stark eingeschränkt sind. ...

Venezuela wird heute nicht nur populistisch, sondern auch autokratisch regiert. Die Abhaltung von Referenda und die Wahl einer verfassunggebenden Versammlung können nicht darüber hinwegtäuschen, dass politische und bürgerliche Rechte stark eingeschränkt sind. Sogar sein soziales Antlitz hat der so genannte "Sozialismus des 21. Jahrhunderts" mittlerweile verloren. Eine humanitäre Krise und politische Repression zwingen viele venezolanische Bürgerinnen und Bürger ins Exil.
Die Leiterin der Forschungsgruppe 'Amerika' bei der 'Stiftung Wissenschaft und Politik', Frau Dr. Zilla, wird in ihrem Vortrag die momentanen politischen Strukturen des südamerikanischen Landes analysieren und im Kontext der Entwicklungen anderer politisch-administrativer Systeme dieses Subkontinents diskutieren.

DetailsIn den Warenkorb
Anmeldungen sind möglich
Hinweis!

Ok