Ihr Bildungspartner in der Region!
alle Filter löschen

Kategorie auswählen:

Ort auswählen:

Zeitraum:

Sortieren nach:

Einleitung - Politik, Gesellschaft & Umwelt

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik-Gesellschaft-Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor. Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.

17.08.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001009DGMarburger Konzentrationstraining für Kinder der Vorschule bis 2. Klasse

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

17.08.2020 14:00 - 15:30 Uhr   /   24.08.2020 14:00 - 15:30 Uhr   /   31.08.2020 14:00 - 15:30 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag
Zeitraum: Mo. 17.08.2020 - Mo. 21.09.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 14:00 - 15:30 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
17.08.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
24.08.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
31.08.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
07.09.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
14.09.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
21.09.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und ...

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Kinder, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Kinder können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Kinder lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude.

Die Kinder trainieren an 6 Nachmittagen, einmal pro Woche, jeweils 90 Minuten. Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Der erste Elternabend findet nach dem zweiten Training, der zweiter Elternabend nach dem 6. Training statt. Die Termine der Elternabende werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.

---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
17.08.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001010DGMarburger Konzentrationstraining für Kinder der 3. bis 4.. Klasse

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

17.08.2020 15:45 - 17:15 Uhr   /   24.08.2020 15:45 - 17:15 Uhr   /   31.08.2020 15:45 - 17:15 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag
Zeitraum: Mo. 17.08.2020 - Mo. 21.09.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 15:45 - 17:15 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
17.08.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
24.08.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
31.08.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
07.09.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
14.09.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
21.09.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und ...

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Kinder, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Kinder können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Kinder lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude.

Die Kinder trainieren an 6 Nachmittagen, einmal pro Woche, jeweils 90 Minuten. Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Der erste Elternabend findet nach dem zweiten Training, der zweiter Elternabend nach dem 6. Training statt. Die Termine der Elternabende werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.

---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 3 Plätze frei)
18.08.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001011DGMarburger Konzentrationstraining für Kinder im von 10 und 12 Jahren -NEU

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

18.08.2020 15:30 - 17:00 Uhr   /   25.08.2020 15:30 - 17:00 Uhr   /   01.09.2020 15:30 - 17:00 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Zeitraum: Di. 18.08.2020 - Di. 22.09.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 15:30 - 17:00 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
18.08.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
25.08.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
01.09.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
08.09.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
15.09.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
22.09.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und ...

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Kinder, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Kinder können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Kinder lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude.

Die Kinder trainieren an 6 Nachmittagen, einmal pro Woche, jeweils 90 Minuten. Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Der erste Elternabend findet nach dem zweiten Training, der zweiter Elternabend nach dem 6. Training statt. Die Termine der Elternabende werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.
---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
18.08.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001012DGMarburger Konzentrationstraining für Jugendliche ab 12 Jahren

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

18.08.2020 17:15 - 18:45 Uhr   /   25.08.2020 17:15 - 18:45 Uhr   /   01.09.2020 17:15 - 18:45 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Zeitraum: Di. 18.08.2020 - Di. 22.09.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 17:15 - 18:45 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
18.08.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
25.08.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
01.09.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
08.09.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
15.09.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
22.09.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Sohn oder Ihre Tochter ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren ...

Ihr Sohn oder Ihre Tochter ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Jugendliche, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Jugendliche können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Jugendlichen lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Jugendliche, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Jugendlichen Spaß und Freude.

Die Jugendlichen trainieren an 6 Nachmittagen, einmal pro Woche, jeweils 90 Minuten. Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Der erste Elternabend findet nach dem zweiten Training, der zweiter Elternabend nach dem 6. Training statt. Die Termine der Elternabende werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.

---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
18.08.Kategorie: Frauenbildung, Literatur (Theorie)

Kurs-Nr.:02201001HNLiteratur im Caféhaus

Marktplatz 6-7, 35745 Herborn (Herborn, Marktcafé)

18.08.2020 15:45 - 18:00 Uhr   /   01.09.2020 15:45 - 18:00 Uhr   /   15.09.2020 15:45 - 18:00 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Sybille Weber-Loevenich
Veranstaltungsort: Marktplatz 6-7, 35745 Herborn (Herborn, Marktcafé)
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Zeitraum: Di. 18.08.2020 - Di. 03.11.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 15:45 - 18:00 Uhr
Gebühren: 61,20 € (61,20 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 10
Einzeltermine
18.08.202015:45 - 18:00 UhrHerborn, Marktcafé
01.09.202015:45 - 18:00 UhrHerborn, Marktcafé
15.09.202015:45 - 18:00 UhrHerborn, Marktcafé
29.09.202015:45 - 18:00 UhrHerborn, Marktcafé
20.10.202015:45 - 18:00 UhrHerborn, Marktcafé
03.11.202015:45 - 18:00 UhrHerborn, Marktcafé

Unser Lesekreis ist offen für alle, die Leselust haben und den Austausch über Literatur in geselliger Runde suchen. Der Schwerpunkt liegt auf zeitgenössischer Literatur. Vorschläge können eingebracht werden und sowohl Lyrik als auch Prosa ...

Unser Lesekreis ist offen für alle, die Leselust haben und den Austausch über Literatur in geselliger Runde suchen. Der Schwerpunkt liegt auf zeitgenössischer Literatur. Vorschläge können eingebracht werden und sowohl Lyrik als auch Prosa umfassen.
------------
Hinweis: Das jeweils hauseigene Hygienekonzept der Außenstellen ist übergeordnet zu beachten. Dieses wurde bei der zuständigen Behörde eingereicht. Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen des Cafehauses zur Kenntnis und erkennen diese an. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Bitte beachten Sie, dass wir aufgrund der aktuellen Pandemielage dazu angehalten sind, Teilnehmerlisten mit ihren persönlichen Daten wie Name, Adresse und Telefonnummer zu führen und diese auf Verlangen an die jeweilige Außenstelle weiterzuleiten.

Kurs ist fast ausgebucht (nur noch 2 Plätze frei)
22.08.Kategorie: Digitale Bildbearbeitung, Kreativitätstechniken & Softskills

Kurs-Nr.:02503003DGCEWE Fotobuch- Gestalten Sie Ihr persönliches Fotobuch

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

22.08.2020 09:00 - 14:00 Uhr

Dozent(en): Ulrich Stahl
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 22.08.2020 - Sa. 22.08.2020
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:00 - 14:00 Uhr
Gebühren: 40,80 € (20,40 € ab 8 Teilnehmern / 27,60 € bei 6 - 7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
22.08.202009:00 - 14:00 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Sie haben Fotos Ihres letzten Urlaubs oder der Familienfeier und möchten diese schönen Erinnerungen ganz besonders hervorheben? Dann halten Sie Ihre schönsten "Bildmomente" doch in einem persönlich gestalteten Fotobuch fest. Sie können Ihr Fotobuch anhand ...

Sie haben Fotos Ihres letzten Urlaubs oder der Familienfeier und möchten diese schönen Erinnerungen ganz besonders hervorheben? Dann halten Sie Ihre schönsten "Bildmomente" doch in einem persönlich gestalteten Fotobuch fest. Sie können Ihr Fotobuch anhand verschiedener Muster oder ganz nach Ihren individuellen Wünschen erstellen. Ob Bildbearbeitung, Textzugaben oder kreative Hintergrundgestaltung, in diesem Workshop werden Sie unter fachkundiger Anleitung Schritt für Schritt an die Erstellung Ihres Fotobuches herangeführt und erhalten wertvolle Tipps zur kreativen Gestaltung von Fotobüchern, Kalendern, Fotogeschenken u.v.m.
Jeder Teilnehmer erhält einen Fotobuch-Gutschein und/oder Fotoprodukt-Gutschein.

Bitte bringen Sie Ihre Fotos auf einem Datenträger z.B. USB-Stick mit.
Die VHS haftet nicht für mitgebrachte Datenträger und Speichermedien (USB-Sticks o.Ä.)
Teilnahmevoraussetzung: PC-/Windows-Grundkenntnisse.

Hinweis: Um an computer- und internetgestützten Kursen teilnehmen zu können, wird Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen von IServ benötigt. Eine ausführlichere Erklärung können Sie dem Vorspann Arbeit und Beruf entnehmen.

Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkenne diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt.

Anmeldungen sind möglich (noch 8 Plätze frei)
23.08.Kategorie: Gesundheit, Natur und Umwelt, Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Meditation, Yoga

Kurs-Nr.:02300014DGShinrin Yoku - Waldbaden und mehr -NEU- Entspannung und loslassen im Wald

Dillenburg-Frohnhausen, Parkplatz Auerhahnhütte23.08.2020 15:00 - 18:00 Uhr

Dozent(en): Elke Niebergall
Veranstaltungsort: Dillenburg-Frohnhausen, Parkplatz Auerhahnhütte
Veranstaltungstag(e): Sonntag
Zeitraum: So. 23.08.2020 - So. 23.08.2020
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 15:00 - 18:00 Uhr
Gebühren: 18,40 € (13,80 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 12
Einzeltermine
23.08.202015:00 - 18:00 UhrDillenburg-Frohnhausen, Parkplatz Auerhahnhütte

Der Begriff "Shinrin Yoku" ist japanisch und bedeutet auf deutsch so viel wie "WaldBaden" oder auch Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes. Bewusst nimmt man alles was einen beim Waldbaden umspült mit allen Sinnen wahr. Im Seminar geht es um Loslassen, ...

Der Begriff "Shinrin Yoku" ist japanisch und bedeutet auf deutsch so viel wie "WaldBaden" oder auch Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes.
Bewusst nimmt man alles was einen beim Waldbaden umspült mit allen Sinnen wahr. Im Seminar geht es um Loslassen, Meditation, Atemübungen und Entspannung durch die Verbindung zum Wald, den Bäumen und Pflanzen. Achtsamkeit für Alles was kommt - aus und in der Natur. Wünschen Sie sich neue und Kraft- und Energiequellen? Das Seminar richtet sich an Menschen die durch Belastungen im Beruf, durch die Pflege von Angehörigen oder herausfordernde Lebenssituationen für sich mehr Selbstachtsamkeit und Entspannung im und durch den Wald finden möchten.
Bitte tragen Sie festes Schuhwerk und lange Arm-und Beinkleidung und bringen Getränke, eventuell Insektenschutz, einen Imbiss, ein Sitzkissen oder eine kleine Decke in einem Tagesrucksack o.ä. mit. Jugendliche ab 14 Jahren können in Begleitung eines Erwachsenen gerne teilnehmen. Jeder Erwachsene und jeder Jugendliche ist gebührenpflichtig. Leider können keine Hunde mitgebracht werden. Der Kurs findet bei jeder Witterung statt, außer aufgrund einer Unwetterwarnung.
_____
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 7 Plätze frei)
25.08.Kategorie: Kommunikation & Medien, Kompetenzen, Tablet - Computer und Smartphone

Kurs-Nr.:02505020DGiPhone: Das "Schweizer Taschenmessser" der digitalen Welt - NEU

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Medienzentrum - EDV-Raum)

25.08.2020 18:00 - 21:00 Uhr   /   31.08.2020 18:00 - 21:00 Uhr

Dozent(en): Ulrich Stahl
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Medienzentrum - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Dienstag, Montag
Zeitraum: Di. 25.08.2020 - Mo. 31.08.2020
Dauer: 2 Termine
Uhrzeit: 18:00 - 21:00 Uhr
Gebühren: 54,40 € (27,20 € ab 8 Teilnehmern / 36,27 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 9
Einzeltermine
25.08.202018:00 - 21:00 UhrVHS: Medienzentrum - EDV-Raum
31.08.202018:00 - 21:00 UhrVHS: Medienzentrum - EDV-Raum

Die Geräte der Firma APPLE sind durch die intuitive Bedienung besonders auch für technisch weniger versierte Nutzer interessant. An zwei Abenden bieten wir Ihnen Starthilfe bei der Erkundung der vielfältigen Möglichkeiten dieser Smartphones. An zwei Abenden ...

Die Geräte der Firma APPLE sind durch die intuitive Bedienung besonders auch für technisch weniger versierte Nutzer interessant.
An zwei Abenden bieten wir Ihnen Starthilfe bei der Erkundung der vielfältigen Möglichkeiten dieser Smartphones.
An zwei Abenden werden wir uns die Bedienelemente des iPhone erschließen und das Smartphone erkunden. Des Weiteren wird der Umgang mit dem Gerät aktiv ausprobieren und auf Fragen des sicheren Umgangs eingegangen.
Weitere Inhalte des Kurses sind Telefon, Mailbox, Apps, Nachrichten, Wetter, Karten, Internet, Kamera, Siri, iCloud, Sicherheit,...

Bitte bringen Sie ihr eigenes iPhone plus Ladekabel und Apple-Zugangsdaten mit. Die VHS haftet nicht für die mitgebrachten Geräte. Zur Gewährleistung der Kursteilnahme sollten Ihr iPhone über eine mobile Datennutzung verfügen.

Hinweis: Um an computer- und internetgestützten Kursen teilnehmen zu können, wird Ihre Zustimmung zu den Nutzungsbedingungen von IServ benötigt. Eine ausführlichere Erklärung können Sie dem Vorspann Arbeit und Beruf entnehmen.

Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkenne diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
29.08.Kategorie: Gesundheit, Natur und Umwelt, Progressive Muskelentspannung, Autogenes Training, Meditation, Yoga

Kurs-Nr.:02300013DGShinrin Yoku - Waldbaden und mehr -NEU- Entspannung und loslassen im Wald

Dillenburg-Frohnhausen, Parkplatz Auerhahnhütte29.08.2020 15:00 - 18:00 Uhr

Dozent(en): Elke Niebergall
Veranstaltungsort: Dillenburg-Frohnhausen, Parkplatz Auerhahnhütte
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 29.08.2020 - Sa. 29.08.2020
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 15:00 - 18:00 Uhr
Gebühren: 18,40 € (13,80 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 12
Einzeltermine
29.08.202015:00 - 18:00 UhrDillenburg-Frohnhausen, Parkplatz Auerhahnhütte

Der Begriff "Shinrin Yoku" ist japanisch und bedeutet auf deutsch so viel wie "WaldBaden" oder auch Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes. Bewusst nimmt man alles was einen beim Waldbaden umspült mit allen Sinnen wahr. Im Seminar geht es um Loslassen, ...

Der Begriff "Shinrin Yoku" ist japanisch und bedeutet auf deutsch so viel wie "WaldBaden" oder auch Eintauchen in die Atmosphäre des Waldes.
Bewusst nimmt man alles was einen beim Waldbaden umspült mit allen Sinnen wahr. Im Seminar geht es um Loslassen, Meditation, Atemübungen und Entspannung durch die Verbindung zum Wald, den Bäumen und Pflanzen. Achtsamkeit für Alles was kommt - aus und in der Natur. Wünschen Sie sich neue und Kraft- und Energiequellen? Das Seminar richtet sich an Menschen die durch Belastungen im Beruf, durch die Pflege von Angehörigen oder herausfordernde Lebenssituationen für sich mehr Selbstachtsamkeit und Entspannung im und durch den Wald finden möchten.
Bitte tragen Sie festes Schuhwerk und lange Arm-und Beinkleidung und bringen Getränke, eventuell Insektenschutz, einen Imbiss, ein Sitzkissen oder eine kleine Decke in einem Tagesrucksack o.ä. mit. Jugendliche ab 14 Jahren können in Begleitung eines Erwachsenen gerne teilnehmen. Jeder Erwachsene und jeder Jugendliche ist gebührenpflichtig. Leider können keine Hunde mitgebracht werden. Der Kurs findet bei jeder Witterung statt, außer aufgrund einer Unwetterwarnung.
_____
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen.

Anmeldungen sind möglich (noch 12 Plätze frei)
03.09.Kategorie: Geschichte, Länderkunde

Kurs-Nr.:02109005DGKennen Sie Polen? - NEU

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)

03.09.2020 17:30 - 19:45 Uhr   /   10.09.2020 17:30 - 19:45 Uhr   /   17.09.2020 17:30 - 19:45 Uhr

Dozent(en): Bernd Bliedung
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Donnerstag
Zeitraum: Do. 03.09.2020 - Do. 17.09.2020
Dauer: 3 Termine
Uhrzeit: 17:30 - 19:45 Uhr
Gebühren: 61,20 € (30,60 € ab 8 Teilnehmern / 40,80 € bei 6 - 7 Teilnehmer)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 10
Einzeltermine
03.09.202017:30 - 19:45 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
10.09.202017:30 - 19:45 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
17.09.202017:30 - 19:45 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Hallo Nachbar! Unter diesem Motto könnte die kleine Vortragsreihe über unseren östlichen Nachbarn auch stehen. Seine mehr als tausendjährige geschichtliche Entwicklung, eng verknüpft mit der deutschen, soll im kurzen Überblick in den einzelnen Epochen ...

Hallo Nachbar! Unter diesem Motto könnte die kleine Vortragsreihe über unseren östlichen Nachbarn auch stehen. Seine mehr als tausendjährige geschichtliche Entwicklung, eng verknüpft mit der deutschen, soll im kurzen Überblick in den einzelnen Epochen aufgezeigt werden (Plan wird zu Beginn ausgegeben). Die Landeskunde wird natürlich auch berücksichtigt: Kunst, Kultur, Literatur, Land und Leute, je nach Interesse der Teilnehmer. Vorkenntnisse der polnischen Sprache werden nicht vorausgesetzt. Als Polonist vermittelt die Kursleitung die wechselvolle, oft dramatische Geschichte Polens, ihre Wendepunkte von den frühen Anfängen im Mittelalter bis zu den Umbrüchen der achtziger Jahre des letzten Jahrhunderts. Eine reine Geschichtsvorlesung sollte es aber nicht sein: Fragen, Anregungen, Diskussionen und Themenvorschläge sind erwünscht.

Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 10 Plätze frei)
04.09.Kategorie: Kommunikation & Medien, Kurse rund um das Internet

Kurs-Nr.:02111003WBBildung@home - Hate Speech - NEU

Onlinekurs04.09.2020 18:00 - 20:30 Uhr

Dozent(en): Stephan Andreas
Veranstaltungsort: Onlinekurs
Veranstaltungstag(e): Freitag
Zeitraum: Fr. 04.09.2020 - Fr. 04.09.2020
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 18:00 - 20:30 Uhr
Gebühren: 20,40 € (10,20 € ab 8 Teilnehmern / 13,60 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 20
Einzeltermine
04.09.202018:00 - 20:30 UhrOnlinekurs

Was ist Hate Speech? Wie umgehen mit "Hasskommentaren"? In diesem Onlinekurs erhalten Sie einen Einblick in die Thematik und können sich mit dem Thema Hate Speech auseinandersetzen. Der Kurs richtet sich an alle Interessierten, an Neulinge und Fortgeschrittene im ...

Was ist Hate Speech? Wie umgehen mit "Hasskommentaren"? In diesem Onlinekurs erhalten Sie einen Einblick in die Thematik und können sich mit dem Thema Hate Speech auseinandersetzen.
Der Kurs richtet sich an alle Interessierten, an Neulinge und Fortgeschrittene im Internet, an Eltern und/oder Seitenbetreiber.
Ein Skript wird Ihnen in der vhs.cloud bereitgestellt.
An-/Abmeldefrist: 31.08.2020
Bitte beachten Sie: Melden Sie sich nach der genannten Anmeldefrist an, müssen Sie damit rechnen, nicht rechtzeitig zum 1. Kurstermin für den virtuellen Kursraum freigeschaltet werden zu können. Ein Anspruch auf Minderung der Kursgebühr ist dabei ausgeschlossen.


Technische Voraussetzungen für einen Onlinekurs sind:
* einen gültigen vhs.cloud-Login mit zugehörigem Passwort
* einen PC oder Laptop, optional mit eingebauter oder externer/USB WebCam, ein eingebautes Mikrofon/Lautsprecher oder Headset
* eine stabile Internetverbindung (mind. 6 Mbit). Aufgrund einer temporär individuell mangelnder Internetverfügbarkeit ist kein Widerspruch möglich
* Browser Firefox oder Chrome (für die Funktionalitäten in Edudip, um alle Funktionen nutzen zu können)
* grundlegende Kenntnisse im Umgang im Internet und mit Ihrem PC/Laptop

Anmeldungen sind möglich (noch 20 Plätze frei)
21.09.Kategorie: Psychologie, Soziale Kompetenz

Kurs-Nr.:02106011DGBildungsurlaub: Durch Persönlichkeitstraining Herausforderungen im beruflichen und privaten Kontext meistern. Förderung der sozialen Kompetenz in einer sich wandelnden Gesellschaft und beruflichen Anforderungen

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)

21.09.2020 08:30 - 15:30 Uhr   /   22.09.2020 08:30 - 15:30 Uhr   /   23.09.2020 08:30 - 15:30 Uhr   /   2 weitere Termine

Dozent(en): Sybille Hecklinger
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag
Zeitraum: Mo. 21.09.2020 - Fr. 25.09.2020
Dauer: 5 Termine
Uhrzeit: 08:30 - 15:30 Uhr
Gebühren: 224,74 €
Mindestteilnehmer: 8
Teilnehmer maximal: 10
Einzeltermine
21.09.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
22.09.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
23.09.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
24.09.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
25.09.202008:30 - 15:30 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Im Berufsalltag und Privatleben werden wir im Umgang mit unseren Mitmenschen tagtäglich herausgefordert. Durch Anwendung unterschiedlicher Methoden erarbeiten wir Grundlagen und Hilfestellungen, um die soziale Kompetenz im privaten und beruflichen Kontext zu ...

Im Berufsalltag und Privatleben werden wir im Umgang mit unseren Mitmenschen tagtäglich herausgefordert.
Durch Anwendung unterschiedlicher Methoden erarbeiten wir Grundlagen und Hilfestellungen, um die soziale Kompetenz im privaten und beruflichen Kontext zu fördern.

Persönlichkeitsstrukturen mich und den anderen besser verstehen lernen
- mit eigenen Stärken Zukunftsperspektiven entwickeln
- Grenzen weiten - Praktische Schritte der Persönlichkeitsentwicklung
- Umgang mit schwierigen Menschen und Bewältigungsstrategien
- Mut zur ehrlichen und konstruktiven Kritik

Konflikte unter Berücksichtigung der beruflichen Anforderungen in der heutigen Leistungsgesellschaft
- Sichtweise und Umgang mit Konflikten in Politik und Gesellschaft
- Einteilung von Konfliktarten
- Dynamik von Konflikten in sozialen Systemen und deren Auswirkungen
- Chancen und Methoden der Konfliktbewältigung im Berufsalltag und Privatleben
- Konfliktfähigkeit
- Grenzerfahrungen im Umgang mit Konflikten
- Merkmale destruktiver Beziehungen
- Mobbing am Arbeitsplatz

Stärkung persönlicher Ressourcen
- Widerstandsfähigkeit / Resilienz
- Abgrenzung
- Achtsamkeit
- Work-Life-Balance
- Loslassen
- Zielorientiertes Vorgehen - Mutig Schritte wagen

Bitte beachten: Anmeldeschluss für Teilnehmer/innen, die für den Besuch der Veranstaltung Bildungsurlaub gem. HBUG beantragen möchten, ist 6 Wochen vor Kursbeginn. Der Kurs steht natürlich auch Teilnehmer/innen offen, die keinen Bildungsurlaub beantragen. Eine kostenfreie Abmeldung ist bis 21 Tage vor Kursbeginn möglich. Die Akkreditierung als Bildungsurlaub nach HBUG liegt vor. Ebenso ist der Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmerweiterbildungsgesetz (AWbG) auch für Arbeitnehmer/innen aus Nordrhein-Westfalen anerkannt.

Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkenne diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt.

Anmeldungen sind möglich (noch 5 Plätze frei)
23.09.Kategorie: Gesellschaft, Natur und Umwelt

Kurs-Nr.:02104001DGWebseminar: "Wald ist mehr als Holz: Gesunde Wälder - gesunde Menschen" - NEU

Onlinekurs23.09.2020 19:00 - 20:30 Uhr

Dozent(en): Dr. Susanne Winter
Philipp Gerhardt
Veranstaltungsort: Onlinekurs
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 23.09.2020 - Mi. 23.09.2020
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Gebühren: kostenlos
Mindestteilnehmer: 1
Teilnehmer maximal: 25
Einzeltermine
23.09.202019:00 - 20:30 UhrOnlinekurs

Es gibt nur noch wenige Urwälder auf dieser Welt und die Zerstörung der Wälder schreitet in rasantem Tempo weiter voran. Meistens werden Wälder zum Ausbau landwirtschaftlicher Nutzflächen gerodet. Auch Waldbränden kommt eine Schlüsselrolle zu. Aber fast immer ...

Es gibt nur noch wenige Urwälder auf dieser Welt und die Zerstörung der Wälder schreitet in rasantem Tempo weiter voran. Meistens werden Wälder zum Ausbau landwirtschaftlicher Nutzflächen gerodet. Auch Waldbränden kommt eine Schlüsselrolle zu. Aber fast immer beginnt die Zerstörung der Wälder mit dem Fällen der Bäume. Dabei sind Wälder weiter mehr als Land und Holz. Sie sind die Lunge unserer Erde, sie sind der Kern unseres Klimas und sie sind Hotspots der Artenvielfalt. Darüber hinaus haben sie auch direkte Auswirkungen auf unsere Gesundheit: Beispielsweise zeigen Untersuchungen aus Brasilien einen Zusammenhang zwischen Waldrodungen und der Zunahme von Malaria-Erkrankungen. Im Rahmen der Veranstaltungsreihe werden die weitreichende Bedeutung unserer Wälder näher beleuchtet und die notwendigen Schritte für ihren Erhalt diskutiert.

Referent*innen:
Dr. Susanne Winter, Programmleitung Wald im WWF Deutschland
Philipp Gerhardt, Diplom-Forstwirt und Organisator der Plattform baumfeldwirtschaft.de

Livestream über den Offenen Kanal ALEX Berlin
Bei diesem Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Über eine Online-Plattform können Sie Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermitteln, die ausgewählte Fragen im Gespräch mit Expert/innen aufgreift. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Anmeldungen sind möglich (noch 24 Plätze frei)
26.09.Kategorie: Bewerbungstraining, Nähen und Mode, Psychologie

Kurs-Nr.:02209050DGTypgerechte Mode- und Stilberatung für Frauen Nie wieder Fehlkäufe

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 30 - Mehrzweckraum)

26.09.2020 10:00 - 16:00 Uhr

Dozent(en): Simone Schmid
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 30 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 26.09.2020 - Sa. 26.09.2020
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 10:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 36,27 € (27,20 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Teilnehmer maximal: 8
Einzeltermine
26.09.202010:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 30 - Mehrzweckraum

Sie möchten mehr Selbstsicherheit aufbauen? Wissen was Sie schlanker erscheinen lässt? Mehr Kompetenz ausstrahlen? Und nicht zuletzt: Teure Fehlkäufe vermeiden? In diesem Kurs ermitteln Sie mit fachlicher Unterstützung die Kleidungsschnitte, in denen Sie sich ...

Sie möchten mehr Selbstsicherheit aufbauen? Wissen was Sie schlanker erscheinen lässt? Mehr Kompetenz ausstrahlen? Und nicht zuletzt: Teure Fehlkäufe vermeiden? In diesem Kurs ermitteln Sie mit fachlicher Unterstützung die Kleidungsschnitte, in denen Sie sich richtig wohlfühlen können. Sie erhalten viele Tipps zu Ihren ganz persönlichen Kleidungsstilen, Körperproportionen, optimalen Rocklängen, Accessoires und vielem mehr.
Bitte bringen Sie, soweit vorhanden einen Blazer und eine Jacke, einen Rock, eine Hose, Schmuck oder Modeschmuck sowie 3 zusätzliche Kleidungsstücke (Lieblingsteile oder Fehlkäufe) mit, damit Sie aus dem Seminar den größtmöglichen Nutzen ziehen. Bei Fragen zum Kurs steht Ihnen die Dozentin unter Tel. 06447 / 885863 gerne zur Verfügung.
------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.
Der Umkleideraum kann nicht genutzt werden.

Anmeldungen sind möglich (noch 6 Plätze frei)
05.10.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001005DGMarburger Konzentrationstraining für Kinder der Vorschule bis 2. Klasse - Ferienkurs - NEU

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

05.10.2020 09:00 - 10:30 Uhr   /   06.10.2020 09:00 - 10:30 Uhr   /   07.10.2020 09:00 - 10:30 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
Zeitraum: Mo. 05.10.2020 - Di. 13.10.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 10:30 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
05.10.202009:00 - 10:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
06.10.202009:00 - 10:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
07.10.202009:00 - 10:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
08.10.202009:00 - 10:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
12.10.202009:00 - 10:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
13.10.202009:00 - 10:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und ...

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Kinder, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Kinder können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Kinder lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude.

Die Kinder trainieren in eineinhalb Intensivwochen, jeweils 2 Unterrichtseinheiten (UE). Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende/-besprechungen (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Die Termine der Elternabende/-besprechungen werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.


---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
05.10.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001006DGMarburger Konzentrationstraining für Kinder der 3. bis 4. Klasse - Ferienkurs - NEU

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

05.10.2020 11:00 - 12:30 Uhr   /   06.10.2020 11:00 - 12:30 Uhr   /   07.10.2020 11:00 - 12:30 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
Zeitraum: Mo. 05.10.2020 - Di. 13.10.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 11:00 - 12:30 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
05.10.202011:00 - 12:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
06.10.202011:00 - 12:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
07.10.202011:00 - 12:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
08.10.202011:00 - 12:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
12.10.202011:00 - 12:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
13.10.202011:00 - 12:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und ...

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Kinder, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Kinder können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Kinder lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude.

Die Kinder trainieren in eineinhalb Intensivwochen, jeweils 2 Unterrichtseinheiten (UE). Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende/-besprechungen (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Die Termine der Elternabende/-besprechungen werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.
---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
05.10.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001007DGMarburger Konzentrationstraining für Kinder im Alter von 10 und 11 Jahren - Ferienkurs - NEU

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

05.10.2020 13:00 - 14:30 Uhr   /   06.10.2020 13:00 - 14:30 Uhr   /   07.10.2020 13:00 - 14:30 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
Zeitraum: Mo. 05.10.2020 - Di. 13.10.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 13:00 - 14:30 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
05.10.202013:00 - 14:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
06.10.202013:00 - 14:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
07.10.202013:00 - 14:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
08.10.202013:00 - 14:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
12.10.202013:00 - 14:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
13.10.202013:00 - 14:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und ...

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Kinder, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Kinder können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Kinder lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude.

Die Kinder trainieren in eineinhalb Intensivwochen, jeweils 2 Unterrichtseinheiten (UE). Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende/-besprechungen (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Die Termine der Elternabende/-besprechungen werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.
---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
05.10.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001008DGMarburger Konzentrationstraining für Jugendliche ab 12 Jahren - Ferienkurs- NEU

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

05.10.2020 15:00 - 16:30 Uhr   /   06.10.2020 15:00 - 16:30 Uhr   /   07.10.2020 15:00 - 16:30 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
Zeitraum: Mo. 05.10.2020 - Di. 13.10.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 15:00 - 16:30 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
05.10.202015:00 - 16:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
06.10.202015:00 - 16:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
07.10.202015:00 - 16:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
08.10.202015:00 - 16:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
12.10.202015:00 - 16:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
13.10.202015:00 - 16:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Sohn oder Ihre Tochter ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren ...

Ihr Sohn oder Ihre Tochter ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Jugendliche, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Jugendliche können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Jugendlichen lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Jugendliche, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Jugendlichen Spaß und Freude.

Die Jugendlilchen trainieren in eineinhalb Intensivwochen, jeweils 2 Unterrichtseinheiten (UE). Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende/-besprechungen (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Die Termine der Elternabende/-besprechungen werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.
---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
10.10.Kategorie: Länderkunde, Natur und Umwelt

Kurs-Nr.:02109001BS"Urwald" in Braunfels erleben - NEU

Homburger Hof, 35619 Braunfels (Braunfels, Parkplatz Golfplatz)

10.10.2020 15:00 - 17:30 Uhr

Dozent(en): Friedrich Wilhelm Georg
Veranstaltungsort: Homburger Hof, 35619 Braunfels (Braunfels, Parkplatz Golfplatz)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 10.10.2020 - Sa. 10.10.2020
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 15:00 - 17:30 Uhr
Gebühren: 9,- €
Mindestteilnehmer: 8
Teilnehmer maximal: 20
Einzeltermine
10.10.202015:00 - 17:30 UhrBraunfels, Parkplatz Golfplatz

Entdecken Sie in einer beeindruckenden Exkursion die Braunfelser "Urwaldzelle". Ein Naturschutzgebiet, in dem ein Buchenmischwald in seiner natürlichen Entwicklung zu sehen ist. Bereits 1961 wurde das Gebiet unter Schutz gestellt, um die natürliche Waldentwicklung ...

Entdecken Sie in einer beeindruckenden Exkursion die Braunfelser "Urwaldzelle". Ein Naturschutzgebiet, in dem ein Buchenmischwald in seiner natürlichen Entwicklung zu sehen ist. Bereits 1961 wurde das Gebiet unter Schutz gestellt, um die natürliche Waldentwicklung zu fördern. Das Gebiet "Urwaldzelle" beeindruckt mit seinem urwaldähnlichen Charakter, seinen alten Buchen und Eichen und ist Heimat vielfältiger Vogel-, Insekten- und Pflanzenarten.
Neben spannenden Informationen zum Weltkulturerbe wird sich auch dem Thema gewidmet, wie die Klimaerwärmung die zukünftige Waldentwicklung beeinflusst.

Bitte kleiden sich dem Wetter entsprechend sowie mit festem Schuhwerk. Die Begehung findet bei jeder Witterung statt und dauert ca. 2,5 Stunden. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.
Treffpunkt: Vor der Einfahrt zum Parkplatz des Golfplatzes Braunfels

Anmeldungen sind möglich (noch 20 Plätze frei)
19.10.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001013DGMarburger Konzentrationstraining für Kinder der Vorschule bis 2. Klasse

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

19.10.2020 14:00 - 15:30 Uhr   /   26.10.2020 14:00 - 15:30 Uhr   /   02.11.2020 14:00 - 15:30 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag
Zeitraum: Mo. 19.10.2020 - Mo. 23.11.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 14:00 - 15:30 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
19.10.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
26.10.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
02.11.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
09.11.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
16.11.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
23.11.202014:00 - 15:30 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und ...

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Kinder, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Kinder können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Kinder lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude.

Die Kinder trainieren an 6 Nachmittagen, einmal pro Woche, jeweils 90 Minuten. Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Der erste Elternabend findet nach dem zweiten Training, der zweiter Elternabend nach dem 6. Training statt. Die Termine der Elternabende werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.
---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
19.10.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001014DGMarburger Konzentrationstraining für Kinder der 3. bis 4.. Klasse

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

19.10.2020 15:45 - 17:15 Uhr   /   26.10.2020 15:45 - 17:15 Uhr   /   02.11.2020 15:45 - 17:15 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Montag
Zeitraum: Mo. 19.10.2020 - Mo. 23.11.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 15:45 - 17:15 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
19.10.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
26.10.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
02.11.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
09.11.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
16.11.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
23.11.202015:45 - 17:15 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und ...

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Kinder, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Kinder können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Kinder lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude.

Die Kinder trainieren an 6 Nachmittagen, einmal pro Woche, jeweils 90 Minuten. Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Der erste Elternabend findet nach dem zweiten Training, der zweiter Elternabend nach dem 6. Training statt. Die Termine der Elternabende werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.

---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
20.10.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001015DGMarburger Konzentrationstraining für Kinder im von 10 und 12 Jahren

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

20.10.2020 15:30 - 17:00 Uhr   /   27.10.2020 15:30 - 17:00 Uhr   /   03.11.2020 15:30 - 17:00 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Zeitraum: Di. 20.10.2020 - Di. 24.11.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 15:30 - 17:00 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
20.10.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
27.10.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
03.11.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
10.11.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
17.11.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
24.11.202015:30 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und ...

Ihr Kind ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Kinder, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Kinder können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Kinder lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Kinder, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Kindern Spaß und Freude.

Die Kinder trainieren an 6 Nachmittagen, einmal pro Woche, jeweils 90 Minuten. Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Der erste Elternabend findet nach dem zweiten Training, der zweiter Elternabend nach dem 6. Training statt. Die Termine der Elternabende werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.

---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
20.10.Kategorie: Konzentrationstraining, Pädagogik

Kurs-Nr.:02001016DGMarburger Konzentrationstraining für Jugendliche ab 12 Jahren

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)

20.10.2020 17:15 - 18:45 Uhr   /   27.10.2020 17:15 - 18:45 Uhr   /   03.11.2020 17:15 - 18:45 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Marielle Schuch
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Zeitraum: Di. 20.10.2020 - Di. 24.11.2020
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 17:15 - 18:45 Uhr
Gebühren: 200,- €
Mindestteilnehmer: 2
Teilnehmer maximal: 4
Einzeltermine
20.10.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
27.10.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
03.11.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
10.11.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
17.11.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum
24.11.202017:15 - 18:45 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Ihr Sohn oder Ihre Tochter ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren ...

Ihr Sohn oder Ihre Tochter ist in der Schule leicht ablenkbar oder bei der Erledigung der Hausaufgaben unselbstständig und unkonzentriert? Das Marburger Konzentrationstraining (MKT) ist von dem Schulpsychologen Dieter Krowatschek bereits in den 90er Jahren entwickelt worden und zählt in Deutschland zu den etabliertesten verhaltens- und schulorientierten Trainings. Es richtet sich an Jugendliche, die vor sich hinträumen, wenig Antrieb und Ausdauer haben, in der Schule leicht ablenkbar sind, häufig Flüchtigkeitsfehler machen und/oder bei den Hausaufgaben Probleme haben. Motorisch unruhige und überaktive Jugendliche können lernen, ihre Impulsivität besser zu kontrollieren. Im MKT sollen die Jugendlichen lernen, wie man am besten mit Aufgaben umgeht. Zusätzlich soll es die Leistungsmotivation, das Selbstbewusstsein und die Anstrengungsbereitschaft erhöhen. Es werden verschiedene Bereiche trainiert: Entspannung, Motivation, Selbstbewusstsein, Training der Sinne und reflexiver Arbeitsstil. Jugendliche, die sich wieder etwas zutrauen und erfolgreich mitarbeiten, sind motiviert sich anzustrengen. Zudem macht das Training den Jugendlichen Spaß und Freude.

Die Jugendlichen trainieren an 6 Nachmittagen, einmal pro Woche, jeweils 90 Minuten. Zur Stärkung der Eltern finden zwei Elternabende (à max. 60 Minuten) statt, um die Problematik besser zu verstehen und zielgerechte Unterstützung zu leisten. Der erste Elternabend findet nach dem zweiten Training, der zweiter Elternabend nach dem 6. Training statt. Die Termine der Elternabende werden individuell zwischen Dozentin und Eltern vereinbart.
---------------------
Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkennen diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt, Getränke im geschlossenen Behältnis sind möglich.

Anmeldungen sind möglich (noch 4 Plätze frei)
28.10.Kategorie: Büropraxis, Finanzen, Management, Webseminare

Kurs-Nr.:02507002DGBildung@home:Effektives Forderungsmanagement - Liquidität sichern, Kosten senken, Ausfälle vermeiden, Bonitätsprüfung - NEU

Onlinekurs28.10.2020 17:30 - 19:30 Uhr   /   30.10.2020 17:30 - 19:30 Uhr   /   04.11.2020 17:30 - 19:30 Uhr   /   1 weitere Termine

Dozent(en): Claudia Stauzebach
Veranstaltungsort: Onlinekurs
Veranstaltungstag(e): Mittwoch, Freitag
Zeitraum: Mi. 28.10.2020 - Fr. 06.11.2020
Dauer: 4 Termine
Uhrzeit: 17:30 - 19:30 Uhr
Gebühren: 74,80 € (37,40 € ab 8 Teilnehmern / 49,87 € bei 6-7 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 12
Einzeltermine
28.10.202017:30 - 19:30 UhrOnlinekurs
30.10.202017:30 - 19:30 UhrOnlinekurs
04.11.202017:30 - 19:30 UhrOnlinekurs
06.11.202017:30 - 19:30 UhrOnlinekurs

In diesem Webseminar werden Sie umfassend über den Aufbau eines sinnvollen Forderungs- /Debitorenmanagements im Unternehmen informiert und erlernen die anfängliche Anwendung von Werkzeugen eines Forderungs-/Kreditmanagers. Seminarinhalte: - ...

In diesem Webseminar werden Sie umfassend über den Aufbau eines sinnvollen Forderungs-
/Debitorenmanagements im Unternehmen informiert und erlernen die anfängliche Anwendung von Werkzeugen eines Forderungs-/Kreditmanagers.
Seminarinhalte:
- Debitorenstammdatenpflege
- Kreditprüfung und Konditionsmanagement
- Wie lassen sich verfügbare Informationsquellen sinnvoll nutzen?
- Bewertung von Risiken
- Zahlungsbedingungen optimal gestalten
- Festlegung von Kreditlimiten
- Systematische Debitorenüberwachung
- Erfolgreiches Mahnwesen
- Inkasso (Dienstleister oder eigene Zwangsvollstreckung)
- Grundlagen der Zwangsvollstreckung in das bewegliche Vermögen
- Risikoeingrenzung durch Sicherheiten
- Warenkreditversicherung
- Verhalten bei Krise und Insolvenz/Zusammenarbeit mit dem Insolvenzverwalter

Das Seminar richtet sich an interessierte Personen aus dem Bereich der Finanzbuchhaltung,
Vertriebsinnendienst, Kundenservice, Export aber auch branchenfremde Mitarbeiter, die
sich beruflich neu orientieren möchten.

Anmeldefrist: 22.10.2020
Bitte beachten Sie: Melden Sie sich nach der genannten Anmeldefrist an, müssen Sie damit rechnen, nicht rechtzeitig zum 1. Kurstermin für den virtuellen Kursraum freigeschaltet werden zu können. Ein Anspruch auf Minderung der Kursgebühr ist dabei ausgeschlossen.

Technische Voraussetzungen für einen Onlinekurs sind:
* einen gültigen vhs.cloud-Login mit zugehörigem Passwort
* einen PC oder Laptop, optional mit eingebauter oder externer/USB WebCam, ein eingebautes Mikrofon/Lautsprecher oder Headset
* eine stabile Internetverbindung (mind. 6 Mbit). Aufgrund einer temporär individuell mangelnder Internetverfügbarkeit ist kein Widerspruch möglich
* Browser Firefox oder Chrome (für die Funktionalitäten in Edudip, um alle Funktionen nutzen zu können)
* grundlegende Kenntnisse im Umgang im Internet und mit Ihrem PC/Laptop

Anmeldungen sind möglich (noch 12 Plätze frei)
09.11.Kategorie: Gesellschaft, Gesellschaftspolitische Themen, Natur und Umwelt, Webseminare

Kurs-Nr.:02104003DGWebseminar: Nachhaltigkeit in der Krise - NEU

Onlinekurs09.11.2020 19:00 - 20:30 Uhr

Dozent(en): Prof. Dr. Maja Göpel
Veranstaltungsort: Onlinekurs
Veranstaltungstag(e): Montag
Zeitraum: Mo. 09.11.2020 - Mo. 09.11.2020
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 19:00 - 20:30 Uhr
Gebühren: kostenlos
Mindestteilnehmer: 1
Teilnehmer maximal: 25
Einzeltermine
09.11.202019:00 - 20:30 UhrOnlinekurs

Unsere Welt steht an einem Kipp-Punkt, und wir spüren es. Einerseits geht es uns so gut wie nie, andererseits zeigen sich Verwerfungen, Zerstörung und Krise, wohin wir sehen. Ob Umwelt oder Gesellschaft - scheinbar gleichzeitig sind unsere Systeme unter Stress ...

Unsere Welt steht an einem Kipp-Punkt, und wir spüren es. Einerseits geht es uns so gut wie nie, andererseits zeigen sich Verwerfungen, Zerstörung und Krise, wohin wir sehen. Ob Umwelt oder Gesellschaft - scheinbar gleichzeitig sind unsere Systeme unter Stress geraten. Wir ahnen: So wie es ist, wird und kann es nicht bleiben. Wie finden wir zu einer Lebensweise, die das Wohlergehen des Planeten mit dem der Menschheit versöhnt? Wo liegt der Weg zwischen Verbotsregime und Schuldfragen auf der einen und Wachstumswahn und Technikversprechen auf der anderen Seite? Diese Zukunft neu und ganz anders in den Blick zu nehmen - darin besteht die Einladung, die Maja Göpel in ihrem aktuellen Buch "Unsere Welt neu denken. Eine Einladung" ausspricht. Und über die wir mit Ihr diskutieren wollen.

Referentin:
Prof. Dr. Maja Göpel ist Generalsekretärin des Wissenschaftlichen Beirats der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU), Mitglied des Club of Rome und Mitbegründerin der Initiative Scientists for Future. Im Frühjahr erschien ihr viel beachtetes aktuelles Buch "Unsere Welt neu denken. Eine Einladung".

Die Veranstaltung findet im Rahmen der digitalen Bundesfachkonferenz des Bundesarbeitskreises Politik-Gesellschaft-Umwelt des DVV zum Thema: Wie wollen wir leben? Bildung für eine nachhaltige Volkshochschule statt. Die Übertragung erfolgt via Livestream.

Bei diesem Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Über eine Online-Plattform können Sie Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermitteln, die ausgewählte Fragen im Gespräch mit Expert/innen aufgreift. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

Anmeldungen sind möglich (noch 24 Plätze frei)
13.11.Kategorie: Gesellschaft, Länderkunde, Spanisch - Grundstufe I ohne Vorkenntnisse

Kurs-Nr.:02109002DGVortrag und Lesung: "Peru und Deutschland: Mein Leben zwischen zwei Kulturen"

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)

13.11.2020 18:00 - 19:30 Uhr

Dozent(en): Luz Monica Giersbach
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 23 - EDV-Raum)
Veranstaltungstag(e): Freitag
Zeitraum: Fr. 13.11.2020 - Fr. 13.11.2020
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 18:00 - 19:30 Uhr
Gebühren: 6,80 €
Mindestteilnehmer: 8
Teilnehmer maximal: 20
Einzeltermine
13.11.202018:00 - 19:30 UhrVHS: Raum 23 - EDV-Raum

Die gebürtige Peruanerin Frau Luz Mónica Giersbach möchte Sie auf eine Vortragsreise mitnehmen und Ihnen einen Einblick in ihr Leben zwischen zwei Kulturen geben. Aus autobiographischer Erzählung und Lesung erfahren Sie sowohl kulturelle Gemeinsamkeiten wie auch ...

Die gebürtige Peruanerin Frau Luz Mónica Giersbach möchte Sie auf eine Vortragsreise mitnehmen und Ihnen einen Einblick in ihr Leben zwischen zwei Kulturen geben. Aus autobiographischer Erzählung und Lesung erfahren Sie sowohl kulturelle Gemeinsamkeiten wie auch Unterschiede zwischen Peru und Deutschland. Wie es ist in der Ferne zu leben, zu trauern und mit welchen Herausforderungen man konfrontiert wird. Sie erfahren etwas über das Heimatland der Referentin, ebenso wie über das Leben in der Ferne. "Ich teile definitiv mein Leben und meine Liebe mit Peru und Deutschland" sagte die Referentin und erzählt mit ihrem Buch "Peru und Deutschland: Mein Leben zwischen den Kulturen" durch die fiktive Peruanerin Viviana, warum sie nach Deutschland gekommen ist. ¡Bienvenidos!

Bitte melden Sie sich rechtzeitig an. Der Vortrag wird sieben Tage vor Veranstaltungsbeginn abgesagt, sollte die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht sein. "Angemeldete" Teilnehmer werden rechtzeitig über einen möglichen Ausfall informiert.

Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkenne diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt.

Anmeldungen sind möglich (noch 20 Plätze frei)
20.11.Kategorie: Psychologie, Soziale Kompetenz

Kurs-Nr.:02111001DGPimp your voice - Ihre Sprechstimme - persönliche Möglichkeiten ausschöpfen - Wochenendworkshop- NEU

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)

20.11.2020 18:00 - 20:15 Uhr   /   21.11.2020 10:00 - 16:15 Uhr

Dozent(en): Felix Bender
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Freitag, Samstag
Zeitraum: Fr. 20.11.2020 - Sa. 21.11.2020
Dauer: 2 Termine
Uhrzeit: 18:00 - 20:15 Uhr
Gebühren: 99,- € (49,50 € ab 8 Teilnehmern / 66,00 € 6 - 7 Teilnehmer)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 12
Einzeltermine
20.11.202018:00 - 20:15 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum
21.11.202010:00 - 16:15 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Ihre Stimme ist so individuell wie Sie selbst. Schöpfen Sie Ihre persönlichen Möglichkeiten aus! Alle wichtigen Grundlagen und Methoden/Techniken lernen Sie in diesem Kurs kennen. Für Sie ist dieser Kurs geeignet, wenn Sie Interesse daran haben, Ihre Stimme ...

Ihre Stimme ist so individuell wie Sie selbst. Schöpfen Sie Ihre persönlichen Möglichkeiten aus! Alle wichtigen Grundlagen und Methoden/Techniken lernen Sie in diesem Kurs kennen.
Für Sie ist dieser Kurs geeignet, wenn Sie Interesse daran haben, Ihre Stimme zu erkunden sowie die vermittelten Techniken und Methoden auszuprobieren - egal, ob Sie Ihre Stimme im Berufsalltag oder in der Freizeit einsetzen möchten oder müssen. Sie benötigen keine vorangegangene stimmliche Ausbildung und kein Fachwissen zur Sprechstimme.
Erlernen Sie Methoden und Techniken, mit denen Ihre Stimme im Alltag - sowohl im Beruf, als auch in der Freizeit - klarer und klangvoller wird. Erfahren Sie, wie Sie mit Ihrer Stimme Eindruck hinterlassen - effektiv und authentisch. Bleiben Sie bei Atem. Erhalten Sie Ihre Stimme, um Inhalte effektiv zu vermitteln - und das bis ins hohe Alter.
Erkennen Sie ungünstige äußere Einflüsse Ihrer Umgebung(en) und lernen Sie, diese auszugleichen. Erfahren Sie welche Einflüsse Ihr Lebensstil auf Ihre Stimme hat und lernen Sie, diese zu regulieren. Hören Sie, was eine Stimme über den Sprecher aussagt und wie sich Ihre Stimme im Laufe des Kurses verbessert. Sie erhalten in dem Seminar Ihren individuellen Werkzeugkasten an Übungen und Methoden, die Sie auch zu Hause selbständig durchführen können.
Der Kurs ist sehr praxisorientiert, wodurch Sie viele Möglichkeiten haben, Ihr neu erlerntes Wissen auszuprobieren und zu erfühlen/wahrzunehmen, wie Ihr Körper arbeitet.

Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkenne diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt.

Anmeldungen sind möglich (noch 11 Plätze frei)
02.12.Kategorie: Psychologie, Soziale Kompetenz

Kurs-Nr.:02111002DGVor Menschen sprechen - In Beruf und Ehrenamt wirkungsvoll und souverän präsentieren - NEU

Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)

02.12.2020 17:45 - 21:00 Uhr   /   09.12.2020 17:45 - 21:00 Uhr

Dozent(en): Felix Bender
Veranstaltungsort: Bahnhofstraße 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 02.12.2020 - Mi. 09.12.2020
Dauer: 2 Termine
Uhrzeit: 17:45 - 21:00 Uhr
Gebühren: 79,20 € (39,60 € ab 8 Teilnehmern / 52,80 € 6 - 7 Teilnehmer)
Mindestteilnehmer: 4
Teilnehmer maximal: 12
Einzeltermine
02.12.202017:45 - 21:00 UhrVHS: Raum 14 - Mehrzweckraum
09.12.202017:45 - 21:00 UhrVHS: Raum 14 - Mehrzweckraum

Sie möchten lebendig und kompetent präsentieren und/oder Reden halten? Wissen aber nicht, ob Ihre aktuellen Präsentationsfähigkeiten überzeugend genug sind? Dann sind Sie in diesem Präsentationskurs genau richtig! Ob beim Kundengespräch, im ...

Sie möchten lebendig und kompetent präsentieren und/oder Reden halten? Wissen aber nicht, ob Ihre aktuellen Präsentationsfähigkeiten überzeugend genug sind? Dann sind Sie in diesem Präsentationskurs genau richtig!
Ob beim Kundengespräch, im Mitarbeitergespräch, im Gespräch mit Vorgesetzten oder im Ehrenamt, in diesem Kurs verbessern Sie Ihre Fähigkeiten der Präsentation und freien Rede und überzeugen so Kunden, Kollegen, Mitglieder oder Kontaktpersonen. Lernen Sie, souverän mit Fragen umzugehen und Kritik wirkungsvoll zu entkräften!
Die inhaltlichen Schwerpunkte des Seminars sind: Präsentationstechniken, partnerorientierte Wortwahl, souveräner Stimmeinsatz und selbstsichere Körpersprache.

Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Verhaltens- und Hygieneregelungen (die ausführlichen Regelungen können Sie der Homepage-Startseite entnehmen). Mit Ihrer Anmeldung nehmen Sie die Verhaltens- und Hygieneregelungen zur Kenntnis und erkenne diese an. Bitte beachten Sie, dass im gesamten Gebäude entsprechende Mund-Nasen-Bedeckungen zu tragen sind, diese können Sie während des Kursgeschehens absetzen. Halten Sie den Mindestabstand von 1,5 Metern sowie die Hust- und Niesetikette ein und achten Sie auf ausreichende Handhygiene. Vermeiden Sie Personenansammlungen und Verlassen Sie das Gebäude direkt nach Ihrem Kursbesuch. Der Verzehr von mitgebrachten Speisen ist im gesamten Gebäude untersagt.

Anmeldungen sind möglich (noch 12 Plätze frei)
08.05.Kategorie: Länderkunde, Natur und Umwelt

Kurs-Nr.:21109001BS"Urwald" in Braunfels erleben

Homburger Hof, 35619 Braunfels (Braunfels, Parkplatz Golfplatz)

08.05.2021 15:00 - 17:30 Uhr

Dozent(en): Friedrich Wilhelm Georg
Veranstaltungsort: Homburger Hof, 35619 Braunfels (Braunfels, Parkplatz Golfplatz)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 08.05.2021 - Sa. 08.05.2021
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 15:00 - 17:30 Uhr
Gebühren: 9,- €
Mindestteilnehmer: 8
Teilnehmer maximal: 20
Einzeltermine
08.05.202115:00 - 17:30 UhrBraunfels, Parkplatz Golfplatz

Entdecken Sie in einer beeindruckenden Exkursion die Braunfelser "Urwaldzelle". Ein Naturschutzgebiet, in dem ein Buchenmischwald in seiner natürlichen Entwicklung zu sehen ist. Bereits 1961 wurde das Gebiet unter Schutz gestellt, um die natürliche Waldentwicklung ...

Entdecken Sie in einer beeindruckenden Exkursion die Braunfelser "Urwaldzelle". Ein Naturschutzgebiet, in dem ein Buchenmischwald in seiner natürlichen Entwicklung zu sehen ist. Bereits 1961 wurde das Gebiet unter Schutz gestellt, um die natürliche Waldentwicklung zu fördern. Das Gebiet "Urwaldzelle" beeindruckt mit seinem urwaldähnlichen Charakter, seinen alten Buchen und Eichen und ist Heimat vielfältiger Vogel-, Insekten- und Pflanzenarten.
Neben spannenden Informationen zum Weltkulturerbe wird sich auch dem Thema gewidmet, wie die Klimaerwärmung die zukünftige Waldentwicklung beeinflusst.

Bitte kleiden sich dem Wetter entsprechend sowie mit festem Schuhwerk. Die Begehung findet bei jeder Witterung statt und dauert ca. 2,5 Stunden. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Verantwortung.
Treffpunkt: Vor der Einfahrt zum Parkplatz des Golfplatzes Braunfels

Anmeldungen sind möglich (noch 20 Plätze frei)
Hinweis!

Ok