Ihr Bildungspartner in der Region!
alle Filter löschen

Kategorie auswählen:

Ort auswählen:

Zeitraum:

Sortieren nach:

Einleitung - Politik, Gesellschaft & Umwelt

Die Volkshochschulen verstehen sich seit ihrer Gründung als demokratische Orte des sozialen und politischen Lernens. Ein besonderer Stellenwert kommt dabei der politischen Bildung zu, die weder Belehrung noch Parteipolitik verfolgt und die allgemeines Engagement für demokratische Werte, Menschenrechte und gegen Fundamentalismus fördert. In den angebotenen Lernräumen können Urteilsfähigkeit und Handlungskompetenzen erfahren und entwickelt werden. Das Programmangebot des Fachbereichs „Politik-Gesellschaft-Umwelt“ ist breit angelegt und umfasst sowohl politische, soziale, ökonomische, ökologische, rechtliche als auch geschichtliche, psychologische und pädagogische Themen. Bildung für nachhaltige Entwicklung, Umweltbildung und Globales Lernen sind wesentliche gesellschaftliche Aufgaben. Die Volkshochschulen halten hier ein breites Angebot zur Information, Diskussion und zum aktiven Handeln vor. Die Veranstaltungen sind geprägt durch offenen Gedankenaustausch zwischen engagierten Menschen, in sachlichen und kontroversen Diskussionen, zur gemeinsamen Erarbeitung von Kenntnissen und Hintergrundinformationen, mit spannenden und kreativen Methoden.

21.08.Kategorie: Frauenbildung

Kurs-Nr.:82100021HNLiteratur im Caféhaus (14-tägig)

Am Kornmarkt 30, 35745 Herborn (Herborn, Café am Kornmarkt)
21.08.2018 15:45 - 18:00 Uhr   /   04.09.2018 15:45 - 18:00 Uhr   /   18.09.2018 15:45 - 18:00 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Sybille Weber-Loevenich
Veranstaltungsort: Am Kornmarkt 30, 35745 Herborn (Herborn, Café am Kornmarkt)
Veranstaltungstag(e): Dienstag
Zeitraum: Di. 21.08.2018 - Di. 06.11.2018
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 15:45 - 18:00 Uhr
Gebühren: 56,70 € (56,70 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
21.08.201815:45 - 18:00 UhrHerborn, Café am Kornmarkt
04.09.201815:45 - 18:00 UhrHerborn, Café am Kornmarkt
18.09.201815:45 - 18:00 UhrHerborn, Café am Kornmarkt
16.10.201815:45 - 18:00 UhrHerborn, Café am Kornmarkt
30.10.201815:45 - 18:00 UhrHerborn, Café am Kornmarkt
06.11.201815:45 - 18:00 UhrHerborn, Café am Kornmarkt

Unser Lesekreis ist offen für alle, die Leselust haben und den Austausch über Literatur in geselliger Runde suchen. Der Schwerpunkt liegt auf zeitgenössischer Literatur. Vorschläge können eingebracht werden und sowohl Lyrik als auch Prosa umfassen.

Unser Lesekreis ist offen für alle, die Leselust haben und den Austausch über Literatur in geselliger Runde suchen. Der Schwerpunkt liegt auf zeitgenössischer Literatur. Vorschläge können eingebracht werden und sowohl Lyrik als auch Prosa umfassen.

DetailsIn den WarenkorbDrucken
Anmeldungen sind möglich
03.09.Kategorie: Natur und Umwelt

Kurs-Nr.:82115002DGParallele Universen - Science Fiction oder Wissenschaft - NEU

Herwigstr. 32, 35683 Dillenburg (Dillenburg, Gewerbliche Berufsschule)
03.09.2018 19:30 - 21:00 Uhr   /   10.09.2018 19:30 - 21:00 Uhr   /   17.09.2018 19:30 - 21:00 Uhr   /   3 weitere Termine

Dozent(en): Dr. Andreas Woyke
Veranstaltungsort: Herwigstr. 32, 35683 Dillenburg (Dillenburg, Gewerbliche Berufsschule)
Veranstaltungstag(e): Montag
Zeitraum: Mo. 03.09.2018 - Mo. 22.10.2018
Dauer: 6 Termine
Uhrzeit: 19:30 - 21:00 Uhr
Gebühren: 60,48 € (37,80 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 5
Einzeltermine
03.09.201819:30 - 21:00 UhrDillenburg, Gewerbliche Berufsschule
10.09.201819:30 - 21:00 UhrDillenburg, Gewerbliche Berufsschule
17.09.201819:30 - 21:00 UhrDillenburg, Gewerbliche Berufsschule
24.09.201819:30 - 21:00 UhrDillenburg, Gewerbliche Berufsschule
15.10.201819:30 - 21:00 UhrDillenburg, Gewerbliche Berufsschule
22.10.201819:30 - 21:00 UhrDillenburg, Gewerbliche Berufsschule

Die Vorstellung paralleler Universen ist ein wichtiger Bezug vieler Geschichten und Filme aus dem Bereich der Science Fiction. Sie findet sich bei Stanislaw Lem und Stanley Kubrick ebenso wie in "Per Anhalter durch die Galaxis" und populären Serien wie "Raumschiff ...

Die Vorstellung paralleler Universen ist ein wichtiger Bezug vieler Geschichten und Filme aus dem Bereich der Science Fiction. Sie findet sich bei Stanislaw Lem und Stanley Kubrick ebenso wie in "Per Anhalter durch die Galaxis" und populären Serien wie "Raumschiff Enterprise" und "Star Treck". In der US-amerikanischen Serie "Fringe" ist die Parallelität und zugleich Verschiedenheit von zwei Welten ein zentrales inhaltliches Element, das sehr überzeugend und spannend anhand der wichtigen Protagonisten illustriert wird. Die Vorstellung mehrerer oder vieler Welten ist durchaus nicht neu und lässt sich letztlich bis auf die Antike zurückführen. Ansätze einer wissenschaftlichen Plausibilisierung ergeben sich allerdings erst durch Theorien der modernen Physik wie der Allgemeinen Relativitätstheorie und der Quantenmechanik. Der Kurs widmet sich u.a. den folgenden Fragen: Was ist attraktiv an dieser Vorstellung? Welche theoretischen Motive können sie stützen? Was kann das für unser Selbst- und Weltverständnis bedeuten?

DetailsIn den WarenkorbDrucken
Kurs ist ausgebucht (Anmeldung auf Warteliste)
20.10.Kategorie: Psychologie, Soziale Kompetenz

Kurs-Nr.:82107006DGSelbstmanagement - Zeitmanagement -NEU-

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 34 - Unterrichtsraum)
20.10.2018 09:00 - 13:00 Uhr   /   03.11.2018 09:00 - 13:00 Uhr

Dozent(en): Adelbert Hundert
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 34 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 20.10.2018 - Sa. 03.11.2018
Dauer: 2 Termine
Uhrzeit: 09:00 - 13:00 Uhr
Gebühren: 33,60 € (25,20 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
20.10.201809:00 - 13:00 UhrVHS: Raum 34 - Unterrichtsraum
03.11.201809:00 - 13:00 UhrVHS: Raum 34 - Unterrichtsraum

Die Menschen müssen sich heute einer Flut von Aufgaben im beruflichen wie auch im privaten Leben stellen. Das führt oft zu Überforderungen und Stress und den damit verbundenen gesundheitlichen Folgen. Der Kurs zeigt Ihnen, wie Sie wieder mehr Freizeit für sich ...

Die Menschen müssen sich heute einer Flut von Aufgaben im beruflichen wie auch im privaten Leben stellen. Das führt oft zu Überforderungen und Stress und den damit verbundenen gesundheitlichen Folgen. Der Kurs zeigt Ihnen, wie Sie wieder mehr Freizeit für sich gewinnen. Sie lernen Werkzeuge kennen, mit denen Sie praxisorientierte Lösungen erarbeiten werden, die Sie und auch Er im beruflichen Leben umsetzen können.

DetailsIn den WarenkorbDrucken
Anmeldungen sind möglich
20.10.Kategorie: Psychologie, Soziale Kompetenz

Kurs-Nr.:82107008DGWas uns Kraft kostet - oder wie wir kraftvoll unseren Alltag gestalten können -NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 33 - EDV/Unterrichtsraum)
20.10.2018 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent(en): Sybille Hecklinger
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 33 - EDV/Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 20.10.2018 - Sa. 20.10.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 33,60 € (25,20 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
20.10.201809:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 33 - EDV/Unterrichtsraum

Tagtäglich benötigen wir eine Balance zwischen Herausforderungen, Belastungen auf der einen und Entspannung auf der anderen Seite. Viele unterschiedliche Erwartungen werden an uns herangetragen, sowohl im beruflichen als auch im privaten Umfeld. Es ist nicht ...

Tagtäglich benötigen wir eine Balance zwischen Herausforderungen, Belastungen auf der einen und Entspannung auf der anderen Seite.
Viele unterschiedliche Erwartungen werden an uns herangetragen, sowohl im beruflichen als auch im privaten Umfeld. Es ist nicht immer leicht, sich abzugrenzen und für die eigenen Interessen und Bedürfnisse zu sorgen. Ein klares "nein" stößt oft nicht gerade auf Verständnis unserer Umgebung, wir machen uns dadurch eher unbeliebt.
Spannungsfelder im Umgang mit anderen, innere Konflikte und persönliche Krisenzeiten zerren zusätzlich an unseren Kräften. Wie können wir unseren "Akku" wieder aufladen und neue Stärke und Kraft dazugewinnen?
Über diese praktischen Alltagsthemen wollen wir gemeinsam nachdenken und Hilfen und Lösungsansätze zusammen erarbeiten.

DetailsIn den WarenkorbDrucken
Anmeldungen sind möglich
24.10.Kategorie: Psychologie

Kurs-Nr.:82107003DGKompetenztraining - die eigene Persönlichkeit stärken - NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
24.10.2018 14:00 - 17:00 Uhr

Dozent(en): Petra Hermann-Weck
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 14 - Mehrzweckraum)
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 24.10.2018 - Mi. 24.10.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 14:00 - 17:00 Uhr
Gebühren: 16,80 € (12,60 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
24.10.201814:00 - 17:00 UhrVHS: Raum 14 - Mehrzweckraum

In einer Welt, in der alles immer schneller wird und weniger Bestand hat, in der Leistung erbringen müssen erwartet wird, in der wir nicht nur im Beruf, sondern auch im Alltag und im Familienleben mit visueller und auditiver Reizüberflutung konfrontiert werden, ...

In einer Welt, in der alles immer schneller wird und weniger Bestand hat, in der Leistung erbringen müssen erwartet wird, in der wir nicht nur im Beruf, sondern auch im Alltag und im Familienleben mit visueller und auditiver Reizüberflutung konfrontiert werden, verlieren wir unser inneres Gleichgewicht und somit unsere Kompetenz.
Welche Kompetenzen brauchen wir, um uns in Beruf, Schule, Familie und Alltag sicher zu fühlen?
Wie können wir sie erhalten oder wieder zurück gewinnen?
Dieser Kurs gibt Antworten und praktische Hilfestellungen. Er richtet sich an alle Interessierten, die sich weiter bewegen und sich stärken wollen. Die Dozentin vermittelt theoretisches Wissen aus der Hirnforschung mit Bewegungsübungen aus der praktischen Pädagogik.
Es sind keine fachlichen Vorkenntnisse nötig. Bitte achten Sie auf bequeme Kleidung, in der leichte Bewegungen möglich sind, und bringen Sie bitte Schreibutensilien und eine Decke und Yogamatte mit.

DetailsIn den WarenkorbDrucken
Anmeldungen sind möglich
27.10.Kategorie: Psychologie

Kurs-Nr.:82107001DGKörpersprache

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 33 - EDV/Unterrichtsraum)
27.10.2018 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent(en): Florian Langner
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 33 - EDV/Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 27.10.2018 - Sa. 27.10.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 33,60 € (25,20 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
27.10.201809:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 33 - EDV/Unterrichtsraum

Kommunikation ist mehr als Sprache: neben dem gesprochenen Wort nutzen wir auch Mimik, Gestik und andere Signale, um miteinander zu "sprechen". Diese nicht sprachlichen Signale beeinflussen uns mehr als uns bewusst ist. Wer sie verstehen und einsetzen lernt, ...

Kommunikation ist mehr als Sprache: neben dem gesprochenen Wort nutzen wir auch Mimik, Gestik und andere Signale, um miteinander zu "sprechen". Diese nicht sprachlichen Signale beeinflussen uns mehr als uns bewusst ist. Wer sie verstehen und einsetzen lernt, kommuniziert klarer und verbessert seine Gesprächsführungskompetenzen. Aus dem Inhalt:
- Grundlagen: Zusammenspiel von verbaler und nonverbaler Kommunikation
- Köpersprachliche Signale verstehen
- Die eigene Körpersprache erfahren
- Körpersprache gezielt einsetzen
- Wirkung von Stimme in der Kommunikation
- die Stimme gekonnt einsetzen
- Übungen für Stimme und Atmung
In dem Seminar werden sich die Teilnehmer/innen theoretisch und praktisch mit der Rolle der Körpersprache in der Kommunikation auseinandersetzen. Für die Seminarunterlagen wird ein Kostenbeitrag von 3,00 EUR zu Beginn des Seminars eingesammelt.

DetailsIn den WarenkorbDrucken
Anmeldungen sind möglich
31.10.Kategorie: Recht

Kurs-Nr.:82105002DGErbrecht und Testament, Testamentsgestaltung etc.

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 20 - Atelier)
31.10.2018 17:30 - 19:45 Uhr

Dozent(en): Robert Bertrand
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 20 - Atelier)
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 31.10.2018 - Mi. 31.10.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 17:30 - 19:45 Uhr
Gebühren: 12,60 € (9,45 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
31.10.201817:30 - 19:45 UhrVHS: Raum 20 - Atelier

Die Testamentsgestaltung, das Pflichtteilsrecht und die vorweggenommene Erbfolge werden in anschaulicher und praxisnaher Weise vorgestellt und diskutiert.

Die Testamentsgestaltung, das Pflichtteilsrecht und die vorweggenommene Erbfolge werden in anschaulicher und praxisnaher Weise vorgestellt und diskutiert.

DetailsIn den WarenkorbDrucken
Anmeldungen sind möglich
03.11.Kategorie: Psychologie, Soziale Kompetenz

Kurs-Nr.:82107004DGIch kann dich einfach nicht verstehen! -NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 33 - EDV/Unterrichtsraum)
03.11.2018 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent(en): Sybille Hecklinger
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 33 - EDV/Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 03.11.2018 - Sa. 03.11.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 33,60 € (25,20 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
03.11.201809:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 33 - EDV/Unterrichtsraum

Wer kennt das nicht? In unserem Alltag sind wir im Umgang mit schwierigen Menschen herausgefordert und stoßen immer wieder an unsere Grenzen. Vielleicht haben Sie Erfahrungen mit einem passiv-aggressiven Menschen in der Familie, Partnerschaft oder auch am ...

Wer kennt das nicht?
In unserem Alltag sind wir im Umgang mit schwierigen Menschen herausgefordert und stoßen immer wieder an unsere Grenzen.
Vielleicht haben Sie Erfahrungen mit einem passiv-aggressiven Menschen in der Familie, Partnerschaft oder auch am Arbeitsplatz gesammelt, "der den Mund nicht aufkriegt und kein Problem sieht gerade dann, wenn dringende Gespräche anstehen. Er lässt sich nicht aus der Reserve locken und versteckt sich hinter einer Maske aufreizender Gleichgültigkeit." Alle Bemühungen scheinen zum Scheitern verurteilt.
Zurück bleiben Gefühle von Unsicherheit, Hilflosigkeit und Wut. Resignation macht sich breit.
Auch in der Berufswelt sind wir mit unterschiedlichen Charakteren konfrontiert.
Ja es gibt sie, die ängstlichen, zwanghaften, narzisstischen und schizoiden Persönlichkeiten und viele andere mehr, die uns das Leben schwer machen und uns stellenweise in den Wahnsinn treiben. Wie gelingt es uns sie besser zu verstehen? Wie können wir lernen mit ihnen anders umzugehen? An welchen Stellen muss ich mich sogar vor ihnen schützen, um nicht ständig verletzt zu werden? Welche Verhaltensweisen fördere ich unbewusst beim Anderen durch mein eigenes Verhalten? Wie gelingt es, aus diesem Kreislauf auszubrechen?
Es lohnt sich, sich mit diesem wichtigen Thema auseinanderzusetzen.
Denn Veränderung kann bei mir beginnen. Das gibt Hoffnung, macht Mut und hilft in der Begegnung mit schwierigen Menschen.
Im Kurs wird eine Gebühr von 2,00 EUR für die Teilnehmerunterlagen erhoben.

DetailsIn den WarenkorbDrucken
Anmeldungen sind möglich
08.11.Kategorie: Pädagogik

Kurs-Nr.:82106001DGPraktische Pädagogik für werdende & junge Eltern -NEU-

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
08.11.2018 15:00 - 17:00 Uhr

Dozent(en): Judith Kirsten
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Donnerstag
Zeitraum: Do. 08.11.2018 - Do. 08.11.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 15:00 - 17:00 Uhr
Gebühren: 12,60 € (9,45 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
08.11.201815:00 - 17:00 UhrVHS: Raum 31/32 - Unterrichtsraum

Eltern werden ist nicht schwer - Eltern sein dagegen sehr! (Wilhelm Busch) Der Workshop richtet sich an alle, die an Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten für den Zeitraum von Beginn der Schwangerschaft bis hinein ins Säuglings- und Kleinkindalter ...

Eltern werden ist nicht schwer - Eltern sein dagegen sehr! (Wilhelm Busch)
Der Workshop richtet sich an alle, die an Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten für den Zeitraum von Beginn der Schwangerschaft bis hinein ins Säuglings- und Kleinkindalter interessiert sind. Die Zeit dieser großen Veränderungen bringt oft Unsicherheiten, vielleicht Überforderung und auf jeden Fall die Herausforderung mit sich, im Denken neue Wege gehen zu müssen. Werdende Eltern und junge Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern im ersten Lebensjahr sowie interessierte Omas und Opas sind herzlich eingeladen!

DetailsIn den WarenkorbDrucken
Anmeldungen sind möglich
10.11.Kategorie: Psychologie

Kurs-Nr.:82107002DGWarum ich tue, was ich tue!

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 33 - EDV/Unterrichtsraum)
10.11.2018 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent(en): Florian Langner
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 33 - EDV/Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 10.11.2018 - Sa. 10.11.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 33,60 € (25,20 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
10.11.201809:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 33 - EDV/Unterrichtsraum

Der Lauf unseres Lebens wird von vielen Faktoren bestimmt. Zu den Stärksten gehören tief verwurzelte Lebensmotive. Sie bestimmen unser Handeln und Denken. Meist wirken sie aus dem Verborgenen, denn nicht immer ist uns bewusst, warum wir bestimmten Zielen ...

Der Lauf unseres Lebens wird von vielen Faktoren bestimmt. Zu den Stärksten gehören tief verwurzelte Lebensmotive. Sie bestimmen unser Handeln und Denken. Meist wirken sie aus dem Verborgenen, denn nicht immer ist uns bewusst, warum wir bestimmten Zielen folgen.
Auf der Grundlage eines wissenschaftlich fundierten Modells des Psychologen Prof. Steven Reiss gehen wir auf die Suche nach unseren inneren Antrieben.
Wer sein persönliches Profil der Lebensmotive kennt, wird Entscheidungen bewusster treffen. Zudem werden Sie das Handeln anderer Menschen besser nachvollziehen können. So hilft die Kenntnis der Lebensmotive, mit sich und anderen leichter zufrieden zu leben. Darüber hinaus werden noch andere Faktoren, die unsere Motivation beeinflussen, näher betrachtet. Die Rolle von Bedürfnissen wird ebenso beleuchtet wie der sogenannte "Flow"-Effekt.
Am Ende des Seminars wissen die Teilnehmer/innen, was sie motiviert und wie sie ihre Motivation nachhaltig beeinflussen können.
Im Kurs wird eine Gebühr von 2,00 EUR für die Teilnehmerunterlagen erhoben.

DetailsIn den WarenkorbDrucken
Anmeldungen sind möglich
17.11.Kategorie: Psychologie, Soziale Kompetenz

Kurs-Nr.:82107007DGKonflikte bewältigen -NEU

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 33 - EDV/Unterrichtsraum)
17.11.2018 09:00 - 16:00 Uhr

Dozent(en): Sybille Hecklinger
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 33 - EDV/Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Samstag
Zeitraum: Sa. 17.11.2018 - Sa. 17.11.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 09:00 - 16:00 Uhr
Gebühren: 33,60 € (25,20 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
17.11.201809:00 - 16:00 UhrVHS: Raum 33 - EDV/Unterrichtsraum

Die Unterschiede in der Persönlichkeitsstruktur des Menschen, die eigene Prägung durch das Elternhaus, verschiedene Arten zu kommunizieren und die Erfüllung eigener Bedürfnisse erzeugen Spannungsfelder im Umgang miteinander. Manche Differenzen lassen sich leicht ...

Die Unterschiede in der Persönlichkeitsstruktur des Menschen, die eigene Prägung durch das Elternhaus, verschiedene Arten zu kommunizieren und die Erfüllung eigener Bedürfnisse erzeugen Spannungsfelder im Umgang miteinander. Manche Differenzen lassen sich leicht klären, sie schaffen gegenseitiges Verständnis, Vertrauen und stärken die Beziehung. Es kommt aber auch immer wieder zu Auseinandersetzungen, die das Miteinander blockieren und behindern.
Die Suche nach einer Lösung gestaltet sich schwierig. Stellenweise entsteht der Eindruck, in einem Labyrinth herumzuirren und dabei immer wieder in einer Sackgasse zu landen. Das kostet Kraft, zerrt an den Nerven und kann Gefühle der Ohnmacht und Hilflosigkeit auslösen.
Es braucht Mut, Vertrauen, Zeit und Kraft Konflikte im Miteinander nicht "unter den Teppich zu kehren", sich diesen Herausforderungen zu stellen und nach Wegen und Lösungen zu suchen. Es schafft aber für alle Beteiligten die Möglichkeit in offenen Fragen zu einer Klarheit und Wahrheit zu gelangen.
Missverständnisse können aus dem Weg geräumt, neue Ziele und Perspektiven gewonnen werden.
In diesem Workshop lernen wir, wie es möglich ist, Konflikte gewinnbringend in unser Leben zu integrieren und erarbeiten gemeinsam Hilfen im Umgang mit Konfliktsituationen.

DetailsIn den WarenkorbDrucken
Anmeldungen sind möglich
21.11.Kategorie: Recht

Kurs-Nr.:82105001DGPatientenverfügung

Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
21.11.2018 17:30 - 19:45 Uhr

Dozent(en): Robert Bertrand
Veranstaltungsort: Bahnhofstr. 10, 35683 Dillenburg (VHS: Raum 19 - Unterrichtsraum)
Veranstaltungstag(e): Mittwoch
Zeitraum: Mi. 21.11.2018 - Mi. 21.11.2018
Dauer: 1 Termin
Uhrzeit: 17:30 - 19:45 Uhr
Gebühren: 12,20 € (9,45 € ab 8 Teilnehmern)
Mindestteilnehmer: 6
Einzeltermine
21.11.201817:30 - 19:45 UhrVHS: Raum 19 - Unterrichtsraum

Die Themen Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht, Vorsorgevollmacht, Absicherungen für den Notfall werden in anschaulicher und praxisnaher Weise vorgestellt und diskutiert.

Die Themen Patientenverfügung, Betreuungsvollmacht, Vorsorgevollmacht, Absicherungen für den Notfall werden in anschaulicher und praxisnaher Weise vorgestellt und diskutiert.

DetailsIn den WarenkorbDrucken
Anmeldungen sind möglich
28.11.Kategorie: Gesellschaft, Politik

Kurs-Nr.:82100001DG - Webinar"Was wird aus unseren Arbeitsplätzen? Auswirkungen der Digitalisierung auf die Arbeitswelt"

Onlinekurs

Dozent(en): Prof.Dr. Sabine Pfeiffer
Veranstaltungsort: Onlinekurs
Veranstaltungstag(e):
Zeitraum: Mi. 28.11.2018 - Mi. 28.11.2018
Dauer: 0 Termine
Uhrzeit: 18:00 - 19:30 Uhr
Gebühren: 5,- €
Mindestteilnehmer: 1
Einzeltermine

Der Einsatz digitaler Medien in der Bildung ist nicht neu, trotzdem wird er immer noch heiß diskutiert: Auf der einen Seite stehen Befürchtungen, dass mit einer zunehmenden Digitalisierung des Lernens soziale Kompetenzen in den Hintergrund rücken, die ...

Der Einsatz digitaler Medien in der Bildung ist nicht neu, trotzdem wird er immer noch heiß diskutiert: Auf der einen Seite stehen Befürchtungen, dass mit einer zunehmenden Digitalisierung des Lernens soziale Kompetenzen in den Hintergrund rücken, die Sprachentwicklung gestört wird und Aufmerksamkeitsstörungen bei Kindern und Jugendlichen entstehen. Auf der anderen Seite scheinen Studien zu belegen, dass Schülerinnen und Schüler motivierter sind und bessere Leistungen erzielen, wenn im Unterricht digitale Unterrichtsmedien eingesetzt werden.
Wie verändern sich Lernprozesse durch digitale Medien? Verbessern sich durch den Einsatz digitaler Lernmedien Lernergebnisse ? Wo liegen Gefahren? Wer profitiert und wer verliert am stärksten durch digitale Bildung?
Bei diesem Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Über eine Online-Plattform können Sie Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermitteln, die ausgewählte Fragen im Gespräch mit Expert/innen aufgreift. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

DetailsIn den WarenkorbDrucken
Anmeldungen sind möglich
05.12.Kategorie: Gesellschaft, Politik

Kurs-Nr.:82100002DG - Webinar"Zwischen digitaler Demenz und digitaler Intelligenz: Lernen wir besser digital?"

Onlinekurs

Dozent(en): Prof. Dr. Gerald Lembke
Veranstaltungsort: Onlinekurs
Veranstaltungstag(e):
Zeitraum: Mi. 05.12.2018 - Mi. 05.12.2018
Dauer: 0 Termine
Uhrzeit: 18:00 - 19:30 Uhr
Gebühren: 5,- €
Mindestteilnehmer: 1
Einzeltermine

2013 sorgte eine Studie für Wirbel, die den Wegfall von über 40% der derzeitigen Berufe vorhersagt - viele befürchten einen enormen Anstieg der Arbeitslosigkeit durch die Digitalisierung. Alles halb so wild, argumentieren andere, denn es werden neue Berufe ...

2013 sorgte eine Studie für Wirbel, die den Wegfall von über 40% der derzeitigen Berufe vorhersagt - viele befürchten einen enormen Anstieg der Arbeitslosigkeit durch die Digitalisierung. Alles halb so wild, argumentieren andere, denn es werden neue Berufe entstehen. Und nicht nur das: die Digitalisierung wird uns von monotonen Tätigkeiten befreien und den Weg ebnen für kreatives Arbeiten.
Im Gespräch mit der Soziologin Sabine Pfeiffer versuchen wir diese Prognosen einzuordnen. Denn jede dieser Annahmen erfordert andere politische Gestaltung: Wird die soziale Absicherung weiter funktionieren oder brauchen wir ein Grundeinkommen? Passen unsere Arbeitszeitmodelle noch? Muss unser Begriff von Arbeit und Sinn neu definiert werden? Welche Kompetenzen brauchen wir selber?
Bei diesem Online-Kurs schauen Sie sich die Veranstaltung als Live-Übertragung auf Ihrem Rechner zuhause an. Über eine Online-Plattform können Sie Fragen an die Moderation der Veranstaltung übermitteln, die ausgewählte Fragen im Gespräch mit Expert/innen aufgreift. Die Zugangsdaten zur Einwahl erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung.

DetailsIn den WarenkorbDrucken
Anmeldungen sind möglich
Hinweis!

Ok