Ihr Bildungspartner in der Region!

Leitbild der Volkshochschule des Lahn-Dill-Kreises

Wir sind die Volkshochschule des Lahn-Dill-Kreises, ein Eigenbetrieb des Lahn-Dill-Kreises. Wir sind der führende öffentlich verantwortete Weiterbildungsanbieter im Lahn-Dill-Kreis. Die Volkshochschule arbeitet auf der Grundlage des Hessischen Weiterbildungsgesetzes. Zweck des Eigenbetriebes ist die Planung, Organisation und Durchführung von Aus- und Weiterbildungsveranstaltungen für Jugendliche und Erwachsene, insbesondere Teilnehmerinnen und Teilnehmern an Volkshochschulveranstaltungen die Aneignung von Kenntnissen und Fertigkeiten für Leben, Beruf und gesellschaftliche Tätigkeit im Sinne des Gesetzes zur Förderung der Weiterbildung im Lande Hessen (HWBG) zu ermöglichen. Die Volkshochschule ist Teil des öffentlichen Bildungswesens. Wir sind für alle Interessenten unabhängig von Alter, Geschlecht, Herkunft und sozialem Status zugänglich und sind konfessionell, politisch sowie weltanschaulich unabhängig. Als regionale und gemeinnützige Bildungseinrichtung gestalten wir das Gemeinwesen im Rahmen unserer Bildungsangebote aktiv und kostengünstig mit.

Unser Ziel ist es, der Bevölkerung des Lahn-Dill-Kreises vielfältige und qualitativ hochwertige Bildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung anzubieten und durchzuführen. Unsere Lernangebote sollen einfach zugänglich und wohnortnah sein. Wir unterstützen den lebenslangen Lernprozess unserer Teilnehmer/innen, indem wir den gesellschaftlichen Wandel aufgreifen und neben etablierten Kursangeboten innovative Lernthemen anbieten sowie auf die Lernbedürfnisse unserer Teilnehmenden eingehen.

Wir erreichen dieses Ziel mit einem Team qualifizierter freiberuflicher und hauptamtlicher Mitarbeiter/innen, die konstruktiv, offen und wertschätzend miteinander arbeiten. Alle bringen ihre Ausbildung, Erfahrungen und Kenntnisse in die Planung, Durchführung und Organisation unserer Bildungsangebote ein. Eine hohe Qualität erreichen wir, indem wir uns auf der Grundlage unserer Erfahrungen weiterentwickeln und uns regelmäßig fortbilden sowie Rückmeldungen unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer aufnehmen. Auf dieser Basis schaffen wir für unsere Teilnehmern/innen optimale Lernbedingungen, die individuelle Bildungserfolge und persönliches Wachstum ermöglichen. Dies betrifft sowohl Lerninhalte, Unterrichtsmethoden als auch organisatorische Rahmenbedingungen.

Grundlage unserer Arbeit sind die materiellen Zuwendungen unseres Trägers und des Landes Hessen sowie die Teilnehmergebühren. Mit unseren Ressourcen gehen wir ökonomisch und ökologisch nachhaltig um, damit wir unsere Bildungsangebote auch in Zukunft markt- und sozialverträglich anbieten können. Für die Durchführung unserer Veranstaltungen nutzen wir das Gebäude der Lahn-Dill-Akademie in Dillenburg und öffentlich zugängliche Räumlichkeiten in den Städten und Gemeinden des Kreises. Für eine optimale Lernumgebung mieten wir zusätzliche Räumlichkeiten an. Wir arbeiten partnerschaftlich in einem gewachsenen Netz von Kooperationspartnern, um Synergieeffekte zu nutzen und unsere Angebote auszubauen und weiter zu entwickeln. Das Engagement, die Professionalität und die Teilnehmerfreundlichkeit unserer Mitarbeiter/innen sind die Voraussetzungen unseres Erfolges.

Unsere Dienstleistung ist die Entwicklung und Durchführung vielfältiger Lernangebote für alle Menschen in unserer Region, die sich allgemein, berufsbezogen, gesundheitlich oder kulturell bilden wollen. Die Volkshochschule bietet in ihrem halbjährig erscheinenden Programmheft Kurse zu den Themenbereichen Gesellschaft, Kultur, Gesundheit, Sprache, Arbeit und Beruf sowie Grundbildung an. Die inhaltliche Konzeption orientiert sich an den Bedürfnissen der Teilnehmer/innen sowie an zukunftsweisenden, gesellschaftlich relevanten Themenfeldern. Im Rahmen unseres Selbstverständnisses als flexible und kundenfreundliche Bildungsdienstleister gehen wir auf Lerninteressierte zu und entwickeln mit ihnen im Rahmen von Einzel- und Firmenschulungen sowie Zusatzkursen gemeinsam individuelle Lernangebote. Wir organisieren Prüfungen zu unseren Kursthemen und ermöglichen somit den Erwerb von Zertifikaten und Zeugnissen. Abgerundet wird unser Angebot durch die Organisation von Ausstellungen mit regionalen Künstlern und Teilnehmer/innen aus unseren Kursen. Individuelle Lernprozesse fördern wir durch kompetente Lern- und Weiterbildungsberatung, sowie durch den Einsatz lernförderlicher Unterrichtsmethoden. In der organisatorischen Abwicklung unserer Bildungsangebote sind wir kompetent, kundenfreundlich, verbindlich und verlässlich.

Der Lernerfolg unserer Teilnehmerinnen und Teilnehmer hat für uns oberste Priorität! Nur die Teilnehmenden an unseren Bildungsangeboten können bestimmen, ob sie Ihre individuellen Lernziele erreicht und sich weiterentwickelt haben. Lernen ist ein durch die Lernenden als Handelnde bestimmter lebenslanger Prozess, der persönliches Wachstum und Weiterentwicklung in den verschiedensten Bereichen bedeutet. Er ist bestimmt durch individuelle Lebenserfahrung. Erfolgreiches Lernen bedeutet für uns, wenn neue Fähigkeiten, z. B. im Beruf, erfolgreich umgesetzt werden können und damit berufliche Chancen verbessert werden. Wir verstehen Lernerfolg aber auch als gelungene persönliche Bereicherung, wenn etwa eine individuelle Weiterentwicklung stattgefunden hat oder soziale Kontakte und Kompetenzen erworben wurden; kurzum: wenn man im Alltag kompetenter und zufriedener ist. Wichtig ist für uns, dass sich unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Lernprozess wohl fühlen und aktiv einbringen können. Für Anregungen und Vorschläge haben wir daher immer ein offenes Ohr.

Hinweis!

Ok